Was zu tun ist, wenn Sie und Ihr Freund der Politik nicht zustimmen

Ihre politischen Neigungen stimmen wahrscheinlich nicht mit denen aller Ihrer Freunde überein. Es ist unvermeidlich, dass Sie am Ende mit einigen der politischen Ansichten Ihrer Freunde nicht einverstanden sind. Ohne richtige Perspektive können politische Meinungsverschiedenheiten eine Freundschaft beenden, also ist es wichtig, die Dinge in den Griff zu bekommen, bevor ein Argument so weit geht, dass es außer Kontrolle gerät.

Wie man eine Situation behandelt, wenn Sie mit Leuten über Politik nicht einverstanden sind

Hier sind einige Tipps, um Ihnen zu helfen, wenn politische Gespräche zustande kommen.

Besprechen Sie Dinge, ohne zu versuchen, den Geist Ihres Freundes zu verändern

Ein Teil der Explosionen, die zwischen Freunden passieren, geschieht, weil jeder versucht, den Verstand des anderen zu verändern. Die Diskussion geht von einem ruhigen Ort zu einem Hauptargument, vielleicht sogar mit Schreien und persönlichen Angriffen. Es kann für manche Leute unerträglich sein, wenn ein Freund nicht an dasselbe glaubt.

Hier ist ein Tipp, der deine Beziehungen für immer mit Menschen verändern wird: Lass sie sein, wer sie sein wollen. Versuche nicht, sie zu ändern oder was sie glauben. Verstehen Sie, dass jeder eine Meinung hat, die auf den einzigartigen Dingen basiert, die in ihrem Leben passiert sind. Ändern Sie Ihren Fokus von "Warum wählt mein Freund nicht wie ich" zu "Ich möchte die Ansichten meines Freundes über Politik und Leben verstehen". Versuchen Sie es einfach zu verstehen, auch wenn Sie nicht zustimmen. (Es ist eine Herausforderung, aber es kann getan werden.)

Bekommen Sie die Fakten

Eines der frustrierendsten Dinge über das Diskutieren von Politik ist, dass die Menschen beider Seiten sehr selten alle Fakten richtig verstehen.

Es ist nicht immer ihre Schuld. Viele Informationen werden in einem Wahljahr herumgeworfen und es ist leicht, eine kleine Tatsache aufzugreifen, ohne sie mit dem größeren Problem in Zusammenhang zu bringen.

Wenn Sie ein Gespräch mit einem Freund führen, konzentrieren Sie sich auf die sachlichen Aussagen, von denen Sie wissen, dass sie wahr sind, und wenn Ihr Freund sie falsch versteht, geben Sie ihnen in Ruhe die richtigen Informationen.

Wenn sie streiten, lass es gehen. MindestensSie wissen, was das eigentliche Problem ist.

Übernehmen Sie keine Dinge über Ihren Freund

Erinnerst du dich an dieses alte Sprichwort? Mit Freundschaft verbindet man sich natürlich mit jemandem und fühlt sich daher nah bei ihnen. Wenn Sie viel gemeinsam haben, kann es schockierend sein, wenn Sie zum ersten Mal feststellen, dass Sie sich in einem großen politischen, moralischen oder religiösen Problem nicht einig sind. Aber glauben Sie es, denn auch die Menschen, mit denen Sie im Leben alles teilen, werden andere Ansichten haben als Sie.

Anstatt anzunehmen, dass dein Freund deine Ansichten teilt, gehe in neue Diskussionen mit dem Ziel, herauszufinden, was dein Freund denkt. Dies ist ein Wechsel in der intellektuellen Sicht und wird die Gespräche, die Sie haben, tatsächlich verbessern. Tu so, als wüsstest du nichts über deinen Kumpel und hör genau zu, was sie sagen, wenn du sie nach einem Hot-Button-Thema fragst.

Eine Sache, die bei Auseinandersetzungen zwischen Freunden (und anderen) passiert, ist, dass jemand anfängt über seine Ansichten zu sprechen, aber die Person, die zuhört, wird sofort verärgert, weil ihre Ansichten anders sind, und weil sie mit der Einstellung ihres Freundes überrascht sind Dinge.

Die andere Sache, die passiert, wenn dein Freund in einer Sache nicht einverstanden ist, beginnst du dir die anderen Meinungen vorzustellen, die sie haben könnten.

Das ist gefährlich. Jeder hat Gründe für die Art, wie sie wählen, und sie teilen wahrscheinlich einige Ihrer Ansichten und nicht andere.

Vermeide das Subjekt

Freunde sollten in der Lage sein, über die meisten Dinge zu sprechen, denn selbst wenn sie sich unterscheiden, können sie etwas voneinander lernen. Manchmal fühlst du dich jedoch beide so stark, dass du nicht einmal ein paar Worte von deinem Kumpel hören kannst, bevor du sauer oder wütend wirst. Und warum?

Setzen Sie Ihren Fokus auf das Wohl Ihrer Beziehung. Wenn die meisten Dinge über deine Freundschaft positiv sind, arbeite mit ihnen, anstatt zu versuchen, politisch eine Einigung zu erzielen.

Zustimmen, nicht einverstanden zu sein

Das ist anders, als das Thema komplett zu vermeiden, aber es bedarf eines speziellen Freundespaares, um einfach "zuzustimmen", ohne zu streiten. Das bedeutet, dass Sie ab und zu Ihre Meinung äußern können, aber Sie werden keine lange Diskussion darüber führen.

Sie werden beide die Geduld haben, einander zuhören zu können, wenn es nötig ist, aber wenn die Dinge zu heiß werden, werden Sie sich zurückziehen und das Thema wechseln.

Beachten Sie, wie Facebook Ihre Beziehung beeinflusst

Facebook hat die Art, wie wir mit unseren Freunden interagieren, verändert, und manchmal ist das keine gute Sache. Das gilt besonders, wenn Sie und Ihr Freund sich politisch unterscheiden. Dein Freund kann den ganzen Tag Updates über seine Meinungen veröffentlichen (was er tun darf), aber wenn er sie wiederholt sieht, wird er einen Keil zwischen euch beiden treiben.

Freundschaften machenEnde über Facebook. Du hast vielleicht das Gefühl, dass dein Freund dich mit seiner Botschaft bombardiert, und sie denken vielleicht, dass sie sich nur ausdrücken. Die Online-Welt macht es manchmal schwer, sich an unsere Manieren zu erinnern.

Arbeiten Sie mit den Steuerelementen, die Facebook bei der Begrenzung der von einem Freund erhaltenen Updates verwendet. Wenn nötig, sag deinem Freund, dass du nicht bei Facebook bleibst, weil du die Updates nicht nehmen kannst. Sei ehrlich, aber auch respektvoll. Wenn sie ein echter Freund sind, werden sie dich nicht absichtlich aufregen, also hoffentlich kannst du dich einigen. Wenn nicht, müssen Sie sie vielleicht komplett blockieren. Es ist besser, einen echten Freund zu behalten und ihre Online-Updates zu überspringen, wenn es darauf ankommt.

Schau das Video: Politik - Das läuft falsch!

Lassen Sie Ihren Kommentar