Ist Akupunktur der Schlüssel zur makellosen Haut?

Haben Sie schon einmal Akupunktur probiert? Vielleicht waren Sie von dieser alten Form der Medizin fasziniert, wussten aber nicht genau, ob und wie es Ihrer Gesundheit helfen könnte. Akupunktur kann helfen, sowohl körperliche und emotionale Probleme und Krankheiten zu behandeln und kann auch mit einer großen Anzahl von Problemen der Hautpflege helfen. Wenn Sie gereinigt und abgeblättert haben und jede Creme und jedes Serum auf dem Markt verwendet haben, aber immer noch nicht mögen, wie Ihre Haut aussieht, dann ist es Zeit, Akupunktur zu versuchen.

Was ist Akupunktur?

Akupunktur kommt aus China und wird seit Tausenden von Jahren dort verwendet. In jüngerer Zeit hat die westliche Welt die zahlreichen Vorteile erkannt, die diese alte Praxis für Körper und Seele haben kann. Einige Menschen kombinieren die Verwendung von Akupunktur mit der westlichen Medizin, während andere bei einer Behandlung, die regelmäßige Akupunktur-Behandlungen sowie chinesische Kräuter und Ernährungsumstellungen durch ihren Akupunkteur empfohlen enthält.

Bei einer Akupunkturbehandlung werden dünne, sterile Nadeln in ganz bestimmte Hautstellen eingeführt. Sie können einen leichten Schmerz oder ein Kribbeln in der Umgebung der Nadel spüren, aber dieses Gefühl geht schnell vorüber. Die Nadeln werden verwendet, um eine Ansammlung von Qi oder Energie freizusetzen, die aufgehört hat, entlang eines der Meridiane im Körper zu fließen. Wenn Qi stecken bleibt, funktioniert dein Körper nicht so gut wie es sollte, du könntest krank werden oder zumindest nicht dein bestes Aussehen haben.

Für die meisten Bedingungen, einschließlich der Haut, benötigen Sie eine Reihe von Behandlungen, um das Problem zu beheben und zu korrigieren.

Welche Hautprobleme kann Akupunktur behandeln?

Unsere Haut ist unser größtes Organ und kann oft widerspiegeln, was in unseren Körpern vorgeht, ohne dass wir es merken. Wenn Hauterkrankungen wie Akne, Rosazea oder allgemeine Hautalterung mit Akupunktur behandelt werden, betrachtet der Akupunkteur Ihren Körper als Ganzes, um zu behandeln, was auf der Oberfläche vor sich geht.

Sie suchen nach Qi-Ungleichgewichten zur Behandlung. Sobald das Qi richtig zu fließen beginnt, können Hautprobleme verschwinden.

Akupunktur kann helfen, eine Vielzahl von Hautproblemen wie Falten, Durchhängen, Rosacea, Akne (insbesondere Erwachsenen Akne), zusammen mit Depuffing und Aufhellung der Haut zu behandeln, und kann auch Hauterkrankungen wie Ekzeme und Schuppenflechte helfen. Während eine Kosmetikerin oder ein Dermatologe in der Regel auf die Behandlung der Hautaußenseite konzentriert, ist ein Akupunkteur sehr besorgt über die zugrunde liegenden Probleme in Ihrem Körper, die zu dem führen, was Sie auf der Außenseite sehen, auf Ihrer Haut. Sobald diese Probleme, wie z. B. Hormon-Ungleichgewichte, angesprochen werden, beginnt Ihre Haut besser zu sehen, da für Ihre Hautprobleme gesorgt wurde. Wenn Sie Ihren Körper als Ganzes ins Gleichgewicht bringen, wird auch Ihre Haut davon profitieren, da alle Teile unseres Körpers miteinander verwandt sind.

Ein anderer Weg Akupunktur kann Hautprobleme helfen, durch die Verringerung von Stress. Akupunktur ist großartig bei der Verringerung von Stress und kann Ihnen helfen, sich entspannt und besser schlafen. Sobald Ihr Stress reduziert ist, wird Ihre Haut besser aussehen, da Stress die Ursache vieler Hautprobleme ist. Indem Sie Ihre emotionalen Bedürfnisse zusammen mit Ihren körperlichen Bedürfnissen ansprechen, packt Akupunktur einen One-Stop-Punch in Behandlung Ihrer Hautpflege Probleme.

Wie bereits oben erwähnt, bedeutet die Verpflichtung zur Akupunktur für die Hautpflege, sich auf mehrere Sitzungen zu einigen, anstatt nur eine Pille einzunehmen oder auf eine Creme zu schichten. Sobald Ihre Haut besser aussieht, benötigen Sie möglicherweise regelmäßige Nachbehandlungen, um Ihre gesunde Haut zu erhalten.

Akupunktur für Anti-Aging

Für Kenner ist Akupunktur schnell eine gute Möglichkeit, die Zeichen der Hautalterung zu reduzieren. Dies wurde bekannt als "die Akupunktur-Gesichtsbehandlung" und hat vielen Menschen geholfen, die Zeichen der Hautalterung zu verlangsamen, ohne auf Gesichtsspritzen zurückzugreifen. Für diese Anti-Aging-Behandlung werden Nadeln in verschiedenen Bereichen des Gesichts platziert, um die Kollagenproduktion zu stimulieren und das Blut zum Gesicht fließen zu lassen. Dies ist keine schnelle Lösung für die Hautalterung; Sie benötigen mehrere Sitzungen, um signifikante Ergebnisse zu sehen.

Wenn Sie nicht die Zeit oder das Geld für regelmäßige Akupunktursitzungen haben, können Sie sich zu Hause mit Akupressur behandeln lassen. Dies bedeutet, dass Sie einen leichten Druck auf bestimmte Punkte Ihres Körpers ausüben, um den Fluss von Energie oder Qi in diesen Punkten zu stimulieren. Akupressur ist weniger effektiv als Akupunktur, aber es kann eine großartige kostenlose Behandlung sein, um in den Komfort Ihres eigenen Hauses zu tun. Sie können die Anweisungen hier für eine Anti-Aging-Akupressur-Therapie folgen oder lesen Sie Shellie Goldstein Buch Your Best Face Now für einen eingehenden Blick auf wie Akupressur kann Ihre Haut helfen.

Schau das Video: Ständige Akupunktur ist der biologischen Medizin zur Behandlung für Parkinson

Lassen Sie Ihren Kommentar