Sex Position Tipps zur Vermeidung von schmerzhaften Sex

Wenn Sie schmerzhaften Sex erleben und Sie nicht wissen, warum, ist der erste Schritt, herauszufinden, was die Schmerzen verursacht. Zu wissen, was Schmerzen verursacht, ist entscheidend, um Schmerzen beim Sex zu reduzieren. Entscheidend ist auch, außerhalb Ihrer üblichen "Was ist Sex" Box zu denken.

Die meisten von uns denken nicht darüber nach, wie wir uns für Sex positionieren, bis eine Position nicht funktioniert. Sex-Positionen werden in der Regel in Bezug auf den Geschlechtsverkehr gedacht, aber die folgenden Tipps gelten für jede Art von Sex, die Sie haben möchten.

Kissen, viele Kissen

Du kannst Kissen benutzen, um unter deine Hüften oder deinen Hintern zu legen, unter deine Brust oder um dich davor zu bewahren, sich zu sehr zu bewegen, je nachdem, was Schmerzen verursacht. Es gibt Unternehmen, die Kissen nur für die Sex-Positionierung machen, und sie sind großartig, aber sie sind auch sehr teuer. Sie können weniger teure Kissen bekommen, aber viele davon in verschiedenen Größen bekommen und anfangen zu experimentieren.

Passen Sie Ihre Hüften auf

Wenn Sie Schmerzen im unteren Rücken haben, vermeiden Sie viel Stoßen von den Hüften und viele schnelle, ruckartige Bewegungen. Dies kann eine harte Gewohnheit sein, zu brechen, zumal fast jeder kulturelle Hinweis auf Sex (von Porno- bis zu Hollywood-Filmen) jemanden zeigt, der wütend vor sich hinstößt.

Finden Sie Bewegungen, die funktionieren

Sie können dies tun, wenn Sie keinen Sex haben. Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, achten Sie auf die Arten von Bewegungen, die Sie ohne Schmerzen machen können. Vielleicht kannst du deine Hüften schwingen oder deine Knie oder Arme beugen oder dich von deinem Rücken anstatt von deinen Hüften bewegen.

Sobald Sie wissen, was Sie außerhalb von Sex tun können, bringen Sie es in eine sexuelle Situation.

Bleib ausgerichtet

Wenn Sie Rücken- und / oder Nackenschmerzen haben, versuchen Sie, eine Position zu finden, bei der sowohl Ihr Nacken als auch Ihr Rücken so ausgerichtet wie möglich sind. Eine Position, in der Sie Ihren Körper drehen und drehen müssen, wird wahrscheinlich mehr schmerzen und später mehr Schmerzen verursachen.

Passen Sie Ihre Beine auf

Heben Sie Ihre Beine kann eine echte Belastung sein und kann zu der Zeit Schmerzen oder später Schmerzen verursachen. Es kann auch zu schnellerer Ermüdung führen. Verwenden Sie Kissen, um Ihre Beine hochzuhalten, oder finden Sie Sexpositionen, wo Sie den Körper Ihres Partners benutzen können, um Ihre Beine zu stützen, ist eine gute Idee (z. B. legen Sie Ihre Beine über ihre Schultern oder wickeln sie um die Taille Ihres Partners).

Ändere es weiter

Denk nicht an Sex als etwas, was du auf eine Art oder in einer Position machst. Selbst wenn Sie nur 10 oder 20 Minuten herumalbern, ändern Sie Ihre Positionen. Stimmen Sie vorher überein, dass zu irgendeinem Zeitpunkt während des Sexspiels, wenn einer von Ihnen sich wund fühlt oder sogar denkt, dass Schmerzen kommen könnten, Sie das Wort sagen und eine neue Position finden. Es kann anfangs störend sein, aber es eröffnet auch die Möglichkeit für eine Art spielerische Kreativität, die du niemals meinigst, wenn du immer das gleiche machst.

Schau das Video: Mein ERSTES MAL Sex - ANLEITUNG

Lassen Sie Ihren Kommentar