Middle School Fashion Tipps für Ihr Tween

Middle School ist eine Zeit der Veränderung für Ihr Tween. Sie ist kein kleines Kind mehr, aber sie wird langsam ein junger Erwachsener. Wie Sie vielleicht vermutet haben, ist Mode ein großer Teil der Mittelschulerfahrung.

Tweens wollen modisch sein und wissen nicht immer, wie sie sich von der Masse lösen und ihren eigenen Stil entwickeln können. Einige Tweens können die Menge durch jeden Trend folgen, wie es sich ergibt. Dies kann eine große Belastung für das Budget Ihrer Familie darstellen, wenn Sie es außer Kontrolle geraten lassen.

Eltern müssen ihren Zwillingen helfen, ein Gleichgewicht zu finden, wenn es um ihre Kleidung geht. Sie möchten, dass Ihre Kinder sich bei ihren Freunden wohl fühlen, aber Sie können kein Vermögen damit verbringen, mit all ihren Wünschen Schritt zu halten. Dies ist eine gute Gelegenheit, Verantwortung zu vermitteln und gute Entscheidungen zu treffen, während Sie Spaß haben!

Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihren Tween zu einem lustigen Modeerlebnis in der Mittelschule zu führen.

Middle School Fashion Tipps für Tweens

Habe Spaß! Der Schlüssel zu einem modischen Statement und Spaß mit Kleidung ist, sich selbst treu zu bleiben. Wenn deine Tochter immer ein Tom Boy war, sollte sie nicht versuchen, sich wegen des Gruppenzwanges in ein Girly Girl zu verwandeln.

Ermutigen Sie Ihre Tweens, ein wenig mit ihrer traditionellen Garderobe zu experimentieren. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass sie weiß, dass ihre Kleidung ihre Persönlichkeit widerspiegeln sollte.

Beachte die Regeln. Mittlere Schulen haben oft Dress Codes, und bestimmte Stile sind möglicherweise nicht erlaubt.

Seien Sie sicher, dass Ihr Kind herausfindet, was die Kleiderordnung der Schule ist und bleibt dabei.

Es gibt nichts Schlimmeres als in der Schule wegen eines Mode-Fauxpas herausgegriffen zu werden. Das Schülerhandbuch wird wahrscheinlich die Schul- und Modepolitik der Schule erklären.

Accessorize. Wenn Sie das Geheimnis eines modischen Statements zusammenfassen möchten, können Sie es mit einem Wort tun: Accessoires.

Accessoires sind eine gute Möglichkeit für Ihre Tweens, ihre Persönlichkeit und ihren Sinn für Spaß zu tragen, ohne ihre gesamte Garderobe ersetzen zu müssen. Geldbörsen, Schals, Gürtel, Rucksäcke, Stirnbänder, Socken und Schmuck können Ihrem Tween helfen, ein wenig mehr Glamour in ihre bestehende Garderobe zu bringen, ohne viel Geld auszugeben.

Ein Teil des Kleiderbudgets für Accessoires ist nicht nur ein modischer Gewinn, sondern auch ein finanzieller Gewinn!

Gib nicht viel aus. Modetrends kommen und gehen, besonders in der Mittelschule. Es zahlt sich wirklich nicht aus, ein Vermögen für Kleidung auszugeben, weil das, was in einer Saison ist, in der nächsten sein wird.

Kaufe Schnäppchen und kaufe nichts, außer du bist sicher, dass dein Tween es wirklich tragen wird. Es würde Ihrem Kind nicht schaden, einen Teil seiner Kleiderrechnung beizutragen, vom Taschengeld bis zum Babysitter. Auf diese Weise könnte sie versucht sein, sich besser um ihre Kleidung zu kümmern und sie zu tragen.

Trends suchen. Mittel- und Oberschüler sind ziemlich kenntnisreich, wenn es um Mode geht und sie wissen, was in Mode ist. Aber du darfst nicht.

  • Suchen Sie nach Jugendzeitschriften, damit Sie den Look Ihrer Tochter verstehen können.
  • Besuchen Sie Bekleidungsgeschäfte online, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was Mittelschüler heute tragen.
  • Jeans und T-Shirts gehen nie aus der Mode, und sie können eine gute Leinwand für Ihr modisches Tween sein. Einfach accessorize sie ein wenig, um Persönlichkeit und Stil hinzuzufügen.

Fehler passieren. Tweens machen Fehler und Mode unterscheidet sich nicht von anderen Aspekten ihres Lebens.

Sie können darauf bestehen, dass Ihre Tochter nicht in 6-Zoll-Fersen gehen kann, aber sie besteht darauf, dass sie es kann. Bis sie zum Frühlingstanz geht und merkt, dass sie es nicht kann!

Manche Kinder müssen auf die harte Tour lernen und das kann schwer zu sehen sein. Versuche einfach sicherzustellen, dass ihre Fehler nicht zu teuer sind und dass sie tatsächlich von ihnen lernt. Das nächste Mal, wenn es einen Tanz gibt, entscheidet sie sich stattdessen für die 2-3 Zoll Ferse.

Schau das Video: 7 beste Style-Tipps für Teens

Lassen Sie Ihren Kommentar