Wie man mit einem Freund fertig wird, der über dich spricht

Eine der Grundbedürfnisse, die wir alle haben, ist einfach zu hören. Wir wollen, dass Freunde voll und ganz zuhören, um unsere Gefühle und Meinungen zu verstehen. Um dies zu tun, muss ein Freund im aktiven Zuhören kompetent sein, wo er nicht nur innehält, um dich sprechen zu lassen, sondern auch die nonverbalen Hinweise, die du ihnen gibst.

Die Leute sind selten gut im Zuhören. Das gilt manchmal sogar für unsere besten Freunde.

Wir leben in einer geschäftigen Welt, und die Fähigkeit, alles beiseite zu legen und sich auf jemand anderen zu konzentrieren, fehlt unserer Gesellschaft als Ganzes.

Das Problem ist, Freundschaft stirbt, wenn sich einer der Freunde nicht bestätigt fühlt. Wenn Sie einen Freund haben, der ständig über Sie spricht, hier einige Tipps, wie Sie damit umgehen können.

"Du sprichst über mich" oder "Bitte höre, was ich sage"

Wir müssen den Menschen beibringen, wie sie uns behandeln sollen. Vielleicht erkennt ein Freund nicht, dass das Reden über jemand anderen schlecht ist. Vielleicht sind sie in einer Familie aufgewachsen, in der sich alle gegenseitig gestört haben und sie denken, das ist normales Verhalten. Vielleicht haben sie das Gefühl, über jemanden zu sprechen, der seine Begeisterung zeigt, oder vielleicht glauben sie wirklich, dass sie es besser wissen und nicht hören wollen, was Sie sagen.

Wenn diese Person viele langjährige Freunde oder einen engsten Freund hat, haben sie wahrscheinlich die Angewohnheit, sie zu unterbrechen. Das gilt für feste Freunde, die sich schon lange kennen und die Persönlichkeit des anderen verstehen.

Unterbrechungen werden häufiger und vergeben, weil sie wissen, dass ihre Freundschaft dadurch nicht beschädigt wird.

Aber selbst mit langjährigen Freunden gibt es Zeiten, in denen eine Person einfach schweigen und dem anderen Freund ihre volle Aufmerksamkeit schenken muss. Wenn die ständige Unterbrechung deines Freundes deine Freundschaft verletzt (auch wenn sie der Beziehung nicht schaden will), musst du sie wissen lassen.

Wenn du weiterhin nichts sagst und stattdessen lautlos frustriert wirst, wenn sie dich beschimpfen, gibst du ihnen die Nachricht, dass das in Ordnung ist. Also liegt es an dir, sie wissen zu lassen, dass es nicht so ist.

Fangen Sie zuerst klein mit dem Offensichtlichen an. Einige Dinge zu sagen, um ihre Unterbrechungen zu stoppen:

  • "Du redest über mich"
  • "Bitte hör zu, was ich zu sagen versuche"
  • "Bitte höre was ich dir sage"

Sagen Sie ruhig einen dieser Sätze, um Ihrem Freund die Chance zu geben, einen Schritt zurückzutreten und zu erkennen, dass die Art, wie sie reagieren, nicht akzeptabel ist. Es hält die Konversation, die sie wissen lässt, dass Sie gehört werden müssen, eindeutig auf.

Wenn die Unterbrechung fortgesetzt wird

Manche Freunde machen es sich zur Gewohnheit, sie zu unterbrechen, was Teil ihrer Persönlichkeit wird. Wenn Sie sie wissen lassen, dass Sie es nicht wertschätzen und sie weitermachen, müssen Sie strenger darüber sprechen.

Verwenden Sie zuerst bestimmte Instanzen, wenn sie Sie unterbrochen haben. Sag nicht, dass du immer in den Hintern steckst oder dass du mich immer abschneidest. Gib ihnen ein Beispiel, wenn sie dich abschneiden und wie du dich fühlst. Zum Beispiel: "Du hast über mich gesprochen, als ich versucht habe, dir von meiner Schwester zu erzählen. Ich habe das Gefühl, dass du nicht wirklich gehört hast, was ich über ihre Situation gesagt habe. "

Ihr Freund könnte antworten: "Ich weiß, was Sie sagen werden, deshalb unterbreche ich" oder "Ich habe es schon millionenfach gehört". Wenn das der Fall ist, bitten Sie sie, sich ihr Urteil zu nehmen und wirklich zuzuhören.

Sagen Sie ihnen, dass, während sie denken, dass sie alles gehört haben, Sie nicht fühle mich gehörtund du würdest dich gerne erklären können, ohne dass sie dich unterbrechen.

Bleib cool mit jemandem, der unterbreche

Menschen, die dich die ganze Zeit unterbrechen, haben ihre eigenen Probleme, aber das bedeutet nicht, dass du sie darauf hinweisen musst. Wahrscheinlichkeiten sind, dass ein Freund, der über Sie spricht, unsicher ist, Angst, dass ihre eigenen Meinungen herausgefordert werden. Sie als Gegenleistung verbal anzugreifen, ist für das aktuelle Problem oder Ihre Freundschaft als Ganzes nicht hilfreich.

Nicht:

  • Weisen Sie darauf hin, wie oft Sie schon gesessen und ihnen zugehört haben. (Wahrscheinlich hast du viel mehr auf sie gehört als auf dich, aber sie werden es nicht so sehen.)
  • Verwenden Sie den Ausdruck "immer", um ihr Verhalten zu beschreiben. ("Sie unterbrechen immer!")
  • Sprechen Sie über die Dinge, die sie die ganze Zeit erwähnen und du bist krank des Gehörs. (Jemand, der viel unterbricht, spricht wahrscheinlich mehr über ihre Probleme als andere Freunde.)
     

Wie man Würde mit einem Unterbrecher beibehält

Unterbrecher sind nicht nur unhöflich, sie werden auch laut. Je lauter du versuchst zu reden, um gehört zu werden, desto lauter werden sie antworten. Das bedeutet, dass Sie beide Ihre Stimmen zueinander erheben werden und keiner von Ihnen wird zuhören.

Stattdessen zurück. Bleiben Sie ruhig, entfernen Sie sich von der Situation (gehen Sie weg von ihnen oder legen Sie höflich das Telefon auf), und gruppieren Sie sich neu. Eine Person, die sich wiederholt unterbricht, ist sich ihres Verhaltens nicht bewusst oder weiß nicht, wie sie wirklich ein Freund sein soll. Dies gilt insbesondere, wenn sie sich beschweren oder entlüften, aber dennoch unterbrechen, wenn Sie im Mittelpunkt stehen.

Verbringen Sie etwas Zeit mit diesem Freund und beschränken Sie die Gespräche mit ihnen. Vielleicht gibt es nur bestimmte Themen, über die du nicht sprechen kannst, also kannst du deinen Freund sehen und diese Themen einfach vermeiden.

Vielleicht finden Sie, dass sie nicht der gute Freund waren, den Sie dachten, dass sie waren. Wo du jemanden brauchst, der dich unterstützt, können sie nur ihre eigene Stimme hören. Geht in diesem Fall von ihnen weg und sucht andere, freundlichere Freunde, die verstehen, was Geben und Nehmen in einer Freundschaft bedeutet.

Vor allem, ärgern Sie sich nicht über diese Person. Vergib ihnen und verstehe, dass nicht jeder Freund, den du triffst, so reagieren kann, wie du es dir wünschst. Treffen Sie weiterhin neue Leute und zeigen Sie langsam Ihre verletzliche Seite den Leuten, denen Sie Vertrauen entgegengebracht haben.

Was man sagt, wenn sie fragen, was falsch ist

Dein Freund hat vielleicht keine Ahnung, warum du verärgert mit ihnen bist oder warum du weggezogen bist. Wenn sie also fragen, sag ihnen ruhig, warum du zurückgetreten bist. Benutze diesen Moment nicht, um deine verletzten Gefühle oder Wut auf sie loszulassen, aber erzähle ihnen freundlich, dass dieses Thema dir wichtig ist und du einfach nur gehört werden möchtest. (Hier geht es mehr darum, sanft mit einem Freund ehrlich zu sein.)

Denken Sie daran, dass jeder ein anderes Maß an Komfort mit Kommunikation und sogar Freundschaft hat. Ihr Freund kann das Problem nicht sehen, selbst nachdem Sie Ihre Gefühle "albern" erklären oder sogar finden. Erlauben Sie ihnen ihre Gefühle und gehen Sie weiter, um Ihre Geschichten mit einem anderen Freund zu teilen, der sich genug darum kümmert, zuzuhören.

Schau das Video: Also macht Mann in Mario Kart 8 seinen Freund fertig xD

Lassen Sie Ihren Kommentar