Top 5 Dinge, die bei der Einstellung eines Scheidungsanwalts zu beachten sind

Einen Scheidungsanwalt anzustellen, um Ihre Scheidung zu handhaben ist eine sehr wichtige Entscheidung. Wenn Sie eine langfristige Ehe mit Kindern verlassen, Vermögen und Schulden aufgeteilt werden, kann, wer Sie während Ihrer Scheidung vertritt, wie gut Sie emotional und finanziell Scheidung gerecht zu werden.

Hier sind fünf wichtige Richtlinien zu folgen, wenn Sie einen Scheidungsanwalt anstellen.

Erfahrung des Anwalts

Jim Arbogast / Photodisc / Getty Images

Jeder Scheidungsanwalt, den Sie in Betracht ziehen, sollte über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit Scheidungsfällen in Ihrer Region verfügen. Ein erfahrener Scheidungsanwalt weiß, was Sie von den Richtern in Ihrem Land erwarten können und sollte dieses Wissen zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Darüber hinaus sollte der Anwalt vor allem im Bereich des Scheidungs- oder Familienrechts tätig sein. Wenn Ihre Situation besonders ist, zum Beispiel, wenn Sie oder Ihr Ehepartner Militär sind oder Sie schwul sind, suchen Sie einen Anwalt mit Erfahrung in der Behandlung dieser Fälle.

Kundenbewertungen

Courtesy Bildquelle / Getty Images

Der beste Weg zu entscheiden, welcher Scheidungsanwalt zu verwenden ist, herauszufinden, was ehemalige Klienten über den Anwalt zu sagen haben. Wenn Sie jemanden kennen, der ein Klient dieses Scheidungsanwalts war, sollten Sie erwägen, den Anwalt nach einer Liste von Klienten zu fragen, die Sie kontaktieren können, die ihre Erfahrung mit dem Anwalt beschreiben können.

Sie können auch die Rechtsanwaltskammer Ihres Bundesstaates anrufen, um zu sehen, ob frühere Mandanten Beschwerden gegen den Anwalt eingereicht haben. Immer eine gute Idee!

Fähigkeit, mit Anwalt zu kommunizieren

PhotoAlto Agentur RF Sammlungen / Eric Audras / Getty Images

Wenn ein Kunde mit einem Scheidungsanwalt unzufrieden ist, ist eine der häufigsten Beschwerden, dass sie nicht mit dem Anwalt kommunizieren konnten.

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Scheidungsanwalt zugänglich und schnell auf Ihre Telefonanrufe, E-Mails und Anfragen nach Besprechungen reagiert.

Während Sie den Scheidungsanwalt über ihre Büropolitik fragen können, ist dies ein weiterer Bereich, in dem Sie den Scheidungsanwalt am besten beurteilen können, indem Sie hören, was ehemalige Kunden zu sagen haben.

Sie sollten nicht nur mit dem Kommunikationsniveau zufrieden sein, sondern auch mit der Verbindung, die Sie mit Ihrem Anwalt haben. Fühlst du dich verstanden? Haben Sie aufgrund Ihrer Kommunikation mit Ihnen das Gefühl, dass der Anwalt ein wahrer Anwalt ist?

Gebühren, die der Anwalt erhebt

Die Bildbank / Michael M Schwab / Getty Images

Wenn Sie Ihren ersten Termin mit dem Scheidungsanwalt machen, sollten Sie sich nach einer Beratungsgebühr erkundigen. Einige Anwälte geben erste Beratungsgespräche kostenlos, die erfahrensten Scheidungsanwälte berechnen jedoch zwischen $ 100,00 und $ 200,00 als Beratungsgebühr oder berechnen ihren normalen Stundensatz.

Finden Sie heraus, wie hoch der Stundenlohn des Anwalts ist, wie hoch der Vorschuss sein wird, ob ein Teil des Vorschusses zurückerstattet wird, wenn er nicht verwendet wird und wie oft Sie Rechnungen erhalten können, die ihre Stundensätze und Ausgaben detailliert darstellen.

Bestehen Sie auf einem Vertrag, der von Ihnen und dem Anwalt unterschrieben wurde, um die Honorarvereinbarung klar zu umreißen, bevor Sie mit einem Anwalt zusammenarbeiten. Mehr "

Mit dem Anwalt zufrieden sein

Getty Images

Während alle oben genannten sind wichtig, gibt es eine letzte Frage, die Sie sich fragen sollten, bevor Sie einen Scheidungsanwalt anstellen.

Sind Sie mit dem Anwalt vertraut und vertrauen Sie auf seine Fähigkeiten? Ist der Anwalt wirklich besorgt über Ihren Fall und bereit, die angemessene Zeit zu verbringen, um für Sie während Ihrer Scheidung zu befürworten?

Es kann einige Treffen mit einem Anwalt erfordern, um festzustellen, ob Sie die richtige Wahl für Sie und Ihre Situation treffen. Lassen Sie sich nicht mit einem Anwalt zusammenbringen, bis Sie sicher sind, dass er / sie der richtige Anwalt für Sie ist.

Wenn die Antwort etwas anderes als ein klares Ja ist, sollten Sie weiter suchen. Ihr Fall ist zu wichtig, um jemanden anzuvertrauen, der Ihr Vertrauen nicht gewinnt.

Schau das Video: Untätige Rechtsanwälte - Mein Anwalt ist faul! Tagesgericht # 25. Strafverteidigerin Liebscher

Lassen Sie Ihren Kommentar