Themen, die Small Talk einfach machen

Small Talk ist definitiv eine Kunst, aber der Vorteil ist, dass je mehr Sie es tun, desto besser werden Sie dabei sein. Die richtigen Themen zu finden ist genauso wichtig wie die Leichtigkeit, mit der Sie sich unterhalten.

Entgegen der landläufigen Meinung sind das Wetter und dein örtliches Sportteam nicht die besten Themen für Smalltalk, weil es schwierig ist, von diesen Themen zu sinnvolleren Unterhaltungen überzugehen.

Und das ist der Grund für Smalltalk. Es ist nicht nur für das Füllen der Zeit, während Sie in der Schlange im Supermarkt warten, es ist, mehr über jemanden zu erfahren, damit Sie sehen können, wenn Sie zwei auf ein Niveau klicken und Freunde werden würden.

Es ist nicht so, dass du keine tieferen Gespräche führen kannst, wenn du erst einmal mit jemandem befreundet bist, aber während du sie noch lernst, solltest du das Gespräch auf der leichteren Seite halten.

Hier finden Sie eine Anleitung, was gut für Smalltalk ist und welche Themen Sie vermeiden möchten.

Schrullige oder positive Nachrichten

Diese Themen sind zeitnah und dennoch positiv und können normalerweise mit Fremden oder etablierten Freunden besprochen werden. Der Grund, warum diese Themen funktionieren, liegt darin, dass sie Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Konversation zu vertiefen.

Themen, die etwas Tiefe haben

Auch wenn sie in der Materie nicht schwer sind, gibt es eine Reihe von möglichen Gesprächen, die Sie aus einer Nachricht gewinnen können, die leicht und unterhaltsam ist und dennoch eine gewisse Tiefe aufweist.

Zum Beispiel könnte eine Geschichte über ein wertvolles Gemälde, das bei Goodwill gefunden wurde, ein Gespräch über sparsame Einkaufsgewohnheiten, die Kunstwelt oder Flohmarkteinkäufe auslösen.

Ein Wohlfühl-Vibe

Wenn Sie zum ersten Mal jemanden kennenlernen, werden Sie sich über positive Dinge unterhalten, wenn Sie sich unterhalten. Außerdem wirst du dieses Gefühl von Glück mit dieser Person verbinden und ein stärkeres Verlangen haben, Freunde zu werden.

Nicht umstritten

Wenn du über Dinge sprichst, die den Gesprächsknopf eines anderen drücken, dann wirst du eher einen Punkt streiten, als sich gegenseitig kennenzulernen. Denken Sie daran, auch wenn Sie mit der Meinung von jemandem zu einem Thema (wie der Politik) nicht einverstanden sind, können Sie immer noch mit ihnen befreundet sein. Wenn Sie jedoch potenzielle Freunde mit heftigen Konversationen bombardieren, gehen sie davon aus, dass Sie eine Agenda haben und nur über eine Sache sprechen.

Nostalgisch

Wenn du etwa im gleichen Alter bist wie der potentielle Freund, mit dem du sprichst, wird dir das Plaudern über etwas, das mit einem Lieblingsgedächtnis zusammenhängt, helfen, dich zu entspannen und bereit zu sein, Details deines Lebens zu teilen.

Dinge um dich herum

Die Ereignisse direkt vor Ihren Augen zu kommen ist eine einfache Möglichkeit, Smalltalk zu machen. Achten Sie jedoch darauf, in den Antworten nach Hinweisen zu suchen, die das Gespräch voranbringen. Ich sagte nur etwas wie "Großes Ereignis, was?" wird eine Ein-Wort-Antwort (Ja oder Nein) auslösen und daher die Konversation anhalten.

Stellen Sie Fragen, während Sie die Leute und Aktivitäten beobachten, und es wird Ihnen leichter fallen, eine gemeinsame Basis zu finden. Zum Beispiel: "Ist das nicht ein großartiges Ereignis? Wir kommen jedes Jahr hierher, weil unsere Kinder klein waren. Was ist mit dir?

Was bringt dich hierher? "Diese Frage gibt einige Fakten über dich, die der Hörer aufgreifen kann und sie auch dazu einlädt, mehr über sich selbst zu erzählen.

Ein Wort über das Wetter

Bei weitem reden die Leute mehr über das Wetter als jedes andere Thema, wenn sie an nichts anderes mehr denken können. Während das Wetter in der Regel ein schlechtes Thema für Small Talk ist, können Sie es besser machen, indem Sie Details hinzufügen.

Zum Beispiel: "Ist das Wetter nicht fabelhaft? Schade, dass ich wieder arbeiten muss und es nicht genießen kann. Wirst du heute in der Sonne rauskommen?" Oder "Was für ein Kälteschlag! Ich bin nicht daran gewöhnt. Bist du ein kaltes Wetter oder magst du es wärmer?"

Die wichtigste Sache, die man bei Smalltalk beachten sollte, ist, dass Übung den Meister macht. Je mehr Sie es tun, desto einfacher wird es sein, Themen zu finden, die gut funktionieren.

Schau das Video: Smalltalk, so findest du immer spannende Gesprächsthemen

Lassen Sie Ihren Kommentar