Die Prom Diät: Was nicht vor Prom zu essen

Nachdem du stundenlang eingekauft und Kleider anprobiert hast, ist das letzte, was du sein willst, aufgebläht in deiner großen Nacht. Ich empfehle nicht auf eine Crashballdiät zu gehen, aber es gibt bestimmte Gemüse und Stärken, die Sie gassy machen oder Wasser behalten können, also möchten Sie sie möglicherweise vermeiden, bevor Abschlussballnacht. Ich weiß, es kann schwer sein, sich von einigen davon fernzuhalten, aber Sie müssen es wirklich nur Tag und Nacht tun, um Ergebnisse zu sehen! Und natürlich, essen Sie diese Lebensmittel auch nicht beim Abschlussessen. Niemand möchte auf der Tanzfläche gasförmig sein.

Vermeide diese Gemüse.

Rosenkohl kann lecker sein, aber sie können Blähungen verursachen. Julie Clancy / Moment / Getty Images

Laut WebMD Rosenkohl, Kohl, Blumenkohl und Karotten sind eine wichtige Quelle für Blähungen und Gas. Brokkoli, Zwiebeln, Jicama und Pilze sind auch dafür berüchtigt, Gas zu verursachen und Ihren Magen in die Luft zu sprengen. Vermeiden Sie also diese Speisen vor dem Abschlussball und ersetzen Sie sie stattdessen durch Spargel und Sellerie. Laut Beauty High verhindern diese Nahrungsmittel Blähungen, weil sie so gute Verdauungshilfen sind. Beauty High empfiehlt auch, kaliumreiche Lebensmittel wie Avocados und Bananen zu essen. Kalium hilft Ihrem Körper, sich nicht an überschüssigem Wasser festzuhalten.

Vermeide diese Früchte.

Pfirsiche und Kirschen können Blähungen verursachen. Verdina Anna / Augenblick Open / Getty Images

Laut dem Experten von About.com, Amber J. Tresca, können Äpfel, Aprikosen, Kirschen, Pfirsiche, Birnen, Pflaumen und Zwetschgen wegen ihres hohen Fructosespiegels ein großes Gas verursachen. Ersetzen Sie sie stattdessen durch Weintrauben, Ananas und Wassermelonen, denn laut Beauty High sind dies Nahrungsmittel, die Blähungen vorbeugen und aufgrund ihrer hohen Ballaststoffe sogar als natürliches Diuretikum wirken können.

Iss keine Bohnen und Linsen.

Lebensmittel mit Oligosacchariden, wie Bohnen und Linsen, können Sie aufblähen. Lauri Patterson / E + / Getty Bilder

WebMD empfiehlt, Lebensmittel mit Oligosacchariden zu vermeiden, um Blähungen zu bekämpfen. Im Grunde genommen sind sie unverdaulich und sorgen dafür, dass dein Darm die ganze Arbeit macht, was dich wiederum aufgebläht macht. Bohnen und Linsen haben eine bemerkenswerte Menge an Oligosacchariden, und sie können alle aufgebläht machen. Versuchen Sie stattdessen diese Lebensmittel, die helfen, Gas zu reduzieren.

Vermeiden Sie, Milch zu trinken und Käse zu essen ... wenn Sie Laktoseintoleranz haben.

Milchprodukte können dazu führen, dass Menschen mit Laktoseintoleranz aufblähen. Tetra Bilder / Getty Bilder

Viele Menschen sind Laktoseintoleranz ... was bedeutet, dass sie nicht in der Lage sind, Laktose zu verdauen, die in Milchprodukten wie Milch und Käse in hoher Zahl vorkommt. Wenn Sie es sind, vermeiden Sie Milchprodukte vor dem Abschlussball. Ersetzen Sie Kuhmilch in Ihrem Morgengetreide stattdessen mit Mandelmilch.

Stärke kann Gas verursachen.

Stärkehaltige Lebensmittel wie Kartoffeln und Kartoffelchips können Blähungen und Blähungen verursachen. Sally Williams Fotografie / Photolibrary / Getty Images

Manche Menschen reagieren empfindlich auf Stärke und können dazu führen, dass sie aufblähen und Gas bekommen. Laut Self haben Kartoffeln, Kartoffelchips, weißer Reis und Maismehl extrem hohe Mengen an Stärke. Wenn du also empfindlich bist, solltest du sie vor dem Abschlussball vom Teller nehmen.

Vermeiden Sie künstliche Süßstoffe.

Chris Ryan / OJO Bilder / Getty Bilder

Soda, verarbeitete "Diät" -Lebensmittel und verarbeitete "zuckerfreie" Lebensmittel sind in der Regel reich an künstlichen Süßstoffen wie Xylitol und Sorbitol. Auch wenn diese Nahrungsmittel behaupten, gesund zu sein, können sie tatsächlich Gas verursachen und dich aufblasen. Wenn Sie Chips essen möchten, probieren Sie Bananenchips oder gefriergetrocknete Blaubeeren. Wenn du Limonade magst, versuche stattdessen, kohlensäurehaltiges Wasser mit Zitrone darin zu trinken ... aber nur ein kleines bisschen, weil du auch ...

Bleiben Sie weg von kohlensäurehaltigen Getränken.

Kohlensäurehaltige Getränke verursachen Gas und größere Blähungen. Andrew Brett Wallis / Stockbyte / Getty Bilder

Soda und "Sekt" Getränke haben Gas in ihnen ... es schafft die Blasen. Wenn du all diese Blasen einnimmst, wird dein Magen nur noch voller Blasen sein. Sie werden aufblasen und am Ende rülpsen oder furzt es aus. So peinlich, wenn du am Abschlussball bist.

Bleib weg von Kaugummi.

Gum ist ein hinterhältiger kleiner Leckerbissen ... wie du kaust, kann es dich tatsächlich dazu bringen, viel Luft zu schlucken, ohne es zu wissen. Schluckende Luft kann zu einer Ansammlung von Luft in Ihrem Magen führen, wodurch Sie stark aufgebläht werden.

Tschüss, tschüss Strohhalme.

Genau wie Kaugummi kann das Trinken durch einen Strohhalm dazu führen, dass man Luft schluckt und zu Blähungen führt. Bleib beim Ausschlafen aus einem normalen Glas.

Schau das Video: Die ewige Suche nach einem Abikleid I Wochenvlog # 4

Lassen Sie Ihren Kommentar