Wie man Bein-Waxing Prellungen vermeidet

Seien wir ehrlich. Das Entfernen von unerwünschtem Haar von unseren Körpern steht nicht hoch auf dem Spaßmesser. In der Tat, wenn Sie empfindliche Haut haben, können verschiedene Haarentfernungsmethoden geradezu schmerzhaft sein. Schauen wir uns zum Beispiel die Prellungen am Bein an. Blutergüsse treten häufig auf, wenn grobe Haare entfernt werden, wie sie am inneren Bein rund um die Bikinizone auftreten. Aber subkutane Blutungen - Blutergüsse, die auftreten, wenn Blutgefäße unter der Haut brechen - können überall während einer Wachsarbeit auftreten.

Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen und ein wenig Übung, können auch diejenigen mit empfindlicher Haut beide Haare und Prellungen frei.

Überlege dir deine Biologie

Viele Frauen beanspruchen eine Empfindlichkeit gegenüber Blutergüssen während ihrer Perioden. Während es keine medizinische Erklärung für dieses Phänomen gibt - vielleicht sind die Blutgefäße gerade in dieser Zeit nur knifflig - werden das innere Bein und die Bikinizone als Problemstellen notiert. Das heißt, es ist am besten zu warten, bis Ihre Regel abgelaufen ist, bevor Sie sich selbst wachsen, vor allem, wenn Sie Bein Prellungen zuvor erlebt haben. Wenn Sie regelmäßig blutverdünnende Medikamente oder nichtsteroidale Entzündungshemmer (NSAIDs) wie Advil oder Motrin einnehmen, kann dies die Gerinnungsfähigkeit Ihres Blutes beeinträchtigen und zu leichterem Bluterguss führen. In diesem Fall entscheiden Sie sich für eine andere Haarentfernung Option, bis die Medikamente aus Ihrem System sind.

Bereite den Bereich vor

Der Schlüssel zu einem Bomber Wachs-Job ist eine saubere und ölfreie Oberfläche zum Arbeiten.

Stellen Sie sich Ihren Wachsbereich als Künstler-Leinwand vor und achten Sie genau auf das Vorbereiten der Oberfläche wie auf das eigentliche Wachsen. Waschen Sie zuerst den zu waxenden Bereich mit Wasser und Seife. Für die Bikinizone und das Innenbein ist es am besten, dies in der Dusche zu tun und dann direkt danach zu wachsen. Als nächstes entfernen Sie überschüssiges Hautöl mit einem sanften Toner wie Hamamelis.

Eine saubere, ölfreie Oberfläche ermöglicht eine gute Haftung des Wachses für eine leichtere und weniger schmerzhafte Entfernung. Umgekehrt kann eine schlecht vorbereitete Oberfläche zu viel oder zu wenig kleben, was zu einem schmerzhaften Entfernungsprozess führt, der die Haut weiter reizen kann.

Vervollkommnen Sie Ihre Technik

Wenn du ein Neuling bist, um nach Hause zu wachsen, lass dir von den Frauen die ersten paar Male helfen. Ihr Helfer kann Ihre Haut straff halten (der Schlüssel zu quetschfreien Ergebnissen), während Sie gleichzeitig das Wachs ziehen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Wachs die perfekte Temperatur für die Anwendung hat. Zu cool, und es wird auf der Haut kleben, erfordert mehr Kraft, um es zu entfernen. Zu heiß, und es wird dich verbrennen. Ziehe immer in die Richtung, in der das Haar wächst. Gerade oder gegen das Korn zu ziehen verursacht fast immer kaputte Kapillaren oder Blutergüsse. Wenn Sie langsam gehen und Ihre Zeit mit Technik verbringen, werden Ihre Ergebnisse stellar sein.

Nachbehandlung

Schwitzen Sie nicht, wenn Sie Nebenwirkungen von Ihrem ersten DIY Wachsen erfahren. Einfach einen Eisbeutel ausbrechen und sofort auftragen, um Blutergüsse oder Blutungen zu vermeiden. Natürliche Aloe Vera oder homöopathische Arnika-Gel (gefunden in jedem Bioladen) funktionieren auch großartig, um Entzündungen zu lindern und unansehnliche Flecken zu heilen. Oder greifen Sie die Hamamelis erneut, um den Bereich zu reinigen und verstopfte Poren oder eingewachsene Haare zu vermeiden.

Ein paar Tage sind alles was Sie brauchen, um kleinere Blutergüsse oder Irritationen zu heilen, also geben Sie sich genügend Zeit zwischen Wachs und Strand.

Schau das Video: 10 wunderbare Vorteile von Teebaumöl Seife 2

Lassen Sie Ihren Kommentar