Die sechs grundlegenden Sexpositionen

Sex-Positionen sind ein häufig gesuchtes Thema von Paaren, die versuchen, ihr Sexleben aufzupeppen und aufzupeppen. Ich war immer ein wenig misstrauisch gegenüber der Macht, die man Sexpositionen in jeder Diskussion über besseren Sex gegeben hat. Es ist wahr, dass das Ändern deiner Sexposition eine Möglichkeit sein kann, deinem Sexspiel ein neues Bewusstsein zu geben und neue körperliche Empfindungen zu erfahren. Aber der Vorteil einer neuen Sexposition kommt weniger von der Position als von den verschiedenen Energiepartnern, die zu einer neuen Position führen können.

Auch wenn es Dutzende von Büchern, DVDs und Websites gibt, die tausenden von verschiedenen Sexpositionen gewidmet sind (einschließlich dieser), ist die Tatsache, dass es zwar eine unbegrenzte Anzahl von Variationen gibt, aber eine begrenzte Anzahl von grundlegenden Sexpositionen gibt. Bis jetzt habe ich sechs grundlegende Positionen identifiziert. Wenn Sie andere haben oder Lieblingsvariationen haben, können Sie sie gerne weiter unten veröffentlichen.

Aufeinander liegen

Die zwei beliebtesten Beispiele für diese Grundposition sind die Missionarsstellung und die Frau an der Spitze. Die Grundstellung besteht darin, dass eine Person auf einer anderen liegt, sich gegenüber steht oder auf die gleiche Weise zeigt. Die meisten Variationen in dieser Position beinhalten die Änderung des Penetrationswinkels durch Änderung der körperlichen Orientierung der Partner (wie beim Bauchheben, rechten Winkel und den Knien an den Brustpositionen). Die Position kann auch geändert werden, indem man einen Partner überhaupt nicht hinlegt, wie in der oben erwähnten Frau an der obersten Position, und das weniger häufige umgekehrte Cowgirl.

Sitting Sex Positionen

Sitzende Sexpositionen, bei denen beide Partner mehr oder weniger in einer sitzenden Position mit einem Partner im oder auf dem Schoß des anderen sitzen, finden sich hauptsächlich in Filmdarstellungen des spirituellen Geschlechts sowie in Sexualpositionsbüchern, die Seiten zu füllen versuchen. Während einige sitzende Positionen funktionieren können, bieten sie nicht viele Bewegungsmöglichkeiten, da keiner der Partner viel Einfluss hat.

Variationen, wie die erhöhte Kniestellung, bieten mehr Möglichkeiten und für einige, die aufrecht sitzen, ist die bequemste oder möglicherweise einzige Position, die funktioniert.

Seite an Seite Sex Position

Der nächste Positionsarchetyp ist einer, bei dem beide Partner auf ihren Seiten liegen. Diese Position kann entweder von Angesicht zu Angesicht oder von Angesicht zu Hinterkopf sein, besser bekannt als die Löffelposition. Die Seite-an-Seite-Position kann für Menschen funktionieren, die Schwierigkeiten haben, sich wohl zu fühlen, da Kissen Unterstützung bieten und Sie an Ort und Stelle halten können. Die Position ist auch toll, wenn Sie sich müde oder faul fühlen und nicht zu viel bewegen möchten. Der Nachteil ist, dass keiner der Partner viel Hebelkraft hat. Einige Variationen, wie der kniende Ball, können dies ansprechen.

Hände und Knie

In den meisten Umfragen der Lieblings-Sex-Positionen, nach der "Frau an der Spitze", neigt die Top-Position zu Hintereingang oder Doggystyle. Die Grundstellung besteht jedoch darin, dass ein Partner auf Händen und Knien ist und der andere von hinten durchdringt. Die meisten Variationen dieser Position (wie die doggy style Hände und Füße) ändern den Penetrationswinkel oder das Ausmaß, in dem der Partner eingedrungen ist, ist oben oder unten.

Stehende Sexposition

Eine andere grundlegende Art der Sex-Position ist die stehende Position.

Jede Position, die Sie von einem Bett oder einer anderen flachen Oberfläche nimmt, kann eine dramatische Veränderung sein. Auch wenn viele Menschen zu lange stehen, um Körper und Geist vom Bett zu nehmen und sich mit der Schwerkraft auseinanderzusetzen, kann dies gut sein für einige ändern.

Du, ich und irgendein Objekt, das wir kennen

Diese letzte Grundposition bezieht sich weniger auf eine bestimmte physische Konfiguration als vielmehr auf die vielen großen Requisiten, die wir in Sexpositionen verwenden können. Eine der gebräuchlichsten und beliebtesten ist die Bettkante, aber die Leute benutzen auch Stühle und Sofas, um ihr Gewicht für Komfort zu tragen, aber auch, um die Bewegungsmöglichkeiten zu erhöhen und den Penetrationswinkel zu verändern. Es gibt viele Variationen dieser Position, von denen einige, wie die Beinaktionsposition, die Verwendung der Kante des Objekts und deines Körpers beinhalten, um zusätzliche Bewegung zu erzeugen.

Schau das Video: 61 Sex Tipps

Lassen Sie Ihren Kommentar