Interview mit Jensen Atwood

Schauspieler Jensen Atwood wurde 1976 geboren und ist bekannt als Stammgast in der TV-Serie Noahs Bogen und Dantes Bucht. In diesem Interview spricht er davon, in South Central L.A. aufzuwachsen, ein vielseitiger Schauspieler zu sein, und seine Sicht auf den Krieg im Irak.
Du hast dich wirklich als vielseitiger Schauspieler etabliert Las Vegas und Dantes Bucht gleich nach Noahs Bogen. Was ist deine Lieblingsrolle bisher?
Vielen Dank.

Vielseitig zu sein ist, was die meisten Schauspieler anstreben. Ich genieße wirklich die Kunst des Schauspielens, also ist es schwer, einen Favoriten zu wählen. Aber ich kann sagen, ich glaube nicht, dass ich je eine Rolle herausfordernder finden werde als die Rolle von Wade [in Noahs Bogen].
Sie haben keine Probleme schwule Rollen zu akzeptieren und sind ein begeisterter Anhänger Ihrer schwulen Fans und Freunde. Manche würden sagen, dass dies ein echtes Zeichen sexueller Sicherheit ist. Leider ist nicht jeder so sicher. Warum ist es für diese Leute so schwierig, sich darauf zu verlassen, wer und was sie sind?
Ich denke, wir haben alle Fragen in unserem Leben, auf die wir entweder nicht antworten oder die wir nicht zu beantworten wissen. Bis Sie ehrlich zu sich selbst sind, ist es schwer, wirklich selbstbewusst oder sicher zu sein.
Wer ist der einzige Schauspieler, mit dem du noch zusammen spielen musst, aber würdest du sterben?
Es gibt keinen Schauspieler. Ich bete, dass ich gesegnet bin, eine Karriere lang genug zu haben, um mit so vielen Schauspielern wie möglich zu arbeiten. Einige meiner Favoriten wären John Amos, Regina King und Johnny Depp.

Die Liste geht weiter und weiter. Es gibt viele großartige Schauspieler, die nicht den Kredit bekommen, den sie verdienen.
Gibt es eine Rolle, die du nicht spielen würdest?
Ich möchte nicht dieselben Rollen spielen, die ich bereits gespielt habe. Ansonsten bin ich für alles bereit.
Du bist in South Central L.A aufgewachsen. Wie war Jensen im Teenageralter?
Der Teenager Jensen zog viel umher, aber die Basis war und ist immer noch, Omas Haus.

Es gibt eine Menge Ärger, in LA zu kommen, also habe ich mich im Sport verzehrt.
Du bist ein ehemaliger Militärmann. Was denken Sie: Bleiben Sie im Irak oder ziehen Sie sich zurück mit der wenigen Würde, die wir noch haben?
Wie ziehst du dich von einem Ort zurück, in den du so viel investiert hast?
Du bist von Müdigkeit zur Schauspielerei und jetzt zur Musik gegangen. Erzähl uns von deinen Musikprojekten?
Unterhaltung war schon immer ein Teil meines Lebens. Ich habe mit meinem Bruder die Nationalhymne gesungen, als wir die Grundausbildung absolviert haben. Im Moment habe ich Interesse von einigen Labels. [Ich] versuche nur, die richtigen Stücke zusammenzusetzen, um das bestmögliche Album zu schaffen.
Was ist das einzige Gerücht über Jensen, das du gerne verschwinden würdest?
Gerüchte stören mich nicht. Ich habe ein paar gehört und ich bin nur froh, dass die Leute reden.
Hast du unter all den Leuten in deinen Videoaufnahmen, Filmen und Fernsehern eine Person gesehen, die so auffallend in Aussehen oder Persönlichkeit war, dass du dich kaum konzentrieren konntest?
Das ist lustig. Es gab einen Teil einer Szene, als ich daran arbeitete Ihre Augen beobachteten Gott als ich in dem Moment gefangen war. Aber ich denke, ich habe es gut gespielt.

Lassen Sie Ihren Kommentar