Beste Spots für ein erstes Tattoo

Es gibt ein paar beste Stellen für ein erstes Tattoo, das dir helfen kann, deine Kunst vom Feinsten zu schätzen. Während Designs eine wichtige Rolle bei der Platzierung von Tätowierungen spielen, sollte nichts wichtiger sein als die Gesamtwirkung, die Ihr Tattoo auf Ihren Körper hat. Nutzen Sie Ihre Körperkunst zu Ihrem Vorteil und platzieren Sie Ihr Tattoo an einer Stelle, die Sie immer schätzen werden. Tattoos sollen süchtig machend sein, aber wenn Sie darauf achten, wo Sie es platzieren, könnten Sie wahrscheinlich bei einem anhalten.

Hinweise zur Platzierung

Wenn Sie sich nicht zuerst mit einem talentierten und talentierten Künstler treffen, haben Sie möglicherweise nicht das beste Wissen, wo Sie Ihre Tattoo Designs platzieren können. Da sich viele Menschen vor ihrer Ernennung zu Designs verpflichten, werden Künstler oft Ihrer Idee folgen, ohne mehr Einblick zu gewähren. Natürlich möchten Sie eine Künstlerin finden, die ihre eigene Empfehlung macht. Deshalb ist es wichtig, vor der ersten Tätowierung einen seriösen und talentierten Tätowierer zu suchen.

Während Tattoos, die außerhalb der Sichtweite platziert sind, ihre Vorteile haben, wenn du nicht vor einem Spiegel stehst, um auf deinen Hintern zu schauen, wirst du wahrscheinlich nie ein tieferes Rücken-, Schulter- oder Beintattoo schätzen.

Erste Tattoos sollten irgendwo platziert werden, die Sie täglich und oft sehen können, so dass Sie wirklich die Erfahrung des Tragens einer Tätowierung schätzen können.

Eine weitere Überlegung sind Körperschwankungen. Gewichtszunahme, Operationen und bloßes Altern sollten immer in Betracht gezogen werden, bevor sie eingefärbt werden.

Brust-, Bauch- und Oberschenkel-Tattoos unterliegen Änderungen und Verzerrungen aufgrund von Gewichtszunahme oder -verlust. Seien Sie also darauf vorbereitet, ein anderes Tattoo auf der Straße zu tragen, sollte sich Ihr Körper oder Ihre Form verändern.

Dies sind alles wichtige Überlegungen, insbesondere für Frauen im gebärfähigen Alter.

Designs und Maßstab

Für ein erstes Tattoo zählt nicht nur die Platzierung, sondern auch die Skalierung.

Dein Tattoo muss eine Mindestgröße für alle Details haben. Je komplexer oder aufwendiger das Tattoo ist, desto größer muss es sein. Dies verändert oft die Platzierung des Tattoos und beeinflusst natürlich auch die Kosten für das Tattoo.

Manche Menschen entscheiden sich beim ersten Mal für kleine Tattoos, andere gehen groß aus. Einer der größten Trends in der aktuellen Industrie ist größere Stücke, sogar für ein erstes Tattoo. Es gibt eine gute Logik dahinter. Prominente und große Tattoos machen so eine visuelle Aussage. Wenn du dein erstes Tattoo bekommst, kannst du entscheiden, dass du lieber ein großes Tattoo hast, als später eine Sammlung kleinerer Designs.

Sei offen!

Es ist wertvoll, mit deinem ersten Tattoo sehr aufgeschlossen zu sein. Ich empfehle, sich mit mehreren Künstlern zu treffen und dann den Prozess mit einem zu beenden, mit dem Sie sich am vertrautesten und am wohlsten fühlen. Von dort können Sie ein individuelles Design anfordern, es sei denn, Sie haben ein traditionelles Flash-Tattoo.

Dein erstes Tattoo zu planen ist aufregend. So lange du die am häufigsten verwendeten Platzierungsaspekte verstehst und ein Design auswählst, das in der Umgebung funktioniert, kannst du sicher sein, dass du dein Design zu schätzen weißt und hoffentlich weniger Risiko von Tattoo-Reue hast.

Schau das Video:

Lassen Sie Ihren Kommentar