Erfahren Sie, wie Sie ein Händler für Schönheitspflege werden

Wenn Sie in der Schönheitsindustrie arbeiten möchten, aber keine Karriere als Friseur oder Kosmetikerin suchen, dann könnten Sie eine Karriere als Schönheitslieferanten oder Schönheitsberaterin genießen.

Ein Händler für Schönheitspflege kann normalerweise selbstständig arbeiten und es kann oft Reisen geben. Sie werden im Grunde ein Mittler zwischen großen Schönheitsmarken und den Salons und Spas, die Ausrüstung und Produkte von ihnen kaufen.

Schönheitsdistributor zu werden, ist eine aufregende Karriere, perfekt für jemanden, der Schönheit liebt, aber gerne unabhängig arbeitet. Lesen Sie weiter, während wir Sie durch die einfachen Schritte zum Schönheitsrep führen.

Forschung

Der erste Schritt, den Sie auf dem Weg zum Händler für Schönheitspflege machen wollen, ist die Suche, wo Sie Ihre Produkte herbekommen. Es gibt mehrere Großhandelsschönheitshändler, die Vertreter anstellen. Der wichtigste Aspekt bei der Zusammenarbeit mit einem Distributor ist sicherzustellen, dass sie qualitativ hochwertige Produkte haben, die Sie repräsentieren möchten.

Netzwerk

Treten Sie mit anderen Schönheitsrepräsentanten in Ihrer Nähe in Kontakt und sehen Sie, ob sie sich hinsetzen und einige ihrer Erfahrungen mit Ihnen teilen werden. Von jemand anderem zu lernen kann auf lange Sicht viel Zeit und Geld sparen.

Dies ist auch ein guter Weg, um herauszufinden, welche Unternehmen die besten sind, mit denen zu arbeiten ist, und wer die beste Betreuung ihrer Mitarbeiter nimmt.

Lizenzierung

Die meisten Schönheitsvertreter müssen eine Herstellerlizenz haben. Um herauszufinden, welche Formulare Sie benötigen und welche Gebühren für Ihr Land anfallen, wenden Sie sich an das Büro Ihres Bezirksrevisors, um entsprechende Anweisungen zum Erhalt der Lizenz Ihres Anbieters zu erhalten.

Bewirbt sich

Sobald Sie die Lizenz Ihres Anbieters im Quadrat haben und Sie entschieden haben, mit welchem ​​Unternehmen Sie arbeiten möchten, gehen Sie auf deren Website und geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein. Ein Vertreter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen alle Antragsformulare und Informationen zusenden, die Sie benötigen.

Anfangen

Sobald Sie Beauty-Beauftragter geworden sind, erhalten Sie von Ihrem Unternehmen ein Start-up-Kit, das alles enthält, was Sie für den Start Ihres Unternehmens benötigen.

Eine Website erstellen

Eine starke Online-Präsenz ist wichtiger denn je. Der Aufbau Ihrer Website und die Nutzung von Social Media können eine der schnellsten Möglichkeiten sein, neue Kunden zu gewinnen, Ihr Geschäft aufzubauen und mehr Geld zu verdienen.

Haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie eine Menge Geld für einen Webdesigner investieren müssen. Websites wie quadspace.com und weebly.com bieten alles, was Sie brauchen, um Ihre eigene Website zu erstellen. Ich habe selbst kein technisches Wissen und konnte mithilfe dieser Verkaufsstellen mehrere Websites erstellen.

Gib Gesicht

Online-Marketing ist nicht die einzige Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen. Gehen Sie zu Ihren örtlichen Salons und Spas und stellen Sie sich den Managern und Salonbesitzern vor.

Das Einbringen von Mustern und Broschüren Ihrer Produkte ist eine großartige Möglichkeit, sie zu sehen und zu interessieren. Salonbesitzer wollen mit flippigen Vertretern arbeiten, die nicht versuchen werden, sie für jedes Produkt, das sie repräsentieren, zu verkaufen. Seien Sie also direkt, aber nicht aufdringlich.

Weiterführende Literatur

Erfahren Sie, wie Sie in die Schönheitsindustrie einbrechen

Erfahren Sie, wie Sie ein Kosmetik-Instruktor werden

Top Must-Have Friseursalon Geräte

Schau das Video: Kosmetik Thronicke - Micro Needling - apparative Kosmetik

Lassen Sie Ihren Kommentar