Ehekrise und Unsicherheit

Entscheiden Wer heiraten, wann zu heiraten und sogar ob Zu heiraten sind alle wichtigen Entscheidungen, die oft von Unsicherheit und Stress begleitet sind. Andere große Entscheidungen, die Ängste und Zweifel über die Ehe hervorrufen können, umfassen die Entscheidung, Kinder zu haben, oder ob Sie Ihre Ehe beenden sollen.

Wenn es um Entscheidungen geht, die das Leben verändern, sind nachdenkliche Gedanken und kalte Füße "üblich, aber nicht gutartig", so Justin Lavner: "Du kennst dich selbst, deinen Partner und deine Beziehung besser als jeder andere; wenn du nervös bist darauf achten Sie darauf. Es lohnt sich zu erkunden, wovor Sie nervös sind. " "Soll ich ihn heiraten?" von Stuart Wolpert auf UCLA.edu (2012).

Es ist vernünftig, auf dein Herz zu hören und in diesen Zeiten auf dein Bauchgefühl zu hören sowie mit deinem Partner über deine Sorgen und Gefühle zu sprechen. Ihre innere Stimme kann in Form einer Vorahnung, einer Gänsehaut, einer Grube oder eines Knotens in Ihrem Magen, schlaflosen Nächten, Flüstern in Ihrem Kopf, angespanntem Gefühl der Zeit und einem Gefühl, nicht auf dem richtigen Weg zu sein, sein. Wenn du auf dich selbst und die kleine Stimme in dir hörst, wirst du wahrscheinlich Frieden darin haben zu glauben, dass du die richtige Entscheidung getroffen hast.

Dinge, die man beachten muss:

  • Unrealistische Erwartungen zu haben und an eine märchenhafte Ehe zu glauben, kann zur Desillusionierung führen.
  • Ignorieren Sie Warnzeichen in Ihrer Beziehung nicht. Das Ignorieren dieser roten Flaggen kann in der Zukunft viel Herzschmerz verursachen.
  • Wenn Sie Probleme und Probleme haben, bevor Sie heiraten, werden die gleichen Probleme und Probleme wahrscheinlich während Ihrer Ehe weitergehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie aus den richtigen Gründen heiraten oder Kinder bekommen.

Was andere über Zweifel und zweite Gedanken sagen müssen:

"Zweifel, Ungewissheit und das Gefühl, nicht sicher zu sein, ist kein Problem! Im Gegensatz zu dem, was wir zuerst denken könnten, kann das Erleben solcher Gefühle der größte Weg zur intuitiven Gewissheit sein." Michael Batshaw in "Haben Sie" Gesunde Zweifel "oder" Ungesunde Zweifel "darüber, ob Ihr Partner" Der Eine "ist?" PsychologyToday.com (2010).

"Wenn Sie lernen, Ihre Körpersignale zu lesen, steht Ihnen eine ganz neue Art von Informationen zur Verfügung. Außerdem können Sie es vermeiden, sich mit destruktiven, ungesunden Liebhabern zu beschäftigen oder neugierig zu sein, einem wirklich guten Kerl zu folgen, auf den ersten Blick scheint es nicht Ihr Typ zu sein. "Judith Orloff in" Fünf Intuitionen über Liebe und Sex, die Sie nicht ignorieren sollten "PsychologyToday.com (2010).

"... Befragte, die an eine lebenslange Ehe und gemeinsame Entscheidungen gleichermaßen mit ihrem Ehepartner glaubten, meldeten eher niedrige und weniger wahrscheinlich hohe Konflikte ... Ein stärkerer Glaube an lebenslange Ehe, gemeinsame Entscheidungsfindung und Ehemänner, die einen größeren Anteil an Hausarbeit teilten, waren assoziiert mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit der Mitgliedschaft in einem hohen Glück, niedrige Konfliktheirat und eine verringerte Wahrscheinlichkeit einer niedrigen ehelichen Glückgruppe. " Claire M. Kamp Dush und Miles G. Taylor in "Trajektorien der Ehe Konflikt über den Lebenslauf" JFI.sagepub.com (2012).

"Wenn du etwas Ungewöhnliches auf deiner Haut siehst, solltest du es ignorieren und zum Strand gehen oder einen Arzt aufsuchen? Sei schlau und ignoriere es nicht - und ignoriere deine Zweifel auch nicht. Habe ein Gespräch und sieh dir an, wie es geht Glauben Sie, dass die Zweifel verschwinden werden, wenn Sie eine Hypothek und zwei Kinder haben?

Zählen Sie nicht darauf ... Sprechen Sie darüber und versuchen Sie es durchzuarbeiten. Sie hoffen, dass die großen Themen vor der Hochzeit angesprochen wurden. "
Thomas Bradbusy in "Wenn Sie Zweifel haben, ignorieren Sie sie nicht" von Stuart Wolpert für ScienceDaily.com (2012).

"... vielleicht widerspiegeln Zweifel an der Ehe einfach eine fragile Beziehung oder andere Faktoren, die Scheidungen prädisponieren. Die Wissenschaftler untersuchten auch, ob das Aufwachsen mit geschiedenen Eltern, das Zusammenleben oder eine schwierige Persönlichkeit die Ergebnisse erklären und nicht" Zweifel an der Ehe ". Sie fanden heraus, dass voreheliche Zweifel eine Scheidung über diese Faktoren hinaus noch voraussagten ... Zwei Haupteinschränkungen sind, dass "Zweifel an der Ehe" gemessen wurden, nachdem das Paar sechs Monate verheiratet gewesen war. Dies könnte daher nicht der beste Indikator für ihre vorehelichen Ansichten sein. " Robert Hughes, Jr. in "Bezweifeln Zweifel über die Eheschließung Vorhersage Scheidung?" auf HuffingtonPost.com (2012).

"Frauen mit vorehelichen Zweifeln hatten signifikant höhere 4-Jahres-Scheidungsraten, selbst wenn sie die gleichzeitige eheliche Zufriedenheit, die Schwierigkeit ihrer Verlobung, die Geschichte der elterlichen Scheidung, das voreheliche Zusammenleben und Neurotizismus kontrollierten. Bei intakten Paaren waren Männer- und Frauenzweifel weniger zufrieden Voreheliche Zweifel scheinen üblich, aber nicht gutartig zu sein, was darauf hindeutet, dass gültige Vorbilder von Eheproblemen während der Verlobung von Paaren offensichtlich sind. "Von kalten Füßen, die vor Ärger ankündigen? Voreheliche Ungewissheit und vierjährige eheliche Folgen" von Justin A. Lavner, Benjamin R. Karney, Thomas N. Bradbury Zeitschrift für Familienpsychologie (2012).

Die Quintessenz ist, dass ein gewisses Maß an Zweifel und Unsicherheit bei so großen Entscheidungen wie der Ehe normal ist. Denken Sie daran, Sie können Ihre Gedanken und Ambivalenzen immer mit einem professionellen Berater sortieren!

* Artikel aktualisiert von Marni Feuermann

HALTEN SIE IHRE EHE STARK ... REGISTRIEREN SIE SICH HIER FÜR DEN NEWSLETTER!

Schau das Video: Zweifel am Partner? Was Sie für eine gute Beziehung tun können

Lassen Sie Ihren Kommentar