Hypothekenhilfe für alleinerziehende Mütter

Müssen Sie eine Zwangsvollstreckung stoppen? Suchen Sie nach Programmen, die Hypothekenhilfe für alleinerziehende Mütter bieten. Die USA haben mehrere Refinanzierungs- und Darlehensmodifikationsprogramme durchgeführt, um Familien zu helfen, Zwangsversteigerungen zu vermeiden. Diese Programme sollen Ihnen und Ihren Kindern helfen, in Ihrem gegenwärtigen Zuhause zu bleiben. Sie sind zwar nicht für Alleinerziehende bestimmt, aber verfügbar, wenn Sie sich dafür qualifizieren.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Hypothekenzahlung zu machen, können diese Abschottungsprogramme stoppen helfen. Bevor Sie frustriert aufgeben, sollten Sie folgende Hypothekenhilfe für alleinerziehende Mütter in Erwägung ziehen:

Hypothekenhilfe für alleinerziehende Mütter

Foto © Rob Daly / Getty Images

Vielleicht ist Ihre Hypothekenzahlung derzeit auf dem neuesten Stand, aber Sie gehen davon aus, dass Sie in Zukunft aufgrund von Einkommens- und / oder Kinderermäßigungen zurückbleiben werden. Um die Angelegenheit noch komplizierter zu machen, kann das Fallenlassen von Hauswerten verhindern, dass Sie Ihr Haus für mehr verkaufen können, als Sie der Bank derzeit schulden. Dies wird als "Upside Down" in Ihrer Hypothek bezeichnet. Wenn du in dieser Situation bist:

  • Erwägen Sie die Refinanzierung Ihrer Hypothek durch die Regierung "Making Home Affordable" Refinanzierungsprogramm.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie "keine Abschlusskosten" -Refinanzierungsoptionen in Betracht ziehen, die die Abschlussgebühren auf den Restbetrag des Darlehens aufschlagen lassen. Diese Programme kosten den Kreditnehmer in der Regel mehr Geld über die Laufzeit des Darlehens. Um mehr zu erfahren, lesen Sie die Wahrheit über keine Abschlusskredite.

Stop-Abschottung-Programm

Foto © fstop123 / Getty Images

Wenn Sie bereits auf Ihre Hypothek zurückgefallen sind, ist es immer noch möglich, die Zwangsversteigerung mitten im Prozess zu stoppen. Die folgenden Hypotheken-Tipps für alleinerziehende Mütter können helfen.

  • Wenn Sie in letzter Zeit eine erhebliche Härte erlitten haben - eine Scheidung, einen Arbeitsplatzverlust oder eine medizinische Krise - und Ihre Hypothekenzahlung mehr als 1/3 Ihres monatlichen Bruttoeinkommens ausmacht, können Sie möglicherweise eine Darlehensänderung durch das "Making" der Regierung vornehmen Home Affordable "Programm.
  • Darüber hinaus wenden Sie sich an Ihren Kreditgeber, um zu fragen, ob sie in Betracht ziehen würden, Ihr bestehendes Darlehen zu ändern. Zum Beispiel können Kreditgeber Eigenheimbesitzer unterstützen, indem sie die Zinssätze senken, die Bedingungen des Darlehens verlängern, oder indem sie das Kapital auf dem Darlehen verringern. In vielen Situationen sind diese Arten von Unterkünften tatsächlich Weniger teuer für die Bank als Zwangsversteigerungsverfahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar