Nasenhaare wachsen

Nasen- und Nasenwachsen ist nicht das, worüber die meisten Leute reden wollen. Der bloße Gedanke, deine Haare aus der Nase herausgezogen zu bekommen, kann einen Schauer über deine Wirbelsäule bringen.

Es gibt Leute da draußen, die genau das tun, weil es lange dauert. Wachsen ist oft vorzuziehen, da das Haar im Gegensatz zum Schneiden oder Rasieren viel länger wegbleibt. Wachsen entfernt Haare aus dem Follikel, während das Trimmen etwas Länge entfernt und die Rasur das Haar auf das gleiche Niveau wie die Haut bringt.

Die Wahrheit ist, dass einige Salons und Spas eine Nase Wachs tun werden, aber andere nicht, auch wenn sie Wachs Dienstleistungen bieten. Sie müssten zuerst anrufen und fragen oder durchsuchen Sie ihre Salon oder Spa-Menü, um zu sehen, ob sie dies ausdrücklich anbieten.

Was passiert bei einem Vollnasenwachs?

Jetzt fragen Sie sich vielleicht: Wie in der Welt wachsen Sie in Ihrer Nase? Für ein Vollnasenwachs wird Hartwachs auf die Spitze eines kleinen Holzapplikators in Form eines Balls aufgetragen und für einige Zeit abkühlen gelassen. Dann platziert der Techniker den Applikator in das Nasenloch und geht aus offensichtlichen Sicherheitsgründen nicht weiter als der Kugelkopf.

Es ist länger drin geblieben, als es normalerweise auf der Haut sitzen würde, zum Beispiel ein Bikiniwachs. Nach ein paar Minuten wird der Applikator herausgezogen und nimmt hoffentlich die Haare mit. Die Leute haben gesagt, es tut nicht so weh und ist so viel weniger schmerzhaft, als Nasenhaare mit einer Pinzette herauszuziehen.

Autsch!

Persönlich würde ich nicht empfehlen, irgendwo innerhalb des Körpers zu wachsen. Zweitens wirkt das Nasenhaar wie ein Luftfilter. In der heutigen Zeit kann ich mir nicht vorstellen, diesen natürlichen Filter zu schwächen, den wir alle brauchen. Das solltest du auf jeden Fall tun nicht Holen Sie sich ein Nasenwachs, wenn Sie Asthma haben oder Raucher sind, denn das Filtern der Luft, die Sie atmen, ist noch wichtiger für Ihre Gesundheit.

Es ist auch nicht sicher zu wachsen, wenn Sie ein Nasenpiercing haben.

Wenn Sie ein Vollnasenwachs wollen, ist es am besten, sich für einen Profi zu entscheiden. Wählen Sie einen seriösen Salon oder Spa und jemanden, der erfahren und erfahren in Wachs ist.

Was ist mit einem partiellen Nasenwachs?

Normalerweise entfernt dies die Haare an den Rändern des Teils des Nasenlochs, es ist nicht so invasiv wie Vollnasenwachs, aber entfernt immer noch die Haare, die normalerweise herausstechen und die Menschen am meisten belästigen. Und weil das Produkt nicht in die Nase geht, können Sie auch die Haare veredeln. Zuckern ist milder auf der Haut und bekanntermaßen weniger schmerzhaft als Wachsen.

Wachsen zu Hause

Wenn Sie dies lieber selbst tun möchten, haben Sie eine Option. Nad's macht auch eine Nase wachsen Kit. Es kommt mit Wachs, sechs Applikatoren, drei Schnurrbartschablonen, drei Holzspateln, drei antibakteriellen Tüchern, drei post-beruhigenden Öl-Tüchern und Anleitungen.

Es dient auch als ein anderes Schönheitsprodukt - es kann auch anstelle von Porenstreifen verwendet werden. Das Wachs wird in der Mikrowelle erhitzt und die Applikatoren sind für die Sicherheit geschaffen, was bedeutet, dass Sie sie nur so weit in die Nase stecken können.

Nebenwirkungen von Wachsen

Denken Sie daran, dass beim Wachsen oft Nebenwirkungen wie Rötung, einige Schmerzen, Beulen und eventuell eingewachsene Haare auftreten, die später auftreten.

Der Nasenbereich ist ein sehr empfindlicher Ort und es ist schwer zu erkennen, was genau mit der Haut im Inneren vor sich geht. Diese Nebenwirkungen sind oft lästiger und schmerzhafter in den Nasenlöchern, als sagen Sie, Ihre Beine oder Achselhöhlen.

Weitere Optionen für Nixing Nasenhaar

Sie müssen nicht wachsen ... oder lassen Sie die Haare stochern. Ein sicherer und weniger schmerzhafter Weg ist das Schneiden der Nasenhaare. Glücklicherweise stellen sie speziell für diesen Zweck Trimmer und Scheren her.

Schau das Video: Nasenhaare gewachst (schmerzhaft)

Lassen Sie Ihren Kommentar