Alles über Orgasmen

Orgasmen gelten als das endgültige Ziel jeder sexuellen Begegnung. Ironischerweise kann der Druck, den wir auf uns ausüben, um Orgasmen zu haben, uns oft im Weg stehen. Wenn wir weniger Zeit damit verbringen, uns Gedanken über Orgasmen zu machen, und mehr Zeit damit verbringen, etwas über sie zu lernen (das ist praktisch.) und Hände weg lernen) Chancen sind wir alle näher an der Art von sexuellem Vergnügen, einschließlich Orgasmen, dass die meisten von uns sehnen.

Was ist ein Orgasmus?
Ist Orgasmus der körperliche Ansturm und die Freisetzung? Ist Orgasmus ein psychologisches Gefühl der Verlassenheit? Ist es die spirituelle Transzendenz, die die Franzosen als "den kleinen Tod" bezeichnen? Bevor Sie anfangen, sich zu viele Sorgen um die richtigen Orgasmen, genug Orgasmen und bessere Orgasmen zu machen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um zu überlegen, wie Sie den Orgasmus für sich definieren und wie Forscher den Orgasmus für uns alle definieren.

Sind Orgasmen anders für Männer und Frauen?
Ob wir es mögen oder nicht, wir vergleichen uns alle mit anderen Menschen. Wenn es um Gender geht, sind die meisten von uns der Meinung, dass es nur zwei Optionen gibt (männlich / weiblich) und dass diese nicht nur Variationen zu einem Thema beschreiben, sondern grundlegend verschiedene Kreaturen. Bedeutet das, dass unsere Orgasmen auch anders sind?

Wie kann ich feststellen, ob ich einen Orgasmus hatte?
Orgasmen kommen für viele von uns nicht leicht. Aufgewachsen mit einem Mangel an Sexualerziehung und manchmal mit negativen Botschaften über unseren Körper und unsere Sexualität leben viele von uns mit sexueller Unsicherheit, einschließlich Fragen darüber, ob wir überhaupt Orgasmen haben.

Es gibt keinen einzigen Test, um zu sagen, ob Sie einen Orgasmus hatten, aber es gibt wichtige Fragen, die Sie sich auf dem Weg stellen müssen, die zu gesundem Sex mit und ohne Orgasmen führen können.

Sind Orgasmen gut für Ihre Gesundheit?
Orgasmen fühlen sich nicht nur gut an, es gibt Voruntersuchungen, die darauf hindeuten, dass häufige Orgasmen mit allen möglichen gesundheitlichen Vorteilen einhergehen können, von der Reduzierung des Risikos von Prostatakrebs und Herzerkrankungen bis hin zu Stress und Schlaflosigkeit.

Verschiedene Arten von Orgasmen
Wenn es um Orgasmen geht, passt eine Größe definitiv nicht für alle. Und während Sie vermeiden sollten, Ihre Erfahrungen mit denen anderer zu vergleichen, kann es hilfreich sein, Ihre eigenen sexuellen Definitionen zu erstellen, um zu hören, wie andere, insbesondere diejenigen, die ihr Leben mit Sex verbringen, verschiedene Arten von Orgasmen unterschieden haben.

Verbessern Sie Ihre Orgasmus Erfahrung
Es ist eine glückliche Tatsache, dass je mehr Orgasmen Sie haben, desto mehr Orgasmen haben Sie wahrscheinlich in der Zukunft. Egal, ob Sie nach sofortiger Befriedigung oder langfristiger Entlohnung Ausschau halten, das Erlernen Ihres Orgasmuspotentials wird wahrscheinlich auf mehreren Ebenen Zufriedenheit bringen.

Gefälschte Orgasmen
Gefälschte Orgasmen sind das Thema unzähliger flüsternder Gespräche und Fragen: Wie oft fälschen Menschen Orgasmen vor? Sind Frauen die einzigen, die es vortäuschen? Wie kann ich feststellen, ob jemand es vortäuscht? Und wenn ich es vortäusche und reinkommen will?

Orgasmische Störungen
Angesichts des Mangels an sexuellem Wissen, mit dem wir aufgewachsen sind, der Angst, die unsere Kultur um Sex hat, und der Tatsache, dass wenig Wissenschaft von sexueller Reaktion weiß, ist es nicht verwunderlich, dass Orgasmen nicht immer natürlich sind. Sowohl Männer als auch Frauen können Orgasmusstörungen erleben, die vorübergehend oder lebenslang, allgemein oder situationsbedingt sein können.

Bücher über Orgasmus
Möchten Sie mehr über Orgasmen erfahren? Eine Auswahl des besten Orgasmus, wie man Bücher bucht, sowie wissenschaftliche und theoretische Bücher über den Orgasmus für den Anfänger und den erfahrenen Profi.

Schau das Video: ORGASMUS - Alles über den Gipfel I Nachtgeschichten

Lassen Sie Ihren Kommentar