Wie Sugar Hair mit Paste

Sugaring einfügen

Foto © Naomi Torres

Bevor wir Ihnen zeigen, wie Sie Zucker zubereiten können, müssen Sie die Paste herstellen. Unser Zuckerrezept ist einfach mit Zutaten zu machen, die Sie wahrscheinlich schon zu Hause haben, kostet ein paar Dollar und es ist alles natürlich.
Nachdem Sie das Rezept zubereitet haben, warten Sie, bis es auf Raumtemperatur abgekühlt ist, bevor Sie die Haarentfernung versuchen. Wir wollen nicht, dass sich jemand verbrennt!

Bereiten Sie die Haut auf die Zuckerpaste vor

Foto © Naomi Torres

Die Haut muss von Lotionen und Ölen gereinigt werden, damit die Zuckerpaste nicht von der Haut rutscht. Verwenden Sie bei einem Wattebausch oder -quadrat einen vorwachsenden Hautreiniger (Preise auf Amazon vergleichen), der speziell für die Anwendung vor dem Zuckern oder Wachsen entwickelt wurde, da er antimikrobielle und entzündungshemmende Inhaltsstoffe enthält, um die Haut vor Irritationen und Ausbrüchen zu schützen Haarentfernung.

Wenn Sie vor der Haarentfernung kein Spezialreinigungsmittel verwenden, nehmen Sie ein Bad oder duschen und waschen Sie die Haut gründlich, aber halten Sie die Anwendung von Seren, Feuchtigkeitscremes oder Lotionen an.

Tragen Sie Puder für Sugaring zu Hause auf

Foto © Naomi Torres

Vor dem Zuckern zu Hause, tragen Sie einen leichten Puder zum Wachsen auf und pudern Sie ihn sanft in die Haut ein. Denken Sie daran, mehr ist nicht besser. Wenn Sie zu viel Puder anwenden, wird das Haar entfernt. Puder wirkt als Puffer, der der Paste hilft, das Haar besser zu greifen und weniger auf der Haut zu haften.

Schnappen Sie sich Sugaring Paste

Foto © Naomi Torres

Wenn Sie die Zuckerpaste am selben Tag gemacht haben und darauf gewartet haben, dass sie sich abkühlt, können Sie sie verwenden, während sie ein wenig Wärme hat. Wenn es gespeichert wurde, können Sie es etwas weicher machen. Mikrowelle es für fünf Sekunden auf einmal in der Höhe, bis es weich ist und Sie in der Lage sind, es ohne zu viel Mühe zu verbreiten.

Nehmen Sie eine gute Schaufel für den Körper heraus. Wenn Sie es für Ihr Gesicht verwenden möchten, nehmen Sie einen kleineren Abschnitt.

Es kann ziemlich klebrig sein, um damit zu arbeiten, besonders wenn es feucht ist. Also solltest du vielleicht Handschuhe tragen.

Sugaring Paste in die Hand geben

Foto © Naomi Torres

Die Zuckerpaste wird wie ein großer Klecks in deiner Hand sein, aber trage sie noch nicht auf deine Haut auf.

Machen Sie Sugaring Produkt zu Ball

Foto © Naomi Torres

Jetzt nehmen Sie das zuckende Produkt und rollen es zu einem Ball. Drücken Sie nicht zu fest, sondern arbeiten Sie nur ein paar Sekunden in den Händen. Wenn Sie es anwenden, wird die Paste ein wenig durch Ihre Körperwärme aufgewärmt, gehen Sie gleichmäßig weiter.

Tragen Sie Zucker auf das Haar auf

Foto © Naomi Torres

Du wirst nun Zucker in den Haaren auftragen Gegenteil Wachstumsrichtung, so dass sich die Paste ausbreiten kann, wenn Sie sie etwas langsam ziehen. Sie müssen etwas Druck ausüben und fühlen, als würden Sie die Paste gegen die Haut drücken, damit sie klebt. Du legst es nicht einfach auf die Haare.

Diese Technik kann etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber die Verwendung der Paste über Zuckergel hat ihre Vorteile. Die Paste kann Haare so kurz wie 1/16 "entfernen, während das Gel, das ähnlich wie Wachs (Richtungen zu tun) durchgeführt wird, mindestens 1/4" benötigt.

Sugaring Haare aus

Foto © Naomi Torres

Du wirst jetzt sein Haar verputzen, indem du die Haut mit deiner freien Hand straff hältst (da ich meinen Arm verpestet habe, konnte ich nicht), benutze eine schnelle Bewegung mit der Hand und entferne die Paste in der gleich Richtung des Haarwachstums.

Du willst nicht deine Hand hochziehen, sondern auf die andere Seite zielen. Wenn Sie Ihre Hand gerade nach oben ziehen, besteht eine größere Chance, Haare zu verlieren oder zu brechen.

Das Entfernen von Haar in der gleichen Richtung des Wachstums hilft auch dabei, den Haarfollikel oberhalb oder unterhalb der Hautoberfläche zu brechen. Dies bedeutet, dass Sie länger anhaltende haarfreie Ergebnisse erhalten und lästig eingewachsene Haare vermeiden.

Entfernen aller Haare und Finishing

Foto © Naomi Torres

Wenn der ganze Zucker nicht ausgeht, legst du den Zucker, der bereits in deiner Hand ist, mit dem Teil, der übrig ist, und entferne ihn in der gleichen schnellen, schlagenden Bewegung.

Den Prozess fortsetzen

Arbeiten Sie weiter in Bereichen, in denen Sie die Haare entfernen. Ein Teil der Paste kann wieder zu einem Ball geformt und mehrmals wieder aufgetragen werden und muss dann weggeworfen werden. Wenn Sie etwas Haar verpassen, können Sie es mehr als einmal über die gleiche Fläche Haut anwenden (im Gegensatz zu wachsen), aber ich würde es nicht mehr als ein paar Mal empfehlen. Sobald es anfängt, sich zu klebrig zu fühlen oder die Haare nicht entfernt, werfen Sie es weg.

Wohin mit Zucker

Diese Paste eignet sich hervorragend, um den Körper wie an Beinen, Armen und Bikinizonen anzuziehen - praktisch überall. Es ist auch wundervoll, es auf deinem Gesicht zu benutzen, aber ich würde sehr vorsichtig auf deinen Augenbrauen sein. Ich würde nicht versuchen, Augenbraue mit der Paste zu formen, bis du diese Technik wirklich runtergehst. Andernfalls könnten Sie eine wirklich schlechte Form davon haben, Haare zu nehmen, die Sie nicht vorhatten.

Fertigstellung

Sobald Sie fertig sind, spülen Sie den Bereich mit Wasser und Seife ab. Es ist wasserlöslich. Dies ist ein weiteres Plus beim Wachsen, das nicht mit Seife und Wasser entfernt werden kann, sondern ein Produkt auf Ölbasis benötigt, um es zu entfernen.

Um die Haut zu beruhigen und Rötungen und Reizungen zu mildern, tragen Sie ein nachwachsendes Kühlprodukt auf, um Rötungen oder Stechen zu mildern (Preise auf Amazon vergleichen). Da die Hände eine Vielzahl von Bakterien tragen können, versuchen Sie, die gezuckerte Fläche in den ersten 24 Stunden nicht zu berühren, um Reizungen und mögliche Pickeln zu vermeiden.

Fragen? Siehe: Sugaring Hair Removal Rezept F.A.Q.

Schau das Video: Wie man Zuckerpaste für natürliche Haarentfernung - Zucker-Haarentfernung - Teil 1 - Frau Toi

Lassen Sie Ihren Kommentar