So ändern Sie eine Child Support Order

In den meisten Staaten wird eine Unterhaltsverfügung aufgrund des Einkommens beider Eltern, der Bedürfnisse des Kindes und anderer relevanter Angelegenheiten erlassen. Wenn sich die Umstände wesentlich ändern (z. B. wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlieren oder wenn Ihr Ex-Ehepartner eine Gehaltserhöhung hat), kann Ihr bestehender Kinderbetreuungsauftrag geändert werden.

Schritte, die an der Änderung einer Kinderunterstützungsverordnung beteiligt sind

Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die normalerweise zum Ändern eines untergeordneten Supportauftrags erforderlich sind.

Schwierigkeit: Hart

Benötigte Zeit: Hängt von den Umständen des Falles ab

Hier ist wie:

  1. Stellen Sie fest, ob eine Änderung der Umstände stattgefunden hat und eine Änderung erforderlich ist. In den meisten Staaten erfordert die Änderung eines Kinderhilfsauftrags den Nachweis, dass sich entweder der Beschäftigungsstatus des Elternteils geändert hat oder dass sich der Status der Kinder geändert hat. Zum Beispiel erfordert das Kind jetzt teure medizinische Behandlung oder das Kind lebt jetzt mit dem anderen Elternteil. Wie auch immer sich die Umstände ändern mögen, es muss groß genug sein, um die ursprüngliche Kinderunterhaltungsordnung inadäquat zu machen.

  2. Sammeln Sie Beweise und dokumentieren Sie jeden Beweis, dass eine Änderung der Umstände stattgefunden hat. Zum Beispiel, wenn Sie Ihren Job verloren haben, erhalten Sie eine Erklärung von Ihrem früheren Arbeitgeber. Wenn Ihr Kind nun eine teure medizinische Behandlung benötigt, bewahren Sie Kopien aller Arztrechnungen auf.
  3. Einige Gerichte verwenden standardisierte Formulare zur Änderung von Anfragen eines Kinderhilfsauftrags. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem örtlichen Gericht. Zum Beispiel wird der Antrag manchmal als "Antrag" auf Änderung oder "Antrag" auf Änderung usw. bezeichnet. Es kann auch unterstützende Formulare geben, die verwendet werden müssen, wie eine eidesstattliche Erklärung in Bezug auf Ihre finanziellen Angelegenheiten oder ein finanzielles Arbeitsblatt. Schließlich müssen Sie möglicherweise mehrere Kopien Ihrer Dokumente bei Gericht einreichen - der Gerichtsschreiber wird die Kopien "stempeln" und Ihnen zurückgeben, damit sie dem anderen Elternteil dienen können.
  1. Legen Sie die Dokumente beim zuständigen Gericht ein. Einige Staaten haben ein allgemeines Gerichtsverfahren für alle Zivilklagen, während andere Staaten ein eigenes Familiengericht haben. Seien Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen angestellt haben und Ihre Änderung vor dem zuständigen Gericht einreichen.

  2. Stellen Sie eine Kopie des Änderungsformulars auf dem anderen Elternteil bereit. Wenn Sie eine Änderung beantragen, liegt es in Ihrer Verantwortung, Kopien des Antrags oder der Petition an den anderen Elternteil zu senden und eine Kopie an den Gerichtsangestellten zu übermitteln. Sprechen Sie mit Ihrem Gerichtsschreiber darüber, wer dem anderen Elternteil dienen soll. Jeder Distrikt hat seine eigenen Regeln, was die korrekte Art der Zustellung eines Gerichtsantrags oder einer Petition betrifft.
  1. Füllen Sie den Gerichtsschreiber aus und senden Sie ihm einen Nachweis über die Zustellung. Ein Dienstnachweis ist ein Standardformular, das in den Gerichten verwendet wird, wo die Person, die den Dienst abgeschlossen hat, bescheinigt, dass die Kopien der Gerichtsdokumente tatsächlich dem anderen Elternteil zugestellt wurden.

Tipps zum Beantragen der Änderung von Child Support

  • Wenn Sie die Gerichte um Modifizierung bitten, ist es immer am besten, sich mit einem Anwalt zu beraten, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Schritte unternehmen
  • Die Gerichte werden nur "das beste Interesse des Kindes" erwägen. Wenn Ihre Motivation für die Beantragung einer Änderung eines Kinderhilfsauftrags darin besteht, den Betrag zu reduzieren oder den Betrag, den Sie für Ihre eigenen Interessen erhalten, zu erhöhen, überlegen Sie zweimal, bevor Sie umziehen nach vorne.

Schau das Video: Wie Sie sich selbst überziehen

Lassen Sie Ihren Kommentar