Wie man mit jemandem bricht, den du noch liebst

Es ist nie einfach, sich mit jemandem zu verabreden, besonders wenn du diese Person immer noch liebst. Das letzte, was Sie jemals tun möchten, ist seine Gefühle zu verletzen, aber es gibt Zeiten, in denen es nicht ausreicht, jemanden zu lieben, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten. Schließlich können Sie Ihren Partner sehr lieben, aber Sie haben möglicherweise andere langfristige Ziele, sind dabei, die Schauplätze im ganzen Land (oder sogar der Welt) zu trennen, oder sind gerade nicht bereit, sich zu dieser Zeit zu verpflichten.

Und wenn Sie mit dieser schwierigen Situation konfrontiert sind, ist es wichtig, diese sechs Punkte zu beachten, damit Sie Ihr Bestes geben können, um nicht das Herz der Person zu brechen, die noch Ihre hat.

1. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrer Entscheidung voll und ganz vertrauen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich von jemandem trennen sollten, den Sie lieben, ist es wichtig, dass Sie sich wirklich dieser Entscheidung bewusst sind, Ihre Beziehung zu beenden. Tatsächlich, anstatt hastig zu handeln und mit jemandem aufzuhören, den Sie lieben, bevor Sie sicher sind, dass es das ist, was Sie wirklich wollen, ist es in Ihrem besten Interesse, diese Entscheidung gründlich zu durchdenken. Und indem Sie sich die Zeit nehmen, vollkommen sicher in Ihrer Entscheidung zu sein, sich zu trennen, werden Sie nicht riskieren, Ihre Handlungen zu bereuen, sobald Sie eine Beziehung beendet haben, die es wert war, gerettet zu werden.

2. Finden Sie einen privaten Ort zum Reden.

Wenn du vorhast, mit jemandem, den du liebst, Schluss zu machen, ist Timing alles. Und da dies eine sehr persönliche Konversation ist, die ein paar Tränen verursachen kann, ist es wichtig, einen privaten Ort zu wählen, der frei von Ablenkungen und Unterbrechungen ist.

Zum Beispiel, anstatt diese schwierige Konversation von Leuten umgeben zu haben oder mit dem Fernsehen, ist es wichtig, dass Sie sich an einem ruhigen Ort von Angesicht zu Angesicht hinsetzen, damit Sie beide wirklich miteinander reden können.

3. Wissen Sie, was Sie im Voraus sagen werden.

Wenn Sie sich entschieden haben, mit jemandem, den Sie lieben, Schluss zu machen, müssen Sie unbedingt vorausplanen, was Sie ihm oder ihr sagen möchten.

Zu diesem Zweck kann es passieren, dass Sie ohne angemessene Planung Dinge ausplaudern, die Sie nicht meinen, sich nicht klar ausdrücken und / oder Ihrem Partner gemischte Botschaften über die Zukunft Ihrer Beziehung geben. Auf der anderen Seite, wenn Sie etwas fortgeschrittenes Prepping machen und sich Gedanken darüber machen, was Sie sagen möchten, wird Ihre eigentliche Unterhaltung viel reibungsloser verlaufen.

4. Setzen Sie den Fokus auf sich selbst.

Wie gestalten Sie diese schwierige Konversation? Der beste Ansatz ist, den Fokus auf sich selbst zu legen. Mit anderen Worten, anstatt zu betonen, was Ihr Partner getan oder nicht getan hat, sollten Sie den Fokus auf sich selbst und Ihre Gefühle richten. Wenn Sie beispielsweise Ihrem Partner sagen, dass Sie gerade nicht an der richtigen Stelle in Ihrem Leben sind, um eine ernsthafte Beziehung zu haben, oder dass Sie nicht bereit sind, Ihren Wunsch aufzugeben, Kinder zu haben, kann Ihr Partner genau verstehen, wo Sie sind kommen von ohne das Gefühl zu haben, als ob er oder sie dich auf irgendeine Weise enttäuschen würde. Wenn Sie sich auf sich selbst und nicht auf Ihren Partner konzentrieren, fühlt er sich weniger persönlich angegriffen.

5. Wählen Sie, um freundlich zu sein.

Wenn es um Trennungen geht, sollten Sie immer wählen, die hohe Straße zu nehmen und freundlich und respektvoll gegenüber Ihrem Partner zu sein. Auch wenn es vielleicht Dinge gegeben hat, die Sie an ihm und / oder Situationen gestört haben, die Sie anders behandelt haben möchten, sind diese Art von Urteilssprüchen und Kritik besser zu verwerfen.

Anstatt also Beleidigungen auszuspielen oder Schuldzuweisungen auszuüben, solltest du dich dafür entscheiden, auf eine reife Art und Weise zu handeln und Mitgefühl gegenüber Grausamkeit zu wählen.

6. Erkenne, dass es nicht immer eine Option ist, im Leben des anderen zu bleiben.

Wenn du dich von jemandem trennst, den du liebst, wirst du dich gezwungen sehen, ihn oder sie in deinem Leben in irgendeiner Form zu behalten. Schließlich, wenn du dich immer noch für diese Person interessierst und liebevolle Gefühle ihm oder ihr gegenüber hast, mag der Gedanke, alle Kontakte abzuschneiden, schwer klingen. Es ist jedoch wichtig, im Auge zu behalten, dass die verbleibenden Freunde für Ihren Partner zu schwierig sind und er oder sie vielleicht nie wieder Sie sehen oder sogar mit Ihnen sprechen möchte. Auch wenn dies schwer zu akzeptieren ist, bedeutet es, die Person zu lieben, die die Rolle respektiert, die sie oder er in Ihrem oder ihrem zukünftigen Leben spielen möchte.

  

Schau das Video: Adel Tawil - Ist da jemand

Lassen Sie Ihren Kommentar