Wie man Ihre perfekte Haarlänge wählt

Kurzes Haar, mittel oder lang: Welcher Stil ist am schmeichelhaftesten für dich?

Scarlett Johannson, Audrey Tautou und Evan Rachel Wood. Getty Images

Wenn Sie eine Änderung der Haarlänge in Betracht ziehen, aber von Ihrer Wahl verblüfft sind, hier ein Geheimtipp: probieren Sie eine Perücke. Probieren Sie mehrere Perücken. Sie werden schnell erfahren, welche Längen Ihnen am besten gefallen und welche am besten zu Ihrer Gesichtsform, Ihrem Körpertyp und Ihrer Persönlichkeit passen.

Sie können sogar lernen, dass sich Ihre Persönlichkeit mit jeder Haarlänge ändert. Vielleicht wirst du mit kurzen Haaren, langärmeliger, süßer. In jedem Fall ist es ein lustiger Test.

Aber eine Perücke wird dir nicht alles erzählen. Hier sind fünf Faktoren zu berücksichtigen, wenn Sie Ihre beste Haarlänge wählen:

  1. Deine Haarstruktur
  2. Deine Gesichtsform
  3. Deine Persönlichkeit
  4. Welche Kürzungen ziehen Sie an?
  5. Dein Lebensstil

Wie die Haarstruktur die Haarlänge beeinflusst

Wenn Sie normales Haar haben, das nicht zu dick und nicht zu dünn ist und die Luft gut trocknet, überspringen Sie. Die Haarstruktur spielt für Sie keine Rolle, wenn es um die Haarlänge geht.

Aber wenn Sie feines Haar, krauses Haar oder super lockiges Haar haben, lesen Sie weiter.

Um einen Haarschnitt zu erzielen, der nicht sehr pflegeleicht ist (hallo flach bügelndes Haar jeden Tag) oder super wenig schmeichelnd (hallo Haar, das wie ein lappiger Lappen fällt), bedenke diese Grundregeln.

  1. Wenn Sie feines, dünnes Haar haben, möchten Sie es wahrscheinlich nicht sehr lange wachsen lassen, weil es flach wird und selbst das teuerste Mousse wird ihm keinen Körper geben.
  2. Feines, dünnes Haar sieht am besten zum Kinn oder kürzer aus. Schichten helfen Körper hinzuzufügen, aber zu viele Schichten können auch die Haare zu sehr ausdünnen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Stylist nicht schwer auf die Rasur geht.
  3. Wenn Sie dickes, lockiges Haar haben, gilt: Je länger Sie gehen, desto besser fällt Ihr Haar.
  4. Sie krause und lockige Mädchen wollen wahrscheinlich den Weihnachtsbaum-Look vermeiden (weit unten, oben). Um dies zu tun, lassen Sie Ihren Stylisten in Schichten schneiden, so dass die Dicke nicht am Ende ist.
  5. Lockiges Haar kann wirklich ein Ärger kurz getragen werden. Obwohl Audrey Tautous lockiges Haar, das in eine Fee geschnitten wurde, dich dazu bringen könnte, diese Regel zu verletzen.

Es gibt sechs grundlegende Haartexturen (fein, gerade, wellig, grob, lockig und kraus) und mit jedem kommt eine Reihe von Regeln.

Warum Ihre Gesichtsform wichtig ist

Wenn es um Haarlänge geht, ist Ihre Gesichtsform wirklich nur wichtig, wenn Sie eine super offensichtliche Gesichtsform haben, die entweder rund, lang, quadratisch oder herzförmig ist.

Wenn du dir nicht sicher bist, was deine Gesichtsform ist und deine Freunde können es auch nicht herausfinden, besteht die Möglichkeit, dass du dich nicht darum kümmern musst und du kannst weiterspringen.

Aber für diejenigen mit starken Gesichtsformen kann das Wissen, was schmeichelt, sehr hilfreich sein. Zum Beispiel hat Rihanna ein langes Gesicht. Rihanna verändert ihre Haare mehr als jede andere Berühmtheit. Sie trägt es kurz, lang, rasiert, kinnlang und in einem Regenbogen von Farben.

Aber hier ist die Sache: ihre Frisuren sind immer schmeichelhaft. Natürlich hilft es, eine Schar von Stylisten zur Hand zu haben, aber sie weiß auch, was ihr gut aussieht. Hier sind einige Haarlängenregeln für einige Gesichtsformen:

  1. Lange Gesichter sollten lange Haare vermeiden, es sei denn, sie haben lockiges Haar, das den Seiten des Gesichts Volumen verleiht.
  2. Schulterlange Schnitte sehen bei jedem gut aus, egal in welcher Gesichtsform.
  3. Jeder kann einen Kobold tragen, aber wenn du ein langes Gesicht hast, setze ihn nicht in eine Pompadour, sondern lass deine Blicke auf deine Schwestern mit rundem Gesicht fallen, die ihre Größe erhöhen müssen.
  4. Vermeiden Sie einen Bob, der am Kinn schlägt, wenn Sie ein rundes Gesicht haben, es wird nur Ihr Gesicht runder erscheinen lassen. Gehen Sie stattdessen für einen langen Bob. Und seitlich gefegt Pony fügen Winkel zu Ihrem Gesicht, die die Rundung ausgleichen.
  5. Vorsicht vor harten Winkeln, quadratischen Gesichtern! Erweichen Sie Ihr Aussehen mit Schichten, Wellen und Locken.
  6. Herzförmige Gesichter sollten jeden Schnitt vermeiden, der an ihrer empfindlichsten Stelle auftrifft: am Kinn. Länger ist besser.

Wie die Persönlichkeit einen Faktor in Haarlänge spielen sollte

Ihre Persönlichkeit kann sich in Ihrem Haarschnitt widerspiegeln. Kannst du dir den Sänger Pink in langen, glatt gebügelten Haaren wie Gwyneth Paltrow vorstellen? Auf keinen Fall. Pink sollte die Pompadour rocken. Genauso wie Anna Wintour ihren Signature Power Bob aus einem bestimmten Grund trägt: Sie steht für Power.

Kurzes Haar bedeutet Stärke, Unabhängigkeit und in einigen Fällen, wie Audrey Tautou, Liebenswürdigkeit.

Mittellanges Haar kann sexy, lustig oder sogar sportlich sein. Es kann trendy und vielseitig sein und kann die geringste Wartung der drei Längen sein. Trage es auf oder trage es ab. Waschen Sie es und lassen Sie es an der Luft trocknen oder vorputzen und es in den perfekten welligen Lappen einrollen.

Lange Haare können Cheerleader-in-Pferdeschwanz süß oder sexy sein. Es schreit selten: "Ich bin eine professionelle, starke Frau". Wenn Sie nach Jobs suchen oder eine neue Karriere beginnen möchten, können Sie Ihre langen Haare behalten, aber Sie sollten überlegen, eher auf eine Länge zu schneiden, die näher an Ihren Schultern liegt als an Ihrem Brustkorb.

Warum Sie auf Ihr Gut hören sollten

Eine Frisur zu wählen, die auf den Schnitten basiert, auf die du dich beziehst, ist eine große Faustregel, denn wenn du dich in deiner Frisur großartig fühlst, strahlt dieses Vertrauen nach außen und zieht Menschen an dich, anstatt sie abzuwehren.

Ihr Lebensstil spielt einen Faktor

Ob Sie es glauben oder nicht, kurze Haare können sehr wartungsintensiv sein, vor allem, weil Sie es alle vier bis sechs Wochen schneiden müssen.

Wenn Sie der Wasch-und-gehen-Typ sind, dann sollten Sie eine Frisur auswählen, die schön an der Luft trocknen wird. Wenn Sie sich gerne anpassen möchten, sollten Sie sich eine Frisur zulegen, die vielseitig einsetzbar ist und gerollt, gewellt oder glatt gebügelt werden kann. Wenn Sie eine beschäftigte Mutter sind oder in einem heißen Klima leben, wird ein Pferdeschwanz Ihr bester Freund sein.

Schau das Video: Welcher Haarschnitt passt zu meiner Gesichtsform?

Lassen Sie Ihren Kommentar