4 Gründe Alkohol kann Untreue verursachen

Lebst du bei einem Alkoholiker, der Ehebruch begangen hat? Wenn ja, hör zu.

Laut Dr. Willard F. Harley von Marriage Builders, "Alkoholabhängigkeit ist ein klares Beispiel für das, was ich einen Love Buster nenne, weil es so viel Leiden in der Ehe verursacht.

Abgesehen davon, dass Alkoholabhängigkeit für Alkoholiker selbst physisch und emotional schädlich ist, ist sie auch schädlich für diejenigen, deren Leben sie berührt. Sucht macht Menschen unempfindlich gegenüber den Gefühlen derjenigen, denen sie am meisten am Herzen liegen, und sie werden vor nichts Halt machen, um ihre Sucht zu stillen.

Ich bin Zeuge vieler Menschen, deren Leben ruiniert wurde, weil sie Alkoholiker heirateten.

"Unter dem Einfluss von Alkoholikern üben die Alkoholiker häufig ihre schmerzhaftesten Gewohnheiten aus. Untreue ist häufig. Die Tatsache, dass er oder sie betrunken ist, ist für einen trauernden Ehepartner kein Trost."

5 Gründe Alkohol kann Untreue verursachen

1. Alkohol senkt Hemmungen. Jemand, der bei Nüchternheit nicht an betrügen denken mag, kann kein Problem damit sehen, wenn er betrunken ist.

2. Alkohol beeinträchtigt das Urteilsvermögen. Jemand unter dem Einfluss von Alkohol kann Entscheidungen aus einer Laune heraus oder nicht basierend auf ihren normalen moralischen Überzeugungen treffen.

3. Alkohol reduziert Angst. Wenn das Einzige, was jemanden davon abhält zu betrügen, betrogen wird, kann Alkohol die Angst, erwischt zu werden, stark reduzieren. Der Trinker kann ein falsches Gefühl der Sicherheit annehmen.

4. Alkohol kann verdrängte Emotionen an die Oberfläche bringen. Wenn jemand in einer unglücklichen Ehe ist, können diese Gefühle im betrunkenen Zustand an die Oberfläche kommen, was dazu führt, dass sie bei jemand anderem als ihrem Ehepartner nach Trost suchen.

5. Alkohol verändert Menschen. Alkohol kann einen sanftmütigen Mann in einen billegeranten Idioten verwandeln. Es kann auch einen Mann, der niemals betrügen würde, in einen betrügerischen Schleim verwandeln.

Grace und James sind seit fast 30 Jahren verheiratet. Während dieser Zeit hat James Grace mehrfach betrogen. Aber nur, wenn er betrunken war.

Aus diesem Grund vergibt Grace seine Untreue, wie sie es ausdrückt: "Ohne den Alkohol würde er das nicht tun."

Das Problem ist, Alkohol ist keine Entschuldigung für Betrug. Es ist kein Grund zu vergeben, zu betrügen oder bei jemandem zu bleiben, der sich wiederholt betrinkt und betrügt. Grace hat zwei Probleme, einen Ehemann, der Alkoholiker ist, und einen Ehemann, der ein Betrüger ist.

Bis sie aufhört, das unakzeptable Verhalten ihres Ehemannes zu ermöglichen, wird sie weiterhin zwei Probleme haben. Keine der beiden Probleme ist entschuldbar!

Menschen, die mit Alkoholikern verheiratet sind, können auch physische und emotionale Misshandlungen durch die Alkoholiker erleiden. Ich fordere Sie auf, Unterstützung zu suchen, wenn Sie mit einem Alkoholiker leben. Ein guter Anfang ist Alanon. Finden Sie ein Treffen in Ihrer Nähe oder online, um Ihnen zu helfen, Ihre eigenen Neigungen zu überwinden und proaktiv mit Ihrer Situation umzugehen.

Schau das Video: Die Wahrheit: Ende der Illusion - Hörbuch (Stefan Molyneux) - Das Buch das DEIN LEBEN verändert

Lassen Sie Ihren Kommentar