Wie man sagt, dass Sie in kurzen Haaren gut aussehen würden

Ist eine kurze Frisur für Sie richtig?

Jaimie Alexander. Getty Bilder: Taylor Hill & Jim Spellman

Wenn Sie lange Haare gewohnt sind, kann es schwierig sein, kurz zu gehen. Wenn Sie daran denken, einen großen Schlag zu machen, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob es Ihnen gut stehen wird. Die gute Nachricht ist, dass fast jede Frau kurze Haare tragen kann. Das Geheimnis liegt darin, den richtigen Schnitt zu finden, der zu Ihrer Gesichts- und Körperform, Haarstruktur und Persönlichkeit passt.

Wir helfen Ihnen, die beste Kurzfrisur für Sie zu finden. Sie sehen Bilder von wunderschönen kurzen Frisuren für Frauen jeden Alters, einschließlich Bobs, kantigen Schnitten, Shags und Pixies.

Sind Sie bereit, kurz zu gehen?

Zu kurz zu gehen ist keine leichte Entscheidung. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie bereit sind, den Wechsel zu machen:

  • Ihre Persönlichkeit spielt eine große Rolle beim Abziehen von kurzen Haaren. Liebst du die Idee von dir selbst mit kurzen Haaren? Fühlt es sich an diesem Punkt deines Lebens "wie du" an? Geh mit deinem Bauch auf diesen, nicht auf den Rat anderer Leute. Wenn du am Ende deine Frisur hasst, ist es nur Haar und es wächst zurück.
  • Kurze Haare können sehr pflegeleicht sein. Es sei denn, Ihr Haar wächst super langsam, Sie müssen es mit regelmäßigen Trimmen halten. Normalerweise sollten kurze Haare alle vier bis sechs Wochen getrimmt werden, wenn Sie Ihren Stil beibehalten möchten.
  • Ihre Gesichtsform und Haarstruktur sind wichtig. Nicht alle Gesichtsformen und Haartexturen funktionieren mit bestimmten kurzen Haarschnitten.
  • Wenn Sie über 55 Jahre alt sind, an eine Veränderung denken und von altbacken zu cool gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, einen trendigen Salon zu besuchen. Frisuren haben nichts mit Alter und allem was mit Haltung zu tun hat zu tun. Sie können den gleichen Schnitt wie Ihre Tochter tragen, aber Sie können auch Ihre Outfits, Brillen und sogar Ihr Make-up veredeln.
  • Die Wahl des richtigen Haares ist der Schlüssel, um die Frisur nicht kraus oder flach zu halten. Mousse baut Körper, während Pomaden und trockene Shampoos Textur hinzufügen. Um den Frizz zu bekämpfen, sollten Sie Conditioner und alles, was Silikon enthält, in Betracht ziehen. Wenn es nach Strandwellen geht, gibt es nichts Besseres als Salzspray.

Betrachten Sie Ihre Gesichtsform

Rose Byrne. Getty: Mireya Acierto und Michael Tran

Wenn Sie kein perfektes ovales Gesicht haben, werden einige kurze Frisuren Ihnen schmeichelhafter als andere sein. Das Ziel ist es, die Illusion von einem ovalen Gesicht und es ist auf jeder Gesichtsform möglich.

Für ein langes Gesicht möchten Sie mit Ihrem Haar Breite, nicht Höhe hinzufügen. Ein Kinn-Länge Bob oder ein Shag-Schnitt, der am Kinn oder zwischen dem Kinn und den Schultern trifft, sind großartige Optionen. Das Tragen ein bisschen mussy oder wellig fügt Breite hinzu. Sie sollten vermeiden, eine Pompadour oder stachelige Haare, die beide Höhe hinzufügen. Pixies mögen auch nicht so schmeichelhaft sein, wie du magst.

Für ein rundes Gesicht neigen kurze Haarschnitte ein oder zwei Zoll unter dem Kinn dazu, am besten auszusehen. Sie möchten Ihr Gesicht verlängern und Ihre Haare ein wenig länger halten zieht das Auge nach unten. Sie möchten vielleicht den klassischen Bob vermeiden, der helmähnlich auf einem runden Gesicht sein kann. Eine bessere Wette ist der lange Bob, der länger und daher schmeichelhafter ist.

Für ein herzförmiges oder ovales Gesicht sind die Pixie-Haarschnitte eine gute Wahl. Sie können auch mit fast jedem Bob, den Sie mögen, wegkommen.

Ihre Haarstruktur ist wichtig

Ihre Haarstruktur ist genauso wichtig wie Ihre Gesichtsform, wenn es darum geht, den perfekten kurzen Haarschnitt zu wählen. Gewelltes Haar sieht zum Beispiel gut in einem Bob aus, und wenn Sie gerade langes, glattes Haar haben, kann ein kürzerer Schnitt tatsächlich viel Körper hinzufügen.

Es gibt sechs grundlegende Haartexturen: fein, gerade, wellig, grob, lockig und kraus. Mit jedem kommt eine Reihe von Regeln wie "lockiges Haar sieht nicht gut aus" und "feines Haar sieht nicht lange aus".

Es gibt keinen Grund, warum Sie die Regeln nicht brechen können. Zum Beispiel können Sie Ihr lockiges Haar kurz anziehen, wenn Sie Ebenen einschneiden oder ein Teil des Volumens entfernt haben.

Dick, welliges Haar Consdierungs

Audrey Tautou. Getty Images

Gewöhnlich kann sehr dickes, gewelltes Haar herausfordernd sein, wenn es kurz getragen wird, weil es leicht kraus wird oder ein bisschen zu groß aussieht. Jedoch mit vielen Schichten und Textur, zusammen mit der Hilfe von Styling-Produkten, kann dieser Haarschnitt absolut hinreißend sein.

Wenn du dickes Haar hast, zeig es dir! Betrachten Sie einen längeren, Gesicht-framing Pixie oder gehen Sie mit einem längeren Bob und lassen Sie diese Wellen ihr Ding machen.

Überlegungen zu lockigem Haar

Julia Garner und MyAnna Buring. Getty Images: Gregg DeGuire und David M. Benett

Lockiges Haar ist auch in jeder Länge kniffliger als die Schultern, weil es auf Sie puff. Einige Stylisten schwören, lockiges Haar sollte nicht kürzer als zwei Zoll unter dem Kinn geschnitten werden, aber es gibt einige wunderschöne kurze Styles auf lockigen Haaren.

Das Geheimnis ist, den richtigen Haarschnitt zu bekommen. Während es ein Mythos ist, dass Sie einen Friseur finden müssen, der sich auf lockiges Haar spezialisiert, sollten Sie jemanden suchen, der weiß, wie man Locken schneidet.

Um den Pouf zu reduzieren, erfordert kurzes, lockiges Haar eine Schichtung. Auch, da lockiges Haar beim Trocknen drastisch verkürzt wird, bevorzugen viele Stylisten das Schneiden von lockigem Haar, damit sie genau sehen können, wo die Locken fallen.

Betrachten Sie Ihre Schultern, Kiefer und Hals

Modell Jourdan Dunn. Mike Marsland für Getty

Wenn Sie mit großen Schultern, einer schönen Kinnlinie und einem langen Hals gesegnet sind, wird Ihnen ein kurzer Haarschnitt schmeicheln. Wenn Sie einen kurzen Hals, ein Doppelkinn oder breite Schultern haben, sind Sie besser mit einer Frisur, die mindestens einen Zoll unter Ihrem Kinn fällt. Der lange Bob-Trend trifft genau zu diesem Zeitpunkt, also ist es eine perfekte Wahl.

Wenn Sie sich die Haare schneiden lassen, zeigen Sie Ihrem Stylisten Ihre besten Eigenschaften und haben Sie keine Angst, diejenigen zu nennen, die Sie herunterspielen oder tarnen möchten. Zum Beispiel, wenn Sie glauben, dass Ihre Stirn ein wenig groß ist, fragen Sie nach stumpf oder seitlich gefegt Pony.

Deine Persönlichkeit ist wichtig

Pink die Sängerin und Schauspielerin Evan Rachel Wood. Getty Images

Ihr Haarschnitt ist ein Spiegelbild Ihrer Persönlichkeit. Eine Abkürzung kann bei Frauen aller Persönlichkeitstypen funktionieren, es geht nur darum, den richtigen Stil für Sie zu finden.

Wenn Sie sportlich und lässig sind, ist ein Shag oder Long Bob die beste Wahl. Beide trocknen gut und benötigen weniger Zeit mit einem Trockner und einer Bürste.

Wenn Sie eine Karrierefrau sind oder hoffen, einen neuen Job zu landen, kann ein winkliger Bob atemberaubend sein. Sie sind sowohl anspruchsvoll als auch einfach zu pflegen, perfekt für eine gefahrene Frau auf dem Sprung.

Funky, kantige Frauen können mit einem falschen Mohawk oder einem anderen kantigen Haarschnitt davonkommen. Diese sind cool und einzigartig und können viele Variationen annehmen, von der Pompadour und Quiff bis zu lustigen, super modernen Versionen der Pixie mit rasierten Seiten und langen, ausladenden Pony.

Betrachten Sie die Wartung

Margaux Brooks 'Instagram

Kurzes Haar neigt zu höherer Pflege als schulterlanges oder langes Haar, da es häufiger geschnitten werden muss. Sie sind eigentlich die härtesten Schnitte, die man bei der Planung der nächsten Frisur beachten sollte.

Kurzes Haar erfordert alle sechs Wochen oder so. Außerdem müssen Sie Styling-Produkte verwenden, um Ihren Stil in Schach zu halten, und Sie müssen möglicherweise in ein Bügeleisen investieren, um Wellen in Schach zu halten.

Einige kürzere Stile sind wartungsintensiver als andere. Alles mit Pony wird häufige Trimmungen erfordern. Ein langer Bob ohne Pony oder seitwärts gefegten Pony wird schön wachsen und wird nicht so oft einen Ausflug in den Salon erfordern.

Pony oder No Bangs

Eva Padberg. Getty: Mathis Wienand & Target Presse Agentur

Es gibt viel zu lieben über Pony. Sie können wirklich einen Stil aktualisieren, Ihre Lieblingsfunktionen zeigen oder diejenigen ausblenden, die Sie herunterspielen möchten.

Pony gibt es auch in vielen verschiedenen Stilen. Ein Fransenschnitt kann Ihr Gesicht umrahmen und einem langen Bob mehr Dimension verleihen. Stumpfer Pony kann ultramodern und hip aussehen, und seitlich gepfeilter Pony kann edel, sexy sein und ein großartiges Volumen hinzufügen.

Was Bangs können

Ziehen Sie in Erwägung, Pony zu bekommen, wenn Sie an einem dieser Punkte interessiert sind:

  • Versteckt eine hohe Stirn. Pony eignet sich hervorragend zum Abdecken einer Haarlinie, die weiter hinten auf dem Kopf beginnt.
  • Ein paar Jahre von deinem Gesicht nehmen. Pony ist jugendlich und lässt dich jünger aussehen.
  • Aufmerksamkeit auf deine Augen lenken. Pony fügt deinem Gesicht zusätzliche Rahmen hinzu und zieht Menschen direkt zu deinen schönen Augen.
  • Lautstärke hinzufügen Pony kann dazu beitragen, das Volumen von leblosem Haar zu erhöhen.
  • Ihren Look auffrischen. Pony ist eine einfache Möglichkeit, einen Haarschnitt zu verändern, den man seit Jahren liebt. Du kannst sie immer herauswachsen lassen, wenn sie nicht so gut funktionieren, wie du es dir erhofft hast.

Instandhaltung

Denken Sie daran, dass Pony Wartung erfordert. Sie müssen alle paar Wochen getrimmt werden, obwohl Sie die meiste Zeit damit davonkommen können. Sie wollen auch sicherstellen, dass Sie sie richtig föhnen, damit sie modern aussehen und Sie vermeiden den "bubble bang" Look.

Vorschau des Looks vor dem Schneiden

Tyra Banks. Links, Getty Images von Michael Buckner; Recht, Tyra Banks Instagram von The Cut Life Instagram

Möchten Sie eine Vorschau dessen, wie Sie mit kurzen Haaren aussehen würden, bevor Sie in den Salon gehen? Es gibt einfache Low- und Hi-Tech-Möglichkeiten, um zu sehen, wie kurz Sie gehen können.

Der Sharpie-Test

LockenLinda Wells bietet einen tollen Tipp in "Confessions of a Beauty Editor":

  1. Machen Sie ein Bild von sich vor einem dunklen oder hellen Hintergrund, abhängig von Ihrer Haarfarbe. Wenn Sie blond sind, wählen Sie einen dunklen Hintergrund. Brünetten sollten einen hellen Hintergrund wählen.
  2. Drucken Sie das Foto aus. Es muss nicht hochwertig sein; Ein schneller Druck auf Ihrem Tintenstrahl wird gut funktionieren.
  3. Nehmen Sie einen Sharpie (oder einen anderen Marker) und schneiden Sie Ihr Haar ab, um zu sehen, wie Sie aussehen würden, wenn Sie kürzer wären. Es empfiehlt sich, länger zu beginnen und dann nach und nach zu gehen, damit Sie kein Foto verschwenden.

Dafür gibt es eine App

Wenn Sie etwas genauer und High-Tech wollen, gibt es Apps, mit denen Sie mit verschiedenen Frisuren und Stilen spielen können. Eines der besten ist L'Oreal Style My Hair. Es macht Spaß und ist ein guter Weg, um einen neuen Look ohne jegliche Verpflichtung zu entdecken.

In dieser App können Sie Ihr eigenes Foto hochladen oder ein Modell auswählen, das ähnliche Funktionen wie Sie besitzt. Von dort aus können Sie verschiedene Schnitte in verschiedenen Längen wählen und eine Vielzahl von beliebten Stilen erkunden. Sie können es sogar filtern, um nur die Schnitte zu erforschen, die für Ihre Gesichtsform empfohlen werden und mit verschiedenen Haarfarben experimentieren.

Die vielen Stile der Pixie

Charlize Theron, Scarlett Johannsen, Anne Hathaway. Getty Images

Einen Pixie-Haarschnitt abzuziehen ist eine Kunst. Sie können alle Ihre Haare schneiden und finden, dass Sie Ihre Garderobe ändern müssen, Ihr Make-up überdenken, oder tragen Sie sich ein bisschen anders. Wenn du das nicht tust, riskierst du, altbacken oder zu jungenhaft auszusehen. Vertrauen kommt mit der Pixie.

Die Profis der Pixie

Der Pixie kann kantig oder edel sein, je nachdem, wie du ihn trägst. Pixies rahmen das Gesicht wunderschön ein und zeigen und heben Ihre besten Eigenschaften hervor.

Sie werden froh sein zu wissen, dass Pixies, abgesehen davon, dass Sie Ihre Haare alle vier bis sechs Wochen schneiden müssen, wartungsarm sind. Sie können diese Frisur waschen, etwas Pomade für die Textur hinzufügen und gehen.

Pixies und Körperform

Stella Tennant. Kirstin Sinclair für Getty

Pixie-Frisuren, die den Schädel umarmen, sehen bei manchen Frauen gut aus, aber sie sehen nicht gut aus. Es funktioniert am besten bei Frauen mit langen, eleganten Hälsen.

Zierliche, dünne Frauen sehen auch gut in diesem Schnitt aus und große, dünne Frauen können es auch abziehen. Wenn du groß bist und eine jungenhafte Figur hast, könntest du wie ein Stecknadelkopf mit einem Pixie-Schnitt aussehen.

Wenn du vollfigurig bist und einen kleinen Schädel hast, ist der Kobold vielleicht auch nicht richtig für dich.Sie werden mehr Körper oben wollen, um Ihren Körper unter dem Hals auszugleichen.

Pixies und Gesichtsform

Charlize Theron. Jason Merritt für Getty

Der Pixie funktioniert am besten bei Frauen mit herzförmigen, quadratischen und ovalen Gesichtern. Der Schnitt kann kurz und geschmeidig sein mit einem klassischen Pixie oder länger mit etwas Shagginess für ein moderneres Aussehen.

Pixies sind ein guter Schnitt für Frauen mit runden Gesichtern. Vielleicht möchten Sie Ihren Pony lang halten und ihn nach vorne oder oben stylen, um die Illusion der Länge zu erzeugen.

Feinhaarige Pixies

Schauspielerin Liza Weil. Getty: Paul Archuleta, John Lamparski, Jim Spellman

Pixies können mit feinem, glattem Haar mit dem richtigen Schnitt arbeiten. Es kann jedoch eine Herausforderung sein, denn das Haar fällt dicht an die Kopfhaut und kann ein bisschen wie ein Helm aussehen. Um dies zu vermeiden, benötigen Sie einen Haarschnitt, der Volumen hinzufügt und Produkte verwenden muss, um Körper hinzuzufügen.

Dickhaarige Pixies

Nicole Ari Parker. Alberto E. Rodriguez

Dickes Haar muss dich nicht von einem super-kurzen Pixie einschränken. Es ist tatsächlich eine gute Möglichkeit, einen Großteil der Wartung, die mit der Dicke kommt, zu reduzieren.

Ihr Friseur kann Ihre Haare auf ein paar Zentimeter herunterziehen, in viele Schichten schneiden und sogar einige Highlights hinzufügen, um Wellen zu zeigen. Wenn es um Styling geht, ist eine schnelle Berührung Ihres Lieblingsprodukts wirklich alles, was Sie brauchen.

Junge schneiden Pixies

Londoner Modewoche. Ian Gavan für Getty Images

Für die richtige Frau kann eine Pixie, die mehr in einem "Jungenschnitt" geformt ist, eine fabelhafte Wahl sein. Es ist ein Look, der dich jung und verspielt aussehen lässt. Dieser Schnitt funktioniert auch gut mit dichtem Haar und vielen Wellen.

Platin-Pixies

Salmannsa, Bernstein Rose, Eva Marcille. Getty Bilder: Leon Bennett, Maury Phillips

Es braucht Mut, um einen superkurzen, kantigen Haarschnitt zu bekommen, aber die Ergebnisse können sehr, sehr cool - und sogar anspruchsvoll sein. Manchmal geht es auch um eine kräftige Farbe wie Platinblond oder Jet-Black. Ob Sie einen sexy, funky oder süßen Schnitt suchen, es gibt viele Schnitte für Sie.

Funky Schnitte

Scarlett Johannson. Getty: Jon Kopaloff und Frederick M. Brown

Wer kann diesen Look tragen? Jeder mit Mut, wirklich. Es geht mehr um Haltung als um Ihre Gesichtsform, sagt Stylist Matt Fugate auf der Glo-Website.

Dieser Schnitt funktioniert am besten bei groben, dicken Haaren. Feines Haar fällt einfach ohne die Hilfe von einer Tonne Styling-Produkt. Wählen Sie einen Stylisten, der in funky Frisuren geschickt ist. Er sollte wissen, dass er der Form deines Kopfes folgt und nicht nur deiner Gesichtsform, wenn du einen kurzen, kantigen Stil machst.

Jeder kann einen Bob machen

Nieves Alvarez. Pascal Le Segretain für Getty

Für kurze Haarschnitte gibt es die Pixie und den Bob. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie die Elfe abziehen können, ist der Bob der richtige Weg. Es ist eine großartige Länge und Schnitt, der auf jede Frau wirkt, egal, ob Gesicht oder Körperform, Haarstruktur oder -farbe, Alter oder Persönlichkeit ... für jeden ist ein Bob dabei.

Bobs neigen dazu, irgendwo zwischen Kinn und Schultern zu fallen. Es gibt Ihnen eine gewisse Länge, mit der Sie spielen können, aber die Pflege ist viel geringer als bei langen Haaren und es erfordert nicht die konstante Trimmung des Pixies. Es ist eine perfekte Balance von allem und kann geschnitten und gestylt werden, um Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Lebensstil zu entsprechen.

Der klassische Bob auf älteren Frauen

Linda Fargo Bob Frisur. Cindy Ord für Getty

Im Gegensatz zu dem, was Sie im Laufe der Jahre gelesen oder gelehrt haben, gibt es keine Schönheitsregel für Alter und Haarlänge. In der Minute, in der Sie 40, 50 oder 65 Jahre alt werden, müssen Sie Ihre Haare nicht unbedingt über Ihr Kinn schneiden. Sie können 100 Jahre alt sein und mit Haaren unter Ihren Schultern gut aussehen, solange Ihr Haar in guter Verfassung ist.

Der klassische Bob

Der klassische Bob ist ein toller Look für ältere Frauen und kann lange oder in normaler Boblänge getragen werden. Es schreit Raffinesse, Vertrauen und ist absolut großartig.

Dieser Bob tendiert dazu, am besten bei Frauen mit natürlich glattem Haar zu arbeiten, obwohl welliges Haar auch in einem langen Bob gut aussieht. Abhängig von Ihrem Haar, müssen Sie es möglicherweise gerade trocknen oder verwenden Sie ein Flacheisen. Nichtsdestotrotz werden Sie mit einem schlanken Bob nie ungepflegt aussehen.

Der lange Bob

Sienna Miller, Brooklyn Decker, Michelle Williams. Getty Images

Der abgehackte lange Bob (alias der "Demi-Bob") ist eine zeitlose und sehr populäre Frisur. Gemäß Mode Magazin sollte der Demi-Bob-Schnitt irgendwo zwischen dem Mittelhals und den Schultern fallen. Der beste Teil ist, dass es schmeichelt jeder Gesichtsform und es sieht gut aus für Frauen jeden Alters.

Was die Haarstruktur angeht, ist der lange Bob ideal für Frauen mit Haaren, die flach fallen, wenn sie länger wachsen. Flaches, lebloses Haar ist etwas, gegen das du kämpfst, wenn du älter wirst, aber ein Bob kann dem entgegenwirken. Das Geheimnis voluminöser Haare liegt in einem guten Schnitt und tollem Styling.

Die Mussy, Shaggy Long Bob

Alexa Chung. Getty

Der muschelige, zottelige lange Bob ist überall und schmeichelt allen Gesichtsformen. Im Gegensatz zu dem abgehackten Bob, der einen Lockenstab und Styling-Sprays benötigt, dreht sich beim zottigen Bob alles um die Luft. Um diesen matschigen Look zu erhalten, solltest du ein Salzspray oder Texturspray verwenden und dein Haar beim Trocknen eincremen.

Der Super glatte gerade Bob

Eden Sassoon. Allen Beresowski für Getty

Der Bob ist sehr vielseitig und kann mit jeder Gesichtsform arbeiten. Es ist oft am besten, einen Haarschnitt anzustreben, der dir die Illusion verleiht, ein ovales Gesicht zu haben. Wenn Sie zum Beispiel ein rundes Gesicht haben, möchten Sie es mit etwas wie einem glatten, geraden Bob verlängern.

Mit einem quadratischen Gesicht möchten Sie die Kieferlinie erweichen. Für ein langes Gesicht möchten Sie Ihr Gesicht breiter erscheinen lassen. Beides kann mit einer kleinen Welle oder Curl und vielen Lagen in Ihrem Bob gemacht werden.

Der lockige Bob

Bobs müssen nicht gerade oder zottig sein.Es sieht fabelhaft aus mit weichen Locken und Wellen, was perfekt ist, wenn es deine natürliche Haarstruktur ist. Plus, bob-länge Haar fügt ein wenig mehr Gewicht, so dass Sie den Poufiness vermeiden können, die oft mit kurzen Locken kommt.

Eine trendige Art, einen Bob zu tragen, ist, ihn mit einem großen Fasslockenstab zu rollen. Wickeln Sie einfach 2-Zoll-Haarpartien um den Lauf. Lass die Locke gehen, ohne sie zu berühren.

Der Lop-Sided Bob

Bobs müssen auch nicht symmetrisch sein. Wenn du deine Haare auf einer Seite abschneidest, kannst du das spielen, indem du deinen Stylisten die Seite nur ein wenig länger als die andere verlässt. Es ist erstaunlich, mit einer Seite Sweep und kann wirklich Ihr Gesicht gestalten.

Der Bob mit Pony

Coco Rochas eleganter, raffinierter Bob. Getty Images

Hinzufügen von Pony zu Ihrem Bob ist eine gute Option. Sie können mit glattem, stumpfem Pony gehen, der direkt über Ihren Brauen fällt, oder sich für einen etwas längeren Pony entscheiden, der an den Seiten eine gewisse Länge hat. Bangs arbeiten für Bobs aller Längen und Stile und wenn du sie nicht magst, werden sie nicht so lange brauchen, um mit einem kürzeren Haarschnitt auszuwachsen.

Schau das Video: KURZE HAARE ​​ohne schneiden !? Von lang zu kurz. . der FRISURENTEST

Lassen Sie Ihren Kommentar