Rechtsbeistand oder kostenlose Rechtsberatung während Ihrer Scheidung

Prozesskostenhilfe, bekannt unter dem Namen "Legal Aid Society", ist eine Organisation, die in jedem Staat eingerichtet wurde, um denjenigen zu helfen, die Rechtsberatung benötigen, aber ohne die finanziellen Mittel zu zahlen.

In jedem Staat gibt es ein Rechtshilfebüro, das den Menschen helfen soll, die es sich nicht leisten können, während eines Zivil- oder Strafverfahrens für die Vertretung zu zahlen. Grundsätzlich wird Prozesskostenhilfe eingerichtet, so dass einkommensschwache Prozessparteien trotz ihrer finanziellen Barrieren Zugang zu gerechter Justiz haben.

Wenn Sie kostengünstige oder kostenlose Rechtsberatung oder Beratung benötigen und die Anforderungen erfüllen, finden Sie in den meisten Staaten und Gemeinden Rechtsbeistand. Die Wartezeit kann lang sein, also warten Sie nicht bis zur letzten Minute, um Ihre örtliche Rechtshilfe-Gesellschaft zu kontaktieren und den Prozess zu beginnen.

Sie erhalten einen Anwalt, der Erfahrung in Scheidungsfällen, Sorgerechtsfällen oder Fällen von häuslicher Gewalt hat. Es gibt Vor- und Nachteile, mit einem Rechtsbeistand zu arbeiten. Pro, Sie können es sich leisten, con, sie sind unterbezahlt und überarbeitet, so kann Ihre Darstellung unterdurchschnittlich sein.

Wer qualifiziert sich für Prozesskostenhilfe?

Diejenigen, die die folgenden Richtlinien erfüllen, haben oft Anspruch auf kostenlose Rechtshilfe:

  • Ihr Einkommen muss weniger als 125% der bundesweiten Armutsrichtlinie betragen, aber auch ein etwas höheres Einkommen kann die Förderfähigkeit erreichen.
  • Ab 60 Jahren für einige rechtliche Fragen. Ältere Menschen auf Medicaid können Anspruch auf Rechtshilfe haben.
  • Menschen mit Behinderungen.
  • Opfer von häuslicher Gewalt.
  • Einige einkommensschwache militärische Mitglieder.
  • Besondere Umstände wie Sorgerechtsfälle, in denen Kinder missbraucht werden.

Dienstleistungen werden nicht in zivilen Scheidungsfällen angeboten, es sei denn, häuslicher oder Kindesmissbrauch kann nachgewiesen werden. Prozesskostenhilfe hilft der überwiegenden Mehrheit derjenigen, die sich scheiden lassen, da die meisten Scheidungsfälle keinen häuslichen oder Kindesmissbrauch beinhalten.

Wie finde ich kostenlose oder kostengünstige Rechtshilfe?

Um Rechtshilfe in Ihrer Region zu finden, klicken Sie auf Ihren Statuslink unten. Wenden Sie sich an die Organisation oder das Programm, die auf der Website Ihres Bundesstaates für eine Empfehlung an einen Scheidungsanwalt in Ihrer Nähe aufgeführt sind.

Wählen Sie Ihren Staat

  • Alabama
  • Alaska
  • Arizona
  • Arkansas
  • Kalifornien
  • Colorado
  • Connecticut
  • Delaware
  • District of Columbia
  • Florida
  • Georgia
  • Hawaii
  • Idaho
  • Illinois
  • Indiana
  • Iowa
  • Kansas
  • Kentucky
  • Louisiana
  • Maine
  • Maryland
  • Massachusetts
  • Michigan
  • Minnesota
  • Mississippi
  • Missouri
  • Montana
  • Nebraska
  • Nevada
  • New Hampshire
  • New Jersey
  • New-Mexiko
  • New York
  • North Carolina
  • Norddakota
  • Ohio
  • Oklahoma
  • Oregon
  • Pennsylvania
  • Rhode Island
  • South Carolina
  • Süddakota
  • Tennessee
  • Texas
  • Utah
  • Vermont
  • Virginia
  • Washington
  • West Virginia
  • Wisconsin
  • Wyoming

Schau das Video: Beratungshilfschein: Kein Geld für den Anwalt?

Lassen Sie Ihren Kommentar