Was sind die Sorgerechtsgesetze in South Dakota?

Wenn Sie in South Dakota leben und eine Trennung mit minderjährigen Kindern durchmachen, sollten Sie die Sorgerechtsgesetze des Staates kennenlernen. Auf der anderen Seite, Sie könnten mit Ihren Ex vor langer Zeit getrennt haben, aber die Umstände haben sich geändert, die einen neuen Erziehungs-Plan erfordern. Vielleicht ist einer von euch umgezogen, hat wieder geheiratet oder einige finanzielle oder persönliche Probleme entwickelt. Vielleicht hat Ihr Kind den Wunsch geäußert, mit einem Elternteil Vollzeit zu leben und nicht mit dem anderen.

South Dakota verwendet mehrere Kriterien, um das Sorgerecht für Kinder zu bestimmen, eine Liste von Faktoren, anhand derer festgestellt werden kann, welche Art von Sorgerecht im besten Interesse des Kindes liegt.

Die besten Interessen des Kindes

South Dakota Gerichte berücksichtigen die folgenden Faktoren bei der Bestimmung der besten Interessen des Kindes. Die Präferenz des Kindes für das Sorgerecht hat ein erhebliches Gewicht, wenn das Kind ausreichend alt und reif genug ist, um eine vernünftige Entscheidung zu treffen. Dies gilt in der Regel als 12 Jahre oder älter. Die meisten Sorgerechtsentscheidungen werden basierend auf den Wünschen des Kindes getroffen, wenn ein Kind reif genug ist, seine Gefühle auszudrücken.

Das Gericht wird auch die Fähigkeit jedes Elternteils, als Hauptwächter des Kindes zu fungieren, sowie die Eignung des Heims jedes Elternteils berücksichtigen. Der Richter wird prüfen, ob beide Elternteile die Beziehung des Kindes zum anderen Elternteil gestört oder behindert haben.

Er möchte etwas über die aktive Einbeziehung jedes Elternteils in das tägliche Leben des Kindes erfahren und wissen, ob beide Eltern bereit sind, auf ein gesundes gemeinsames Sorgerecht hinzuarbeiten.

Nach dem Gesetz von South Dakota ist ein Elternteil, der wegen häuslicher Gewalt, Kindesmisshandlung oder Körperverletzung verurteilt wurde, nicht dazu geeignet, das Sorgerecht zu erhalten.

Gemeinsames Sorgerecht

South Dakota Gesetz ist verpflichtet, gemeinsames Sorgerecht zu bestellen, wann immer es machbar ist. Dieser Trend ist seit der Verabschiedung und Verabschiedung des Southern Dakota Shared Parenting Law im Juli 2014 in Kraft. Die Richter werden damit beauftragt zu bestimmen, ob das Kind psychisch, emotional und / oder in der Entwicklung leiden wird, wenn das gemeinsame Sorgerecht besteht nicht ausgezeichnet.

Ein Gericht in South Dakota kann die Eltern anweisen oder bitten, zu vereinbaren, wie die folgenden Angelegenheiten in einer gemeinsamen Sorgerechtsvereinbarung behandelt werden: Wo das Kind wohnen wird und wann, wo er zur Schule gehen wird, seine medizinische und zahnmedizinische Versorgung und andere Zuständigkeiten sein bestes Interesse.

Auch wenn das gemeinsame Sorgerecht nicht angeordnet wird, haben beide Elternteile einen gesetzlichen Anspruch auf die Kranken- und Schulbücher des Kindes.

Eltern Relocation

Ein sorgeberechtigter Elternteil, der umziehen möchte, muss dem anderen Elternteil mindestens 45 Tage vor einem beabsichtigten Umzug eine angemessene Benachrichtigung per Post zukommen lassen. Eine Ausnahme liegt vor, wenn in ihrem Sorgerecht andere Bestimmungen für diese Art von Situation festgelegt sind und eine kürzere Kündigungsfrist unter bestimmten Umständen akzeptabel ist.

Das Gericht verlangt keine Kündigung, wenn das Kind nach dem Umzug näher am nicht erziehenden Elternteil leben wird oder wenn sich das Elternteil innerhalb des Schulbezirks des Kindes bewegt.

Es ist auch keine Benachrichtigung erforderlich, wenn eine Schutzverfügung zugunsten des sorgeberechtigten Elternteils gegen den nicht sorgeberechtigten Elternteil vorliegt oder wenn der nicht sorgeberechtigte Elternteil innerhalb der letzten 12 Monate wegen häuslicher Gewalt, Kindesmisshandlung oder Körperverletzung verurteilt wurde.

Die Benachrichtigung über die Umsiedlung muss die Adresse und Telefonnummer des neuen Wohnortes, eine Erklärung, warum die Umsiedlung im besten Interesse des Kindes liegt, den Zweck der Umsiedlung und den neuen vorgeschlagenen Besuchsplan für den nicht umziehenden Elternteil enthalten. Der Elternteil, der nicht umzieht, hat das Recht, beim Gericht Einspruch zu erheben und einen Richter zu bitten, die Angelegenheit zu entscheiden.

Für weitere Informationen über das Sorgerecht für Kinder in South Dakota, sprechen Sie mit einem qualifizierten Anwalt dort oder beziehen Sie sich auf die South Dakota Domestic Relations Statue.

Lassen Sie Ihren Kommentar