Melasma: Was verursacht braune Flecken im Gesicht?

Ich erhielt kürzlich eine E-Mail von einer Freundin, die während ihrer letzten Schwangerschaft Melasma oder braune Flecken auf ihrem Gesicht entwickelt hatte. Obwohl sie verblassen, hoffte sie, dass ich ein Produkt empfehlen könnte, das das Fading etwas schneller vorantreiben würde.

Dies sind die Ursachen von Melasma im Gesicht und wie man es behandelt.

Ursachen und Symptome von Melasma

Melasma zeigt sich in Form von braunen Flecken oder Flecken auf den Wangen, Stirn, Oberlippe und Nase.

Es ist am häufigsten bei Frauen während ihrer produktiven Jahre und es neigt dazu, mit olivfarbener Haut, die leicht bräunt. Mein Freund passt zu diesem Risikofaktor, denn sie sieht selbst im Winter immer braun aus. Sie lebt auch in Texas, wo die Sonne stark scheint und zu viel Sonnenexposition verschlimmert und wahrscheinlich zu Melasma beiträgt.

Melasma ist eher ein kosmetisches Problem als ein Gesundheitsproblem. Diese braunen Flecken entwickeln sich bei Frauen, die aufgrund von Schwangerschaft, oraler Kontrazeptiva oder Hormonersatztherapie (HRT) während der Menopause einen Anstieg des Hormonspiegels erfahren. Es macht also Sinn, dass mein Freund, der gerade ein Baby bekommen hat, braune Flecken entwickelt hat, die bei Schwangeren auch Chloasma oder "die Maske der Schwangerschaft" genannt werden.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre braunen Flecken Melasma sind, können Sie einen Dermatologen aufsuchen. Ärzte können ein schwarzes Licht oder Woods Licht (340-400 nm) verwenden, um Melasma richtig zu diagnostizieren.

Der Unterschied zwischen Leberflecken und Melasma

Diese lästigen braunen Flecken, die sich im Alter von 30 Jahren und älter im Gesicht, an den Händen und an der Brust bilden, werden als Leberflecken oder Sonnenflecken bezeichnet und sind größtenteils durch Sonnenschäden bedingt.

Das ist anders als Melasma. In diesem Artikel, Wie kann ich die Leberflecken auf meinem Gesicht, Hände & Brust löschen? Ich teile vier bewährte Wege, um sie für immer loszuwerden.

Behandlung von Melasma

Also was tun, wenn Sie diese braunen Flecken haben? Die gute Nachricht ist, dass die braunen Flecken ein paar Monate nach der Geburt verblassen oder wenn Sie orale Kontrazeptiva oder HRT absetzen.

Aber wenn Sie wie mein Freund sind, und Sie ein bisschen Hilfe auf dem Weg wollen, gibt es Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Denken Sie daran, es ist am besten, diese Cremes nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit zu verwenden. Sie können versuchen, die Stellen mit Concealer in der Zwischenzeit zu verbergen, aber warten Sie, bis das Baby abgesetzt ist, um Behandlung zu beginnen.

Eine gute Option für Melasma sind Haut aufhellende Cremes. Der Hauptbestandteil in diesen Cremes ist Hydrochinon. Sie können verschreibungspflichtige Stärke Cremes einschließlich Obagi Clear, Glyquin, Tri-Luma und Solaquin versuchen, aber sie können für die Haut irritierend sein und erfordern ein Arzt-Skript. Ich empfehle rezeptfreie Cremes, die 2 Prozent Hydrochinon enthalten und genauso gut funktionieren.

Bewerben Sie sich einmal am Morgen und einmal in der Nacht auf braune Flecken. Große Optionen umfassen:

  • Esoterica Nachtversion
  • Esoterica Tagesversion mit Sonnencreme
  • Porcelana Dual Tages- und Nachtcreme

Ihr Arzt verschreibt Ihnen möglicherweise auch Tretinoin, eine Form von Vitamin A, und kommt in den Markenformen Berela, Airol, Renova, Atralin, Retin-A, Avita, Retacnyl, Refissa oder Stieva-A vor. Es gibt generische Versionen, die wahrscheinlich weniger teuer sind. Viele Frauen kaufen sich auf Retin-A ein, wenn sie ins Ausland nach Mexiko oder über die Grenze nach Kanada reisen, weil man Tretinoin über den Ladentisch für etwa 20 Dollar in anderen Ländern kaufen kann.

Wenn Sie sich für eine Selbstmedikation entscheiden, verwenden Sie Tretinoin nicht, wenn Sie schwanger sind.

Andere Behandlungsmethoden umfassen Tazorac-Creme, Azelex, Differin-Gel, NeoStrata (Glycolsäure in 10-prozentiger Form) und Glycolsäure-Peelings. Laser haben sich auch bei der Verringerung von braunen Flecken als wirksam erwiesen, aber dies ist die teuerste Option.

Die Bedeutung des Sonnenschutzes

Abgesehen von topischen Behandlungen, ist das beste Heilmittel für Melasma, um aus der Sonne zu bleiben. Tragen Sie mindestens 30 SPF Sonnencreme auf Ihrem Gesicht und stellen Sie sicher, dass die Sonnencreme tatsächliche Blocker wie Zinkoxid und Titandioxid enthält. Bleiben Sie am Strand oder am Strand unter einem Sonnenschirm und tragen Sie einen Hut mit breiter Krempe.

Schau das Video: Wie du flecken im Gesicht innen kürzer Zeit los wirst!

Lassen Sie Ihren Kommentar