Was ist Frangipani?

Was genau ist "Frangipani"? In diesem Artikel erklären wir, woher dieser beliebte Duftstoff stammt, wie er riecht und wir teilen echte Parfums, die Frangipani enthalten.

Frangipani ist ein duftender blühender Baum, auch bekannt als Plumeria. Das Öl der bunten Blume, auch bekannt als die hawaiianische Lei-Blume, wird seit dem 16. Jahrhundert in der Parfümerie verwendet, meist als Top- oder Herznote.

Wo es gefunden wird

Der Frangipani-Baum (Plumeria Rubra) stammt aus warmen tropischen Gebieten der Pazifikinseln, der Karibik, Südamerikas und Mexikos.

Wie es riecht

Das Öl der Frangipani-Blume hat einen komplexen, üppigen, blumigen Duft. Die Blumen wurden für den Anbau weithin hybridisiert, und es gibt viele Sorten mit jeweils eigenen Blüten und Düften. Frangipani-Blüten können nach Rosen, Gardenien, Ananas, Pflaumen, Zitrusfrüchten, reifen Bananen, Trauben, Kokosnüssen, Ingwer, Süßigkeiten und Gewürzen riechen.

Andere Anwendungen von Frangipani

Frangipani ist eine häufige Zutat in vielen parfümierten Seifen, Kerzen, Massage-Ölen und Potpourris. Die Blumen der Pflanze werden auch in bestimmten tropischen Nationen wie Bali und Indien, wo sie in religiösen Zeremonien verwendet werden, als heilig betrachtet.

Frangipani Düfte zum Ausprobieren

Einige Parfums für Frauen, die Frangipani in ihrer Zusammensetzung enthalten sind zar Femme von Christian Lacroix, Coco von Chanel, Beige von Chanel, Harajuku Liebhaber Wicked Style - Baby von Gwen Stefani, LAMB von Gwen Stefani, Bora Bora für Frauen von Liz Claiborne, Coral Blumen von Lolita Lempicka, Flora Bella von Lalique, Frangipani Absolute von Ormonde Jayne, Heroine von Strange Invisible Perfumes, Jovan Satisfaction für Sie, Kenzo Amour Florale, L'Air du Printemps von Nina Ricci, Love von Nina von Nina Ricci, Momoberry von Sanrio , Paris Hilton Passport: South Beach, Mahora von Guerlain und Versace Woman von Versace.

Schau das Video: Frangipani (Plumeria rubra) - Was machen die Pflanzen Mitte August?

Lassen Sie Ihren Kommentar