Warum die meisten Freundschaften nicht dauern

Freunde verändern sich, Menschen bewegen sich (emotional und körperlich) und die meisten unserer Freundschaften werden nicht ewig dauern. Es wäre toll, wenn du die Zeit einfrieren könntest und all die wundervollen Freunde, die du hast, mitnimmst und sie so behältst, wie sie sind.

Aber selten wird jemals eine Freundschaft vollendet, vollkommen abgeschlossen und ohne Konflikte. Es gibt wahrscheinlich Freunde, mit denen du besser zurechtkommst als andere, und sogar ein paar, die du als "beste" auf der Freundesliste betrachten würdest.

Wenn diese Freundschaften so groß sind, warum dauern sie nicht?

Die Forschung zeigt, dass die meisten von uns unsere Freunde ziemlich oft absichtlich oder nicht ersetzen. Live Science sagt: "Wenn es um deine engen Freunde geht, verlierst du etwa die Hälfte und ersetzt sie nach etwa sieben Jahren durch neue."

Hier sind ein paar Gründe, warum das passiert.

Keine formelle Zeremonie, um Freunde zusammen zu binden

In anderen Beziehungen, wie der Ehe, gibt es eine Zeremonie, die Menschen rechtlich und emotional verbindet. Freunde und Familie des Paares engagieren sich und können helfen, sie zu unterstützen. Es ist nicht so einfach, einen Ehegatten komplett auszuschließen und einfach wegzugehen, weil du förmlich erklären musst, dass du fertig bist. Selbst dann müssen Sie sich rechtlich von der anderen Person scheiden lassen.

In einer Freundschaft gibt es jedoch keine formelle Verpflichtung. Die Menschen werden sofort Freunde und nicht durch eine legale Zeremonie. Viele Freunde werden für uns wie eine Familie, und wir werden ihnen jahrelang dankbar sein, niemals einen großen Konflikt oder ein Problem zu haben.

Das ist die Oberseite.

Aber auf der negativen Seite kann eine Freundschaft beendet werden, ohne einen Grund dafür zu nennen. Ein Freund kann aufhören, mit einem anderen zu reden. Ein Freund kann einen anderen verraten, und plötzlich ist die Freundschaft geschlossen. Das macht Freundschaft so bemerkenswert und frustrierend.

Andere Beziehungen haben Vorrang vor Freundschaft

In einer idealen Welt können Sie alle Ihre Beziehungen ausbalancieren, von Ihren Freunden zu Ihren Kindern zu Ihren Eltern.

In der realen Welt gibt es viele Situationen, in denen Ihre Familie Sie braucht und Ihre Freundschaften leiden werden. Dies passiert, wenn Sie gerade beschäftigt sind, und auch wenn es ein traumatisches Ereignis wie eine Gesundheitskrise oder ein Familienproblem gibt.

Freundschaft muss flexibel sein, um zu überleben. Die Kehrseite ist, dass ohne gute Pflege eine Freundschaft definitiv enden wird. Es braucht eine besondere Gruppe von Freunden, die sich gegenseitig sagen können: "Ich habe jetzt keine Zeit für dich" und dann dorthin zurückkehren, wo sie aufgehört haben, wenn die Krise oder die Familienzeit nachlässt.

Das Problem ist, dass Menschen von Natur aus einen emotionalen Vorteil aus der Freundschaft ziehen, die ihnen Spaß macht und in manchen Fällen davon abhängt. Dies bedeutet, dass wenn ein Freund dich als Zweites setzen muss, es weh tut. Es lässt Sie auch ohne einen wichtigen Teil Ihres Support-Systems.

Außerdem wirst du an all die Zeiten denken, in denen du den gleichen Freund an die erste Stelle setzt, und du wirst Groll empfinden, dass sie nicht erwidern können. Aber es gibt nicht immer ein Geben und Nehmen von Freundschaft. Du kannst die Zeit, die du für einen Freund ausgegeben hast, nicht der Zeit gleichstellen, die sie für dich ausgegeben haben, weil die Chancen bestehen, dass es andere Dinge gibt, die du füreinander tust, um es zu einer ausgeglicheneren Beziehung zu machen.

Lebensstil ändern

Einer der häufigsten Gründe dafür, dass gute Freundschaften nicht andauern, ist, dass sich unser Leben ständig ändert. Wir können heiraten, Kinder haben, umziehen, einen neuen Job bekommen oder eine andere große Veranstaltung, und dadurch verändern sich sowohl uns als auch unsere Freunde.

Selbst wenn dein Freund dasselbe erlebt wie du (zum Beispiel die Ehe), könnte es einen Unterschied in der Art und Weise geben, wie du von diesem Zeitpunkt an auf das Leben schaust, oder eine Veränderung in den Dingen, die du erlebst. Einige Freundschaften können mit dieser Änderung umgehen. Das sind diejenigen, bei denen beide Beteiligten einige Konflikte durchgemacht haben und die Veränderungen gut bewältigt haben.

In den meisten anderen Freundschaften bedeutet Veränderung jedoch Neuland, das einen Keil zwischen Freunde ziehen kann, auch wenn ihre Beziehung an der Oberfläche scheinbar gut ist.

Freundschaften können manchmal vorübergehend sein, aber jeder Freund, den du triffst, kann deinem Leben eine bleibende Lektion geben.

Genießen Sie Ihre Freundschaften für das, was sie sind und wie lange sie in Ihrem Leben bleiben.

Schau das Video: Ex zurück Strategie: Über die Freundschaftsschiene ein EX? Ex zurückgewinnen durch Freundschaft?

Lassen Sie Ihren Kommentar