Spielen Sie Ihre Petite Sanduhr Figur

Eine Sanduhrfigur ist ideal

Salma Hayek spielt in diesem schmeichelhaften, aber einfachen Abendkleid ihre Stärken aus. Stephen Lovekin / Getty Images

Du Glückspilz! Wenn Sie eine sanduhrförmige Figur haben, gehören Sie zu den wenigen, die diese ideale weibliche Form haben. Warum ist es ideal? Obwohl andere Formen, wie das kleine Rechteck, in anderen Epochen als das beste angesehen wurden, genießt die Sanduhrfigur einen Moment.

Sanduhrfiguren können jede Größe haben; Es ist die Form, die den Sanduhr-Figurentyp bestimmt. Frauen, die Sanduhrfiguren haben, haben immer eine definierte Taille mit einer gleichmäßigen Ober- und Unterseite.

Zierliche Frauen mit Sanduhrfiguren haben eine Dressing-Herausforderung, weil sie kurz sind. Wenn Sie das beschreiben, sollten Sie schmeichelhafte Stile für Ihren Figurentyp mit Stilen kombinieren, die Sie länger und schlanker aussehen lassen.

Petite Salma Hayek schmeichelt ihrer Sanduhrfigur in diesem langen dunkelblauen Abendkleid, indem sie trägt:

  • eine feste dunkle Farbe;
  • ein V-Ausschnitt;
  • ihr Kleid auf dem Boden, um eine längere vertikale Linie zu schaffen;
  • Dreiviertelärmel, um schlanke Unterarme und Handgelenk zu zeigen;
  • ein Kleid, das anmutig über ihre Kurven fließt;
  • ein Stil, der ihre kleine Taille zeigt.

Pflegen Sie die natürliche Balance Ihrer Figur

Salma Hayeks Statement-Kette lenkt die Aufmerksamkeit auf ihre Kurven, während das schlichte schwarze Kleid ihre Form zum Leuchten bringt. Neilson Barnard / Getty Images

Ihre Hauptaufgabe besteht darin, das Aussehen Ihrer idealen Form beizubehalten. Vermeiden Sie Stile wie Schichten oder Trapezkleidern, die Ihre Form verbergen.

Vermeiden Sie auch Stile, die dazu neigen, entweder Brust oder Hüften zu betonen. Wenn du zum Beispiel einen gerafften Rock trägst, werden deine Hüften größer aussehen und dich bodennaher aussehen lassen. Der Stil und der Schnitt Ihrer Kleidung sollte Ihren natürlichen Kurven für den schmeichelhaftesten Look folgen. Auch wenn ein Kleidungsstück im Trend ist, denken Sie zweimal darüber nach, es zu kaufen, wenn es Ihre schöne Form verbirgt. Sieht gut aus, übertrumpft er Trends.

Ihre andere große Herausforderung ist es, Kleidung zu finden, die Ihnen gut passt. Da die meisten Hersteller ihre Kleidung für Frauen mit dreieckigen oder rechteckigen Formen schneiden, werden Sie oft feststellen, dass ein Kleid, das gut in das Oberteil passt, nicht gut in den Hüftbereich passt. Erwägen:

  • Tragen trennt, um eine bessere Passform zu erreichen;
  • eine Schneiderin finden, die sich Ihrer Kleidung anpassen kann;
  • Wenn man näht, wird er Experte beim Anpassen;
  • einen Schneider finden, der Prêt-à-porter-Kleidungsstücke zu Ihrer Zufriedenheit verändern kann.

In dem oben abgebildeten Beispiel hätten wir Hayeks schönes Outfit ein bisschen besser gefallen, wenn sie Schuhe ohne Knöchelbänder ausgesucht hätte und ihr Kleid kürzer gesäumt hätte, um nur die Unterseite ihrer Knie zu berühren, was sie größer aussehen lassen würde.

Tops zu passen und flacher

Diese bedruckte Bluse hat eine schmeichelhafte Form. Digitale Vision / Getty Images

Wenn Sie ein Top wählen, das auf Ihrer Sanduhrfigur gut aussieht, vermeiden Sie Elemente, die Ihre Büste oder breite Schultern zu stark betonen würden, bis zu dem Punkt, dass Sie kopflastig aussehen würden. Vermeiden Sie daher Features wie große Rüschen, Puffärmel und dicke Schulterpolster. Suchen Sie stattdessen nach verlängerten Halsausschnitten wie V- oder U-Form oder Sweetheart-Ausschnitt. Vermeiden Sie Kutte und Juwel Halsausschnitt.

Achten Sie auf angepasste Designs, die Ihre Form unterstreichen und formlose Schnitte vermeiden. Die Länge deiner Spitze ist auch Schlüssel. Vermeiden Sie zu lange Spitzen und enden Sie an der breitesten Stelle Ihrer Hüfte. Wählen Sie ärmellose Tops oder Tops mit Ärmeln, je nach Ihren persönlichen Vorlieben, dem Klima und ob Ihre Arme gestrafft sind oder nicht. Wenn Ihr Oberteil Riemen hat, sollten diese im Verhältnis zu Ihrer Größe nicht zu klein sein. Spaghettiträger sind für Frauen mit Sanduhrfiguren normalerweise nicht schmeichelhaft, weil sie winzig im Gegensatz zu breiten Schultern und einer üppigen Büste aussehen.

Die besten Styles sind diejenigen mit:

  • Surplice-Konstruktion;
  • V-Ausschnitt;
  • Wrap-Styling;
  • Prinzessin Naht;
  • eng anliegendes oder halb tailliertes Styling.

In dem abgebildeten Beispiel ist die Printbluse für eine schmeichelhafte Formgebung ausgestattet, hat einen V-Ausschnitt, der kurzen Frauen hilft, größer auszusehen, und ein Druckdesign, das eine volle Büste nicht überbetont.

Die richtigen Jacken

Diese taillierte Jacke mit V-Ausschnitt macht das Beste aus Ihren Kurven. Bild mit freundlicher Genehmigung von Petite Sophisticate

Der Schlüssel zu einer schmeichelhaften Jacke ist eine tolle Passform. Für kurze Frauen, die Sanduhr-Figuren haben, funktionieren eng sitzende und halb sitzende Frisuren am besten, weil sie den natürlichen Krümmungen des Körpers folgen. Es ist besonders wichtig, dass die Jacke an der Gürtellinie angebracht wird, also vermeiden Sie gerade geschnittene Schnitte, weil sie Ihre Form verbergen, anstatt sie zu zeigen. Suche:

  • einreihige Stile;
  • Prinzessin Naht;
  • vernünftig, nicht übertrieben, formend an den Schultern;
  • Stile, die eher einen V-Ausschnitt als einen runden oder hohen Ausschnitt bilden;
  • keine Taschen oder versteckten Taschen;
  • Stile, die nicht auf oder unter der Hüfte treffen.

Im abgebildeten Beispiel ist die blaue Jacke ein passender Stil, der der kurvigen Form des Körpers gut folgt. Es ist auch einreihig, was extra Masse vermeidet, wo Sie keine benötigen, wenn Sie eine Sanduhrfigur haben. Es gibt auch keine Taschen; sie fügen auch Masse hinzu. Die Halsform ist ein schmeichelndes und dehnendes V, und es gibt keine übermäßige Polsterung in den Schultern.

Röcke, die brutzeln

Dieser georgette Rock aus Seide bedeckt nur das Knie und schmiegt sich über die Hüften für einen schmeichelhaften Look. Bild mit freundlicher Genehmigung von Petite Sophisticate

Versuchen Sie A-Linie oder gerade Röcke, die gut angepasst sind - weder zu eng noch zu locker. Röcke mit Prinzessin Säumung verbessern eine vertikale Linie.

Länge ist wichtig. Wenn der Saum über einen dicken Teil des Beins, entweder Oberschenkel oder Wade, fällt, sieht es breiter und kürzer aus. Vermeiden Sie Mini-Röcke, es sei denn, Sie haben schlanke Beine.Knielänge ist für kurze Frauen generell am schmeichelhaftesten - knapp oberhalb, am Knie oder knapp darunter.

Die meisten kurzen und kurvigen Frauen sollten schräge Röcke vermeiden, weil sie sich festklammern und alles zeigen. Wenn Sie schlank sind und Ihre Figur wirklich zur Schau stellen wollen, dann wird ein schräg geschnittener Rock oder Kleid das sicherlich tun.

Wenn Sie Stiefel mit einem Rock tragen, sollten die Stiefel den Rock treffen und keine Lücke lassen. Dies gibt Ihnen eine ununterbrochene vertikale Linie und hilft Ihnen, größer auszusehen.

Im abgebildeten Beispiel fließt der bedruckte Seiden-Georgette-Rock sanft über die Hüften, ohne ihn zu übertreiben. Godet-Einsätze am Saum geben ein wenig Aufflackern, und die Druckmotive sind nicht zu groß für eine zierliche Frau.

Die besten Hosen

Dunkelfarbige Hosen mit geraden Beinen machen ein gutes Aussehen. Bild mit freundlicher Genehmigung von Petite Sophisticate

Dunkel gefärbte Hosen mit geraden Beinen funktionieren am besten für die meisten Petits, aber sie könnten eine Herausforderung für kurze Frauen darstellen, die Sanduhrfiguren haben. Manchmal ist es schwierig, Hosen zu finden, die sowohl an der Taille als auch an den Hüften gut passen, und es kann schwierig sein, Hosen mit geraden Beinen zu finden, die in den Hüften geräumig genug sind. Wenn Sie 5 Fuß oder darunter sind, müssen Sie möglicherweise auch Hosen mit einer kürzeren Schrittlänge als normale zierliche Hosen haben.

Ihre beste Wette: Probieren Sie viele Hosen und Jeans Stile, bis Sie die Marken finden, die Ihnen am besten passen. Wenn Sie keine Marke finden, die sowohl in die Taille als auch in die Hüfte passt, wählen Sie Hosen, die in die Hüften passen und die Taille verändert haben. Wenn Sie Änderungen vorgenommen haben, ist es immer einfacher, etwas kleiner zu machen, als es zu vergrößern, da die Nahtzugabe normalerweise nicht ausreicht, um Kleidung auszuziehen.

Bei der Auswahl von Hosen oder Jeans vermeiden Sie:

  • Druckdesigns;
  • Plaid;
  • niedrige Taille;
  • Ihre Hosen oder Jeans an der Hüfte anschnallen;
  • gefaltete Stile;
  • Cargohosen.

Auf dem Foto kreieren klassische Hosen mit geradem Bein eine vertikale Linie, die dazu beiträgt, dass Petite größer aussehen. Eine dunkle Farbe wie Schwarz, Braun, Anthrazit oder Marine ist am schlanksten.

Für den Erfolg kleiden

Dieses Wickelkleid betont alle richtigen Kurven. Bild mit freundlicher Genehmigung von Shopbop

Es kann schwierig sein, Kleider zu finden, die zu Ihrer Figur passen, denn die meisten Designer und Hersteller von Kleidungsstücken sind eher für dreieckige Figuren als für Sanduhren geeignet. Wenn Sie ein Kleid kaufen, das für eine gute Passform verändert werden muss, stellen Sie sicher, dass es sowohl im Brust- als auch im Hüftbereich groß genug ist.

Beste Styles für eine kurze Sanduhrform? Suchen Sie nach Stilen, die Ihren kurvigen Linien folgen, ohne zu viel Betonung, weder oben noch unten. Ihre definierte Taille ist ein großer Vorteil, also stellen Sie sicher, dass Kleider, die Sie wählen, es am besten zeigen. Wickelkleider oder passende Scheiden funktionieren normalerweise gut, solange sie gut passen.

Wenn Sie eine gute Schneiderin oder Schneider finden können, wäre es die zusätzliche Investition wert. Wenn Sie maßgeschneiderte Kleidung für Sie haben, werden Sie eine gute Passform bekommen und in der Lage sein, den besten Stoff zu wählen, den Sie sich leisten können. Wenn Maßkleidung zu teuer ist und Sie Schwierigkeiten haben, Kleider für Ihre formschöne Figur zu finden, gehen Sie zu Plan B: trennt. Unterschiedliche Größen für Ober- und Unterteile gleich große Passungen.

Wenn Sie ein langes Kleid tragen, vermeiden Sie Bauernstile, die an den Knöchel fallen. Entscheiden Sie sich für ein eleganteres Aussehen in einem einfarbigen Säulenkleid aus weichem, drapiertem Stoff, das auf den Boden fällt und für mehr Höhe sorgt.

Auf dem Foto betont das Wickelkleid eine definierte Taille, folgt den natürlichen Rundungen des Körpers und hat einen schmeichelnden V-Ausschnitt.

Schau das Video: 11 wissenschaftlich erprobte Wege, um den Mann, den Sie wirklich wünschen, zu gewinnen

Lassen Sie Ihren Kommentar