Operation Homefront bietet kostenlose Schulmaterial für Militärkinder

Militärfamilien, die finanzielle Schwierigkeiten haben, müssen sich weniger Sorgen machen. Dank des Back-to-School Brigade-Programms von Operation Homefront erhalten Militärkinder der Klassen K-12 Schulmaterial und Rucksäcke kostenlos.

Die Operation Homefront begann 2009 mit dem Back-to-School Brigade-Programm, indem sie ungefähr 19.000 Rucksäcke verteilte, was zu einer Ersparnis von insgesamt 1,2 Millionen US-Dollar für Militärfamilien führte.

Die Vielfalt der Lehrmittel besteht aus Spiralheften, Notizblöcken, Bleistiften, Stiften, Buntstiften, Markern, Buntstiften, Radiergummis, Linealen und Taschenrechnern.

Kostenlose Schulmaterialien anfordern
Für die Teilnahmeberechtigung und um kostenlose Schulmaterialien und Rucksäcke für Militärkinder anzufordern, wählen Sie bitte das Kapitel Operation Homefront, das Ihnen am nächsten liegt.

Zusätzliche Unterstützung von der Operation Homefront

Neben dem Back-to-School Brigade-Programm bietet Operation Homefront zahlreiche weitere Dienstleistungen für aktive Dienst-, Wach- und Reservefamilien aus allen Bereichen des US-Militärs an.

Einige der Dienstleistungen umfassen Beratung, Recovery-Unterstützung und Notfall-Fonds direkt an Hypothekenbanken, Kfz-Mechaniker, Auftragnehmer, Krankenhäuser, Ärzte und Zahnärzte. Darüber hinaus bietet Operation Homefront Notfallmittel - in der Regel innerhalb von 24 bis 72 Stunden nach der Antragstellung -, die für folgende Zwecke verwendet werden können:

  • Finanzielle Unterstützung
  • Kritische Babyartikel
  • Fahrzeugreparatur
  • Notfall Essen
  • Möbel
  • Übergangsunterkunft
  • Notfall zu Hause reparieren
  • Budgetberatung
  • Moralische Ereignisse

Ob Sie Hilfe benötigen oder mehr über Operation Homefront erfahren möchten, um zu erfahren, wie Sie sich ehrenamtlich engagieren und / oder Mittel oder Gegenstände spenden können, besuchen Sie bitte deren Website, Facebook-Seite oder folgen Sie ihnen auf Twitter @ OP_Homefront.

Lassen Sie Ihren Kommentar