Distressed Dad - Repulsed von Daughter Coming out als Lesbian

Wir sind die Eltern einer 15 Jahre alten Tochter und sie hat uns kürzlich erzählt, dass sie schwul ist. In einer Million Jahren hätten wir uns das nie vorstellen können. Für uns war sie immer ein Typ von Wildfang, aber wir dachten, dass sie sich daraus entwickeln würde, wie es andere Mädchen in unserer Familie tun.

Ich weiß nicht, wie ich meine schwule Tochter annehmen soll

Jetzt weiß ich nicht, wie ich das akzeptieren soll. Sie erzählt uns, dass sie immer noch Jungfrau ist und niemals Sex mit beiden Geschlechtern hatte. Ihre einzige Begegnung war, als sie drei Mädchen in ihrem Junior High und zwei Jungen küsste. Sie sagt, sie fühle ein stärkeres Gefühl gegenüber Mädchen. Jetzt wissen wir nicht, ob das eine Phase ist und beten nur, dass es so ist.

Wie auch immer wir fühlen, seit sie mit dieser Gruppe von Kindern in ihrem Alter, die eine Mischung aus schwulen Lesben und Heteros sind, die sehr liberal sind und unserer Tochter das Gefühl geben, dass sie Teil von etwas ist. Dies könnte ein wichtiger Grund sein, warum sie so handelt.

Wir hatten Fälle, in denen wir herausfanden, dass sie sich mit 14 Jahren geschnitten hat. Sie antwortete, dass dies die einzige Möglichkeit sei, mit ihren Gefühlen in Kontakt zu kommen.

Es gab immer etwas anderes an ihr

Als sie herauskam, erzählte sie uns, dass sie es leid war, diese Gefühle zu haben und sie für sich zu behalten und sich nachts in den Schlaf zu weinen. Ich wusste immer, dass es etwas anderes an ihr gab, weil sie sehr zurückhaltend ist und sich gerne isoliert, ihren Kopf in ihren Büchern und ihrer Musik vergräbt, aber in letzter Zeit gerät sie außer Kontrolle.

Ich fand lesbische Musikvideos auf ihrer Myspace-Seite und sie hatte eine weitere versteckte MySpace-Seite, die mehr von dieser Art von Inhalt hatte.

Einmal kam sie drei Stunden zu spät nach Hause, weil sie sagte, sie würde mit einem Mädchen abhängen, das in sie verknallt war. Unnötig zu sagen, dass wir ihr immer noch gaben, was wir für einen wohlverdienten Versuch hielten, uns zu belügen, wo sie wirklich war.

Unsere Tochter bekommt sehr gute Noten in der Schule und ihre Lehrer können nicht aufhören, sie genug zu loben.

Dies ist eine gute Sache, in Anbetracht all der schlechten Dinge, die passieren könnten, aber als Eltern haben wir das Gefühl, wenn sie uns sagen würde, dass sie schwanger ist, hätten wir das viel besser gehandhabt als dies, dass sie eine Lesbe ist.

Ich verstehe es nicht

Ich kann es immer noch nicht verstehen. Wir haben ihr immer alles gegeben, was sie wollte, und sie immer wissen lassen, dass wir sie lieben, aber diese Nachricht, die sie uns gegeben hat, verändert alles. Wir haben eine jüngere Tochter, von der wir glauben, dass sie durch das Verhalten unserer älteren Tochter beeinflusst wird. Das sind keine Neuigkeiten, die wir mit dem Rest der Familie teilen können und vergessen, dass wir jemals Großeltern sind.

All das bringt uns einfach um. Ich sehe sie jetzt und werde krank, schaue sie nur an. Ich wollte sie nur erwürgen. Die ganze Zeit, die Geld und Liebe in dieses Kind investieren und nie versuchen, sie zu sehr unter Druck zu setzen und sehr wenig dafür zu verlangen, und jetzt treibt sie diesen Scheiß auf uns. Sowohl ich als auch ihre Mutter sind wütend wie die Hölle und fühlen, dass sie von externen Quellen beeinflusst wird und versucht nur, sich ihren Freunden anzupassen. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Wir sind bereit, sie aus ihrer Schule und ihren nach dem Schul-Filmclub Aktivitäten zu ziehen und ihre süßen sechzehn zu stornieren. Das macht uns so krank, dass wir weder schlafen noch denken können.

Beunruhigter Vati

Lieber Vater

Ich kann deine Angst und Verwirrung fühlen. Sicherlich ist deine Tochter nicht etwas, das du geplant oder in Betracht gezogen hast. Aber hier ist es und Sie sind gezwungen, damit umzugehen.

Das erste, was Sie verstehen müssen, ist, dass dies Ihre Tochter ist. Es ist nicht etwas, das sie gewählt hat oder etwas, das sie tut, um dich zu verletzen oder weil du keine guten Eltern bist. Eigentlich sollte die Tatsache, dass sie dir erzählt hat, ein Beweis dafür sein, dass sie dir vertraut und die Fähigkeit spürt, offen mit dir zu sein.

Beeinflussen Freunde sie?

Du sagst, sie könnte unter dem Einfluss von Freunden in der Schule stehen. Das kann oder kann nicht der Fall sein, kann ich nicht sagen. Aber was ich sagen werde ist, dass es für Jugendliche normal und gesund ist, ihre sexuelle Orientierung in Frage zu stellen. Die Sache ist, gerade jetzt sagt deine Tochter, dass sie glaubt, dass sie schwul ist. Ihre beste Strategie zur Bewältigung ist es, sie bei ihrem Wort zu akzeptieren. Sprechen Sie mit ihr darüber, was das für sie bedeutet.

Es ist auch völlig normal, dass Sie einen Trauerprozess haben, wenn Sie herausfinden, dass Ihr Kind schwul ist. Das Leben, das Sie sich vorgestellt haben, wird wahrscheinlich nicht zustande kommen. Höchstwahrscheinlich wird sie nicht erwachsen werden und einen Mann heiraten. Aber wer würde sagen, dass wäre sowieso passiert? Sie kann oder darf keine Kinder haben. Das wird sie später entscheiden müssen. Es ist normal für dich, Enkel zu haben, aber etwas, das viele gerade Kinder nicht immer zur Verfügung stellen. Und viele lesbische Kinder tun es. Aber sie ist erst 15, also lass uns im Moment nicht zu viel darüber stressen.

Was mich am meisten beunruhigt, ist deine Abneigung gegenüber dieser Information über deine Tochter. Du musst dich erinnern, an ihr hat sich nichts geändert. Sie ist dieselbe Frau, die in der Schule gut abschneidet, Filme und Dummköpfe am Esstisch genießt. Das einzige, was anders ist, ist, dass sie etwas mit dir teilte, das du nicht kennst. Ich fordere Sie dringend auf, die Unterstützung einer Gruppe wie PFLAG zu suchen, die Ihnen und Ihrer Frau helfen kann, darüber zu sprechen. Es ist nicht gesund, dass du wütend auf deine Tochter bist.

Bestrafe sie nicht, weil sie schwul ist

Bitte zieh sie nicht aus der Schule oder ihren Aktivitäten heraus. Dafür sollte sie nicht bestraft werden. Das kannst du nicht an ihr ändern. So ziemlich die gesamte wissenschaftliche Gemeinschaft stimmt zu, dass sexuelle Orientierung etwas ist, das angeboren ist, nicht etwas, das wir wählen. Du würdest sie nicht dafür bestrafen, dass du braune Haare hast oder wenn sie Linkshänder wäre, oder?

Bitte hole Hilfe

Ich fordere Sie auf, mit jemandem zu sprechen, der Ihnen helfen kann, mit Ihren Gefühlen darüber umzugehen. Viele Gemeinden haben kostenlose oder kostengünstige Beratungsdienste, oder Unternehmen bieten Mitarbeiterhilfeprogramme mit Beratern an.Vielleicht gibt es sogar einen Berater in ihrer Schule, mit dem du reden kannst. Aber bitte mach das nicht bei deiner Tochter aus. Sie hat nichts falsch gemacht.

Auch Ihre Tochter könnte davon profitieren, mit einem Berater zu sprechen. Ich hoffe, du hast professionelle Hilfe gesucht, als du entdeckt hast, dass sie sich selbst geschnitten hat.

Offensichtlich muss sie eine gesündere Art lernen, mit ihren Emotionen umzugehen. Hier sind einige weitere Informationen über den Umgang mit deiner Tochter, die als lesbische Mutter herauskommt.

Schau das Video: Gefunden und verloren. Kritische Rolle. Kampagne 2, Folge 26

Lassen Sie Ihren Kommentar