Halten Sie es einfach, wenn Sie mit schwarzem Haar der Kinder handeln

Aus irgendeinem Grund gibt es Eltern da draußen, die nicht glücklich darüber sind, wie das Haar ihres Kindes aussieht. Dies sind sehr junge Kinder, in der Regel unter vier Jahren. Mama oder Papa (oder Oma oder Tante) suchen nach verschiedenen Stylingmethoden, Techniken, Werkzeugen und Accessoires, die das Haar des Kindes so aussehen lassen, wie es aussehen soll. Wenn es um sehr junge Köpfe geht, versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass weniger mehr ist.

Bleiben Sie bei den Grundlagen für schwarze Kinderhaare

Ein Kleinkind braucht nicht die Menge an Produkten auf ihrem Haar, die seine Mutter könnte. Es gibt wenig bis gar keine Notwendigkeit für Gel, Pomade oder Curl-Enhancer. Lassen Sie stattdessen die Haare eines Kindes mit einem täglichen Bürsten (mit weichen Borstenpinseln), Kämmen und einer kleinen Menge Haaröl oder Haarspülung aufblühen. Ein Spritzer aus einer Wasserflasche kann bei Bedarf helfen, durch Verwicklungen zu arbeiten. Um den Stil zu beenden, ist eine oder zwei Haarspangen in Ordnung.

Alles, was Ihr Kleines in Bezug auf Haarpflege braucht, ist folgendes:

  • Shampoo
  • Conditioner
  • Regelmäßiges Entwirren mit einem breiten Zahnkamm
  • Leichte Produktanwendung: Öle wie Jojoba oder Kokosnuss machen gute Möglichkeiten

Was zu vermeiden ist beim Styling von Kinderhaaren

  • Metallzubehör
  • Enges Styling
  • Erweiterungen
  • Gummibänder
  • Ein Haufen Produkt
  • Schwere, goopy Produkte
  • Relaxers und andere chemische Prozesse

Junge Kopfhaut entwickelt sich immer noch, und die wahre Haarstruktur eines Kindes kann sich erst zeigen, wenn es mindestens acht Jahre alt ist.

Wenn ein zarter Kopf täglich einer harten Behandlung unterzogen wird (einschließlich Chemikalien), ist es möglich, dass das Haar eines Kindes dauerhaft geschädigt wird, was zu Haarausfall führt.

Es ist sehr üblich, dass Babys seltsame Haarwuchsmuster haben. Sie können einen vollen, üppigen Flecken oben mit kahlen Seiten haben. Sie können überall fast kahl sein.

Während das für Eltern eines Mädchens, das jeden wissen lassen will, dass sie ein Mädchen ist, lästig sein kann, ziehen Sie ein dehnbares rosa Stoff-Stirnband über ihren Kopf und nennen es einen Tag. Es gibt keine Notwendigkeit, mit dem Versuch zu kämpfen, zwei kleine Haarsträhnen in eine Haarspange zu bekommen.

Behandle das Haar deines Kindes sanft

Das Haar Ihres Babys wird wachsen und gedeihen, wenn es sich größtenteils selbst überlassen wird. Verwenden Sie sanfte Shampoos und Produkte, die auf kleine Köpfe abzielen, falls gewünscht. Nehmen Sie sich Zeit beim Kämmen oder Bürsten. Abgesehen von etwas Wasser und Öl braucht man nicht viel mehr zu tun. Bevor Sie es wissen, wird Ihr Sohn oder Ihre Tochter einen Kopf voller Haare haben, die Sie dann flechten, flechten, in süße Stile schneiden und accessorizieren können.

Wenn junge Kindermähnen harten Praktiken und Prozessen ausgesetzt werden, treten in der Regel Probleme auf. Dies kann alles sein, von geringfügigen Störungen wie übermäßiger Bruch bis hin zu großen Problemen wie spärlichen Kanten. Es kann auch dazu führen, dass Kinder glauben, dass ihre natürlichen Haare nicht genau so akzeptabel sind, wie sie aus ihren Kopfhaut wachsen. Anstatt ihre Locken zu lieben, geraten sie in die Falle, zu denken, dass etwas mit dem natürlichen schwarzen Haar nicht stimmt. Dies führt oft zu Jahren, wenn nicht gar einem Leben, zu Pflege- und Stylingwahlen, die gegen ihre eigene Textur ankämpfen.

Beginnen Sie Kinder auf dem rechten Fuß, indem Sie ihre Locken mit Liebe und sanfter Pflege behandeln; gesundes Haar und Wachstum werden folgen.

Schau das Video: KOPFLAUS ERKENNEN UND SCHNELL HANDELN 2017

Lassen Sie Ihren Kommentar