Warum so viele Männer denken, ihre Penis ist zu klein

Viele Männer denken, ihr Penis sei klein, oft zu klein. Es wird allgemein angenommen, dass sich gerade Männer über die Penisgröße Sorgen machen, weil es etwas ist, um das sich ihre weiblichen Partner kümmern.

Aber die Forschung zeigt, dass heterosexuelle Männer sich mehr Sorgen um die Penisgröße machen als Frauen und dass sie mit ihrer Penisgröße unzufriedener sind als ihre Partnerinnen. Ändern der Gefühle über die Penisgröße passiert nicht über Nacht.

Wie du über deinen Penis fühlst, ist über viele Dinge, nicht zuletzt unter ihnen, dein Körperbild.

Ein Ort zu beginnen ist zu verstehen, warum Sie denken, dass Ihr Penis so klein ist.

Frühe Penis Sichtungen

Bei manchen Männern sehen die ersten Penisse als Jugendliche einen männlichen Elternteil oder eine Bezugsperson nackt. Der Unterschied in der genitalen Größe zwischen Erwachsenen und Kindern sowie der Winkel, in dem die meisten Kinder einen erwachsenen Penis sehen werden (d. H., Etwas von unten sieht größer aus) kann unser erstes Verständnis der Penisgröße beeinflussen und verzerren.

Umkleideraum-Syndrom

Die meisten heterosexuellen Jungen und Männer sehen nicht zu viele Penisse außerhalb des Umkleideraums oder Umkleideraums und möglicherweise zu Hause, wenn männliche Geschwister oder Eltern im Haus sind. Andere Pensen in einer Umkleideraum Situation zu überprüfen, birgt viele Fallstricke. Zum einen bekommt man selten die Chance, wirklich gut hinzusehen. Auch die Größe eines schlaffen Penis kann von Mann zu Mann stark variieren, aber die Größe eines erigierten Penis variiert nicht so sehr (ein Phänomen, das als "Duschen gegen Züchter" bezeichnet wird).

In Umkleideräumen (na ja, die meisten von ihnen) sind die Penisse, die man sieht, gewöhnlich schlaff.

In einer Studie Männer, die medizinische Hilfe wegen Bedenken über einen kleinen Penis suchten, 62% der Männer sagten, ihre Bedenken begannen in der Kindheit als Folge des Vergleichs der Penisgröße mit dem ihrer Freunde.

Porno Vergleiche

Viele Männer werden Sex-Informationen bekommen, wenn sie Pornografie anschauen, was eine schreckliche Art ist, etwas über Sex zu lernen.

Männliche Pornostars haben größere Penisse und es gibt Licht- und Schamhaar-Styling-Tricks, die sie noch größer aussehen lassen. Kennst du das über die Kamera sagen zehn Pfund? Nun, es ist nicht nur um deine Taille. In der gleichen Studie zitieren nur über 37% der Männer, dass ihre Besorgnis über die Penisgröße begann, nachdem sie Pornos gesehen hatten.

Visuelle Orientierung

Wenn Sie Ihren eigenen Penis betrachten, betrachten Sie ihn wahrscheinlich am häufigsten von oben. Dies ist ein Winkel, der deinen Penis kleiner erscheinen lässt. Wenn du nackt vor einem Ganzkörperspiegel gegenüber dem Spiegel und im Profil stehst, bekommst du eine bessere Vorstellung davon, wie dein Penis für andere aussieht (wenn das dein Anliegen ist). Genauso wie der Blick von unten unsere frühesten Vorstellungen von der Penisgröße beeinflussen kann, können Sie immer daran denken, dass Ihr Penis kleiner ist, als er ist.

Was ist durchschnittlich?

Schließlich sind Männer, die denken, dass ihr Penis zu klein ist, wahrscheinlich nicht bewusst, wie die durchschnittliche Penisgröße gedacht ist. Laut einiger Studien liegt die durchschnittliche erigierte Penislänge zwischen 5,1 und 5,7 Zoll. Andere Bewertungen sagen etwas höher bei 5,5 bis 6,3. In jedem Fall ist irgendwo rund fünfeinhalb Zoll eine durchschnittliche Penislänge. Es ist nicht so, dass es nicht Männer gibt, die mit sehr kleinen Penissen leben (bekannt als Mikropenis), aber statistisch gesehen sind die meisten Männer irgendwo in der Mitte.

Quelle:

Mondaini N, Gontero P. "Idiopathischer kurzer Penis: Mythos oder Realität?" BJU International Band 95 (2005): 8-9.

Schau das Video: PENISGRÖßE - war wirklich wirklich!

Lassen Sie Ihren Kommentar