Was zu Homophobic Slurs wie "Das ist so Homosexuell" sagen

Hast du jemals jemanden sagen hören: "Das ist so schwul", um anzuzeigen, dass etwas dumm, negativ oder mädchenhaft? Sie wären in der Minderheit, wenn Sie es nicht wären. Laut dem "National School Climate Survey" von Gay, Lesbian und Straight Education Network gaben fast neun von zehn Studenten an, in der Schule zu hören: "Das ist so schwul" oder "Du bist so schwul"!

Viele Menschen, die niemals davon träumen würden, eine rassistische oder religiöse Verunglimpfung zu äußern, scheinen kein Problem damit zu haben, diese homophobe Person zu benutzen.

 Also, was ist der Deal?

Homophobie

Leider wird Schwulsein oft als eine negative Sache angesehen. Als Folge sind Begriffe, die verwendet werden, um schwule Menschen zu vertreiben, in die alltägliche Sprache gerutscht und werden als eine Möglichkeit verwendet, um zu zeigen, wie schlecht die Person, die die Phrase verwendet, denkt, dass das "schwule" Ding ist.

Ignoranz

Wenn eine Phrase genug wiederholt wird, kann ihre Herkunft vergessen werden. Weil es so üblich ist zu hören, "das ist so schwul", verbinden viele Leute den Satz nicht mit einer Beleidigung gegen Schwule. Jemanden zu rufen, der diesen Bogen benutzt, kann alles sein, was die Person, die sie benutzt, versteht, dass es nicht einfach ein harmloser Ausdruck ist.

Wachsendes Bewusstein

Obwohl es schwierig erscheinen mag, können Sie die Leute einfach wissen lassen, was wirklich gesagt wird, wenn der Ausdruck "das ist so schwul" verwendet wird, um auf etwas hinzuweisen, das nicht cool ist und das genauso inakzeptabel ist wie offenere hasserfüllte Begriffe . Erklären Sie, dass es sich um echte Opfer handelt.

Wenn man es benutzt, verewigt es die negative Assoziation, die Menschen mit GLBT haben.

Was ist die richtige Antwort?

Eine Schule in Kalifornien verhängte Disziplinarmaßnahmen gegen eine Studentin, die den Satz "Das ist so schwul" benutzte, nachdem sie sich selbst wegen ihrer mormonischen Erziehung gehänselt hatte. Das Mädchen Rebekah Rice bekam eine Warnung und eine Notiz in ihrer Akte.

Am Ende verklagten ihre Eltern, dass die Rechte der First Amendment ihrer Tochter verletzt wurden. Die Gerichte waren anderer Meinung, aber der Fall ist eine wichtige Erinnerung an die Macht dieses Satzes.

Hier sind ein paar Dinge, die du sagen kannst, wenn du hörst: "Das ist so schwul."

  • Weißt du, das ist eine Beleidigung für Schwule.
  • Ich bin sicher, du meintest nicht, dass das extrem harte Quiz, das wir gerade hatten, vom selben Geschlecht angezogen wird.
  • Wie würden Sie sich fühlen, wenn ich eine Ihrer Eigenschaften, wie Ihre Rasse oder Religion, als Beleidigung verwenden würde?
  • Ich weiß, dass viele Leute das sagen, aber ich finde es beleidigend. Können Sie sich bemühen, diesen Satz nicht zu verwenden?

Das Zurückkommen

Im Laufe der Jahre habe ich viele Kinder (und ein paar Erwachsene) gerufen, weil sie sagten "Das ist so schwul". Obwohl viele positiv reagieren, haben mehr als einige gesagt: "Ich meinte das nicht [die romantische Komödie, Familienurlaub oder was auch immer in Frage steht] homosexuell. Ich sage, dass es glücklich ist. "Diese Entschuldigung wird normalerweise von jemandem gegeben, der es peinlich findet, etwas Unpassendes gesagt zu bekommen. Meine Antwort lautet:" Komm schon, wir beide wissen, dass du die romantische Komödie nicht glücklich nennst. Ich bin mir sicher, dass du dir eine bessere Möglichkeit vorstellen kannst, zu sagen, dass du nicht daran interessiert bist. "

Zu allem kommt es an

Sätze wie "das ist so schwul" sind nur okay, solange sie erlaubt sind.

Es könnte etwas Arbeit brauchen, um das Bewusstsein zu schärfen, und Sie werden vielleicht nicht jeden davon überzeugen, ihre Wege zu ändern, aber je mehr Menschen gerufen werden, "das ist so schwul", desto weniger werden es auch weiterhin sagen.

Auch wenn es so mild ist, zu sagen, dass Homosexualität milder ist als eine Menge Hassreden, gibt es einfach keinen Platz für homophobe Verunglimpfungen.

Schau das Video: Jugendliche reagieren auf Jonah Hill Kontroverse

Lassen Sie Ihren Kommentar