Top 10 Fehler, die Transformers machen

Sie haben sich entschieden, diesen Schritt Richtung Naturhaar zu machen. Sie gehen nicht die schnelle, drastische Route mit einem großen Schlag, aber planen einen Übergang, möglicherweise langfristig. Unterwegs lernen Sie sicher nicht nur etwas über Ihre Haare, sondern auch sich selbst. Diese häufigen Fehler können jedem passieren. Für einen reibungslosen Übergang zu natürlichem Haar, versuchen Sie, diese Fallstricke zu vermeiden. Sie werden die Frustration reduzieren und lernen, Ihre Locken so zu akzeptieren, wie sie sind.

Verwenden der gleichen Produkte

Tanya Constantine / Blend Bilder / Getty Bilder

Wenn Ihr neues Wachstum länger wird, werden Sie feststellen, dass Ihre alten Produkte nicht mehr funktionieren. Das ist, weil in vielen Fällen die Haarprodukte, die Sie für entspanntes Haar anwenden, nicht ausgeschnitten sind, um natürliche Locks optimal zu nutzen. Dies gilt insbesondere, wenn Ihre aktuellen Produkte zu schwer auf Ölen oder Fetten sind. Natürliches Haar liebt Wasser, daher ist die Wahl von Produkten auf Wasserbasis der richtige Weg während eines Übergangs. Es bedarf einiger Versuche, die richtigen Produkte zu finden, und ja, es kann teuer werden. Versuchen Sie, Empfehlungen von natürlichen Personen zu erhalten, die Sie kennen, insbesondere wenn ihre Textur ähnlich wie Ihre aussieht. Sie können auch einen Service wie curlBOX ausprobieren, der eine Vielzahl von Produkten in Stichprobengröße gegen eine monatliche Gebühr an Sie versendet.

Erwartet eine bestimmte Textur

Manche Frauen sind glücklich mit der neuen Textur, die sie sehen, während andere enttäuscht sind, weil ihr neues Wachstum nicht so aussieht wie ihr Haar in der zweiten Klasse, bevor sie ihren ersten Entspanner bekommen haben. Sie haben auch diejenigen, die nicht mit etwas anderem als niedlichen Spiralen zufrieden sein werden, die eine gewisse Größe haben und die nie kräuseln. Wenn es um Textur geht, ist jeder ein Individuum. Es ist nicht ungewöhnlich, unter den Familienmitgliedern unterschiedlich starke Locken zu sehen. Also lassen Sie sich nicht davon abhalten, wie lockig, verworren oder wellig Ihr neues Wachstum ist. Wenn Sie wirklich vorhaben, natürlich zu sein, müssen Sie Ihre einzigartige Textur akzeptieren. Umfassen Sie es und lieben Sie es, weil es ganz Ihnen gehört. Eine der sichersten Möglichkeiten, deine Haare zu hassen, ist, etwas zu erwarten, das es nicht ist. Mehr "

Missverstandene Schorfhaare für ihr echtes Haar

Zusammen mit der Textur Ihres neuen Wachstums enttäuschen ist falsch Schorf Haar für Ihre tatsächlichen Haare. Nach Jahren der chemischen Verarbeitung Ihrer Locks und dem anschließenden Stopp können Sie ein extrem grobes und trockenes Wachstum erleben. Das ist nicht unbedingt dein echtes Haar! In einigen Fällen dauert es Monate, bis sich die Chemikalien aus der Kopfhaut gelöst haben und wirkt sich auf Ihr neues Wachstum als "Schorfhaar" aus. Keine Sorge, das ist nur vorübergehend. In der Zwischenzeit sollten Sie einmal pro Woche sicher und tief in der Lage sein, Ihre Locken so weit wie möglich zu mildern. Mehr "

Nicht ausreichend befeuchten

Der Punkt, an dem sich entspanntes Haar und neues Wachstum treffen, ist verwundbar. In diesem Bereich, der Demarkationslinie, ist der Bruch am wahrscheinlichsten, vor allem, wenn Sie nicht genug Feuchtigkeit spenden. Dies beinhaltet tägliche Feuchtigkeit sowie regelmäßige und tiefe Konditionierung. Ihr natürliches Haar fühlt sich trockener an. Wenn Sie mit Ihrer eigenen Textur vertrauter werden, werden Sie erkennen, was für Ihr Haar normal ist und wann es tatsächlich trocken ist. Weil es sehr schwierig ist Überschwarze Haare, irren auf der Seite der Vorsicht und gelten häufig Feuchtigkeitscremes. Dies kann von täglich bis mehrmals pro Woche variieren. Natürliche Öle und Wasser sind großartig, aber es gibt eine große Vielfalt an kommerziellen Produkten, die auch für schwarzes Haar entwickelt wurden.

Wählen Sie die falschen Stile

Wenige Dinge führen schneller zu Frustration, als dass man keine Frisur findet, die man mag. Du versuchst es und es funktioniert nicht, also fängst du bei Null an. Dann macht Nummer zwei lustig, also müssen Sie wieder beginnen! Wenn du schließlich am Draht bist, ziehst du dein Haar zurück und steckst überall Stifte, weil es nicht lang genug für einen Pferdeschwanz ist. Was ist ein satter Übergang? Um dies zu vermeiden, wählen Sie Stile aus, die entworfen wurden, um zu funktionieren mit Übergangshaare. Im Allgemeinen vermischen diese Frisuren entweder Ihre Texturen nahtlos oder verbergen gerade auslaufende Enden. Mehr "

Nie trimmen

Sie machen die richtigen Dinge, wenn es um Ihre Haare geht. Hitze wird auf ein Minimum reduziert, Sie reinigen und konditionieren regelmäßig, und Sie experimentieren mit übergangsfreundlichen Stilen. Allerdings trimmst du nie, nie. Schließlich wirst du mehrere Zentimeter neues Wachstum mit leblosen, entspannten Strähnen haben, die aussehen, als gehörten sie auf den Kopf eines anderen. Diese alten Enden beeinflussen, wie groß der Rest deines Stils aussieht. Es ist schwer für deinen Afro, federnd zu sein, wenn er von geraden Enden heruntergezogen wird. Selbst Langzeit-Transitioner kommen an einen Punkt, an dem sie schneiden müssen. Schneiden Sie ein wenig nach dem anderen, wenn es weniger schmerzhaft für Sie ist, aber natürliches Haar ist genau das: keine begradigen Chemikalien erlaubt. Mehr "

Texturierung

Überraschenderweise glauben einige Frauen, dass Texturierer gleichbedeutend mit natürlichem Haar sind. Nicht wahr! Texturierer machen enthalten Chemikalien, oft die gleichen, die in Relaxern gefunden werden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Texturprozess im Allgemeinen kürzer ist als der entspannte. Lassen Sie sich nicht davon abbringen, dass ein Texturierer Sie in eine natürliche Mähne entführen wird. Alles was es tut, bringt dich zurück zum Anfang. Mehr "

Wählen Sie immer gerade über Curling

Wenn Ihr endgültiges Ziel ist, natürlich zu sein, ist konstantes Hitzestyling, um Ihr Haar zu richten, kontraproduktiv. Schließlich möchten Sie schließlich Ihre natürlichen Locken tragen, richtig? Dann warum jetzt nicht anfangen? Manchmal fühlen sich Frauen mit ihren eigenen Locken nicht wohl genug. Es kann unangenehm sein, mit Haaren herumzulaufen, die ganz anders aussehen als das, was Sie seit Jahren tragen. Der Übergang ist oft mehr als nur Haare; Es geht auch um deine Denkweise. Wenn du nur Fühle dich gut mit glattem Haar, vielleicht ist es noch nicht an der Zeit für dich, natürlich zu sein. Ansonsten, probiere mehr Stile aus, die deine entspannten Enden in deine neuen Locken integrieren, anstatt umgekehrt. Mehr "

Haare verstecken 24/7/365

Während das Herumspielen mit Extensions und Perücken viele Frauen durch die rauesten Tage des Übergangs bringt, sollten diese Ergänzungen nicht als Ersatz für dein Haar die ganze Zeit fungieren. Was bringt es, deine Schlösser auszuwachsen, nur um sie den ganzen Tag versteckt zu halten, jeden Tag? Wie bei allem, verwenden Sie Weaves in Maßen. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie Ihren anders strukturierten Kopf stylen sollen, verwenden Sie in der Zwischenzeit Erweiterungen, aber schließlich sollten Sie in der Lage sein, Frisuren zu entwickeln, die für Sie arbeiten.

Rushing

Eine der größten Überraschungen, die viele Transitioner entdecken, ist wie lange Es kann dauern, um ihre natürlichen Haare zu stylen. Detangling hat eine ganz neue Bedeutung, wenn es sich um natürliche Lockungen im Vergleich zu entspannten Haaren handelt. Gewöhnen Sie sich an die Geduld. Das Durchbrechen der Grundversorgung kann zum Bruch führen. Es ist eine gute Idee, Ihre Stile im Voraus zu planen, damit keine Eilaufträge in letzter Minute ausgeführt werden. Wenn du nur noch wenige Minuten Zeit hast, solltest du dir eine schnelle Frisur ausdenken, sei es ein Pferdeschwanz, ein Twist oder gar ein Hut!

Schau das Video: 5 ECHTE Meerjungfrauen - die auf Kamera aufgenommen wurden

Lassen Sie Ihren Kommentar