Colorado Scheidungsgesetze

Um eine Auflösung der Ehe in Colorado zu beantragen, muss eine Partei mindestens 90 Tage vor der Einreichung im Bundesstaat ansässig sein. Der Antrag auf Auflösung der Ehe kann in dem Ort eingereicht werden, in dem sich eine Partei aufhält. [Basierend auf den von Colorado überarbeiteten Statuten 14-10-106]

Rechtliche Gründe für die Scheidung

Der einzige Grund für die Auflösung der Ehe ist, dass die Ehe unwiederbringlich zerbrochen ist. [Basierend auf den von Colorado überarbeiteten Statuten 14-10-106]

Gesetzliche Trennung

Wenn eine Partei anstelle einer Eheschließung eine Trennung ohne Auflösung des Ehebandes beantragt und die andere Partei keine Einwände erhebt, gewährt das Gericht eine rechtliche Trennung. Eine Trennungsvereinbarung kann Bestimmungen für die Pflege eines der beiden Ehegatten, die Aufteilung von Eigentum und Bestimmungen für elterliche Verantwortung, Unterstützung und Elternzeit ihrer Kinder enthalten. [Basierend auf den von Colorado überarbeiteten Statuten 14-10-106 und 14-10-112]

Spezielle Scheidungsverfahren

Das Gericht kann einen Anwalt ernennen, der die Interessen des Kindes auf Ersuchen eines Elternteils oder von Amts wegen in Bezug auf die Obsorge des Kindes, die Zuweisung der elterlichen Verantwortung und Rechte sowie alle anderen mit dem Kind zusammenhängenden Fragen vertritt. [Basierend auf den von Colorado überarbeiteten Statuten 14-10-116]

Mediation oder Beratung Anforderungen

Ein Gericht kann einem Elternteil, dessen Kind noch nicht 18 Jahre alt ist, ein spezielles Programm zur Aufklärung über die Auswirkungen von Trennung und Scheidung auf Kinder anordnen.

[Basierend auf den von Colorado überarbeiteten Statuten 14-10-123.7]

Eigenschaftenverteilung

Colorado ist ein gerechter Verteilungsstaat, was bedeutet, dass, wenn sich die Parteien nicht einigen können, das Eigentum in einer gerechten Weise verteilt wird, nicht notwendigerweise gleich. Bei der Aufteilung des Ehestands stützt sich das Gericht auf folgende Faktoren: 1) Beitrag jedes Ehegatten zum Ehegüterstand einschließlich der Beiträge als Hausfrau; 2) Der Wert des Eigentums getrennt für jeden Ehepartner; 3) die Frage, ob es wünschenswert ist, das Familienheim dem sorgeberechtigten Elternteil zuzuteilen, sowie die wirtschaftlichen Umstände jedes Ehepartners; 4) Jede Erschöpfung von getrenntem Eigentum für eheliche Zwecke oder jede Erhöhung des Wertes von getrenntem Eigentum des Ehegatten während der Ehe.

Separate Immobilien, die keiner Teilung unterliegen, sind Erbschaften, Eigentum vor der Ehe, Geschenke, Eigentum, das nach einer rechtlichen Trennung erworben wurde, Eigentum, das durch eine gültige Vereinbarung ausgeschlossen ist. [Basierend auf den von Colorado überarbeiteten Statuten 14-10-113]

Unterhalt / Unterhalt / Ehegattenbetreuung

Ehegattenunterhalt kann vorübergehend oder dauerhaft gewährt werden. Wenn das gemeinsame Bruttoeinkommen der Parteien weniger als fünfundsiebzigtausend Dollar beträgt und während einer rechtlichen Trennung oder während der Auflösung der Ehe eine zeitweilige Unterstützung beantragt wird, kann das Gericht eine voraussagende Formel anwenden, um das Niveau der Aufrechterhaltung zu bestimmen. Der monatliche Betrag der zeitweiligen Unterhaltszahlung entspricht 40% des monatlichen bereinigten Bruttoeinkommens der höheren Einkommenspartei abzüglich 50% des monatlichen bereinigten Bruttoeinkommens der niederen Einkommensgruppe. Bei der Festlegung der Höhe der Unterstützung, die nach der Auflösung der Ehe zu zahlen ist, berücksichtigt das Gericht bei der Festlegung der Höhe der Unterstützung folgende Faktoren:

  • Die Dauer der Ehe;
  • Der Lebensstandard, der während der Ehe festgelegt wurde;
  • Die finanziellen Ressourcen des Ehepartners, der Unterstützung sucht, einschließlich des in der Scheidungsregelung erhaltenen ehelichen Vermögens und die Fähigkeit der Partei, ihren Bedürfnissen unabhängig nachkommen zu können;
  • Die Zeit, die für den Erwerb einer ausreichenden Ausbildung oder Ausbildung erforderlich ist, damit die Unterhalt suchende Partei eine angemessene Beschäftigung und die künftige Erwerbsfähigkeit dieser Partei finden kann;
  • Das Alter und die körperliche und emotionale Verfassung des unterhaltsbedürftigen Ehegatten; und
  • Die Fähigkeit des Ehepartners, von dem Unterhalt verlangt wird, seine Bedürfnisse zu befriedigen, während er die des Unterhalt suchenden Ehepartners trifft.

[Basierend auf den von Colorado überarbeiteten Statuten 14-10-114]

Name des Ehepartners

Auch wenn Colorado sich nicht speziell mit der Änderung Ihres Namens während des Verfahrens zur Auflösung der Ehe befasst, gibt es einen Abschnitt über die Petition zur Auflösung der Ehe, in dem Sie beantragen können, dass Ihr Name auf einen früheren Namen zurückgesetzt wird. Um Ihren Namen in etwas anderes als einen früheren Namen zu ändern, müssen Sie zu diesem Zweck, bestätigt durch eidesstattliche Erklärung, an das Bezirks - oder Countygericht in dem Land, in dem Sie wohnen, Ihren vollständigen Namen, den gewünschten Namen und eine kurze Erklärung von der Grund für die Namensänderung.

Der Petent muss innerhalb von neunzig Tagen vor dem Datum der Einreichung der Petition eine auf Fingerabdrücken basierende Überprüfung des Strafregisterauszugs vorlegen. [Basierend auf den von Colorado überarbeiteten Statuten 13-15-101]

Sorgerecht

Die Verwahrung kann einem der Elternteile im besten Interesse des Kindes gewährt werden und berücksichtigt alle relevanten Faktoren, einschließlich:

  1. Die Wünsche der Eltern bezüglich Elternzeit.
  2. Die Wünsche des Kindes, wenn es ausreichend ausgereift ist, begründete Präferenzen bezüglich der Erziehungsregelung auszudrücken.
  3. Die Beziehung des Kindes zu seinen Eltern, Geschwistern und anderen Personen, die das Wohl des Kindes erheblich beeinträchtigen können.
  4. Die Anpassung des Kindes an sein Zuhause, seine Schule und seine Gemeinschaft.
  5. Die geistige und körperliche Gesundheit aller beteiligten Personen.
  6. Die Fähigkeit der Eltern, das Teilen von Liebe, Zuneigung und Kontakt zwischen dem Kind und dem anderen Elternteil zu fördern.
  7. Ob das frühere Muster der Einbeziehung der Eltern mit dem Kind ein Wertesystem, Zeitbindung und gegenseitige Unterstützung widerspiegelt.
  8. Die räumliche Entfernung der Parteien zueinander, da dies mit den praktischen Erwägungen der Erziehungszeit zusammenhängt.
  9. Hinweise auf Ehegattenmissbrauch, Kindesmisshandlung oder Vernachlässigung durch beide Elternteile.
  10. Die Fähigkeit jedes Elternteils, die Bedürfnisse des Kindes seinen eigenen Bedürfnissen voraus zu stellen.

[Basierend auf den von Colorado überarbeiteten Statuten 14-10-124]

Kinderunterstützung:

Colorado verwendet das Modell "Einkommensanteile", um die Unterstützung von Kindern zu bestimmen. Diese Methode stützt das Unterstützungsniveau auf das kombinierte Einkommen beider Elternteile. Sie können die Arbeitsblätter verwenden, die in den Richtlinien für Kinderunterstützungen in Colorado für die Judikative verfügbar sind, um das Unterstützungsniveau festzulegen. Die Unterstützung von Kindern kann so lange fortgesetzt werden, bis ein Kind emanzipiert ist, die Highschool abgeschlossen hat oder wenn das Kind geistig oder körperlich behindert ist.

Unterstützung für die postsekundäre Bildung des Kindes kann bei beiden Elternteilen angeordnet sein. [Basierend auf den von Colorado überarbeiteten Statuten 14-10-115]

Schau das Video: USA2009 - Las Vegas Film 004

Lassen Sie Ihren Kommentar