Wie Homosexuell Teens können ihre Gefühle mit einem Schwarm teilen

Warst du schon mal verknallt? Viele GLBT Teens haben. Manchmal finden Jugendliche sich selbst im Verborgenen und teilen ihre Gefühle nicht mit einer anderen lebenden Seele.

Andere Male erkennen sie, dass sie wirklich in der Lage sein wollen, ihren Schwarm zu erzählen, wie sie sich fühlen.

GLBT Teen Erfahrungen erzählen einen Schwarm ihre Gefühle

Jeder wird sich anders fühlen, nachdem er sich verknallt hat, wie sie sich fühlen.

Ein GLBT-Teenager erkannte, dass es nicht bedeutet, dass ihre Gefühle nicht verschwinden werden, wenn sie nicht zurückkommen.

Sie schreibt:

"Als ich 13 Jahre alt war, hatte ich mein erstes Mädchen in meinen Freund [K], der Bi ist. Ich sagte ihr, dass ich sie mochte. Sie sagte, sie würde mir eine Chance geben, aber ich wusste, dass sie nicht wirklich Gefühle für mich hatte Ich mochte sie immer noch, egal. "

Ein anderer Teenager erkannte, dass trotz der Tatsache, dass sein Freund nicht interessiert ist, wenn er seinen Schwarm teilt, seine Reaktion seine Gefühle verstärkt. Er sagt:

"Mein alter Schwarm war herrlich heiß. Und er war mein bester Freund. Natürlich war er hetero, aber als ich ihm sagte, dass ich ihn mochte, war er cool damit, was mich noch mehr mochte. Ich hasste es auch." weil er ein Narr war, er flirtete immer mit mir und Sachen, die ich hasste, aber so sehr mochte.

Ein dritter Teenager ist einfach begeistert, wenn er seine Gefühle mit dem Jungen teilt, den er mag.

"Ich habe es ihm gesagt! Ich schwöre, es war, nun, aufregend! Du kannst dir nicht vorstellen, wie ich mich neben ihn setzte und nichts als das Schlimmste erwartete. Schließlich sagte ich:" Erinnerst du dich an den Schwarm, von dem ich dir erzählt habe? ... Ich habe über dich geredet. "Er sah belustigt aus. Nicht angewidert oder schockiert, wie ich es erwartet hatte, sondern amüsiert. Er nahm es wirklich beiläufig. So beiläufig sagte ich:" Hey, ich habe dir nur gesagt, dass ich dich LIEBE "Er sah immer noch belustigt aus und dann sagte er mir, dass solche Dinge normal sind. Wie auch immer, ich sagte ihm zuerst, dass ich ihn so sehr liebte. Ich dachte, ich wäre schwul. Dann wurde mir klar, dass ich immer noch Mädchen liebe und deshalb bin ich Ich hatte tatsächlich einen Streit mit mir selbst zwischen Bi und Homosexuell. Er brach einfach in Gelächter aus! Aber ein gutes, süßes, liebenswertes Lachen. Er machte sich nicht über mich lustig oder so. Er klang einfach glücklich. "

Risiken und Vorteile, Ihren Schwarm zu erzählen, wie Sie sich fühlen

Wir alle wissen, dass einer der Hauptvorteile darin besteht, einem Schwarm zu sagen, dass Sie verrückt nach ihnen sind, dass sie sich genauso fühlen werden und das nächste, was Sie wissen, dass Sie einen tollen neuen Freund oder eine neue Freundin haben. Aber selbst wenn dein Schwarm sich nicht so fühlt wie du, könnte es gut sein, deine Gefühle auszudrücken.

Zumindest wird es dieses Gewicht von Ihrer Brust heben. Nichts fühlt sich so gut an wie ehrlich zu sich selbst und zu sich selbst zu sein.

Natürlich gibt es auch ernsthafte Risiken, solche persönlichen Gefühle zu teilen. Einer davon ist, dass er dich als schwul, lesbisch, bisexuell oder transsexuell ausweisen könnte. Ein weiteres Risiko besteht darin, dass dein Schwarm negativ reagieren und etwas Verletzendes sagen oder tun könnte. Nachdem Sie Ihre Gefühle geteilt haben, fühlen Sie sich vielleicht schüchtern oder peinlich berührt.

Wie man einem Schwarm sagt, dass Sie sie mögen

Sobald Sie die Entscheidung getroffen haben, sich auszudrücken, müssen Sie immer noch die richtigen Worte finden, um Ihre Gefühle klar zu machen. Hier sind einige Optionen:

  • Komm einfach raus und sag es. "Sally, ich mag dich."
  • Lass dir von einem Freund sagen, dass du verknallt bist und warte darauf, dass er dir Bericht erstattet. Das klingt vielleicht sehr "High School", aber es funktioniert und es ist ein guter Weg, um sich selbst zu schützen.
  • Sende einen Text oder IM oder gehe altmodisch und schreibe einen richtigen Brief.

Egal welche Methode du wählst, denke daran, klar zu sein. Nichts ist verwirrender als zu denken, dass jemand sagt, dass sie dich auf eine Art mögen und sie dich wirklich auf eine andere Weise mögen.

Schau das Video: Goethe Faust Teil 1

Lassen Sie Ihren Kommentar