Distanzierung von einem Freund

Wir wissen, dass Vergebung eine kraftvolle und heilende Kraft in einer Beziehung ist, aber es kann auch eine Zeit geben, in der du von jemandem weitergehen willst. Vielleicht hast du in der Vergangenheit immer wieder vergeben und du fühlst dich, als ob dein Freund einfach nicht versteht, wie man ein Freund wird. Vielleicht wurdest du so sehr verletzt, dass du deinem Freund nicht wieder vertrauen kannst. Oder vielleicht hat dein Kumpel es einfach nicht verstanden, wenn sie sich schlecht benommen haben und denken, was sie getan haben, ist keine große Sache.

In Zeiten wie diesen magst du das Bedürfnis verspüren, dich von einem Freund zu distanzieren. Diese Entscheidung kann dauerhaft oder vorübergehend sein. Nur du weißt, was das Richtige für dich und deine Freundschaft ist. So oder so, Sie müssen immer noch vergeben, bevor Sie gesund weitermachen können.

Solltest du nicht Freunde bleiben, wenn du verzeihst?

Ein verbreiteter Mythos ist, dass wenn du jemandem verzeihst, du ihn immer noch in deinem Leben hast. Aber es gibt bestimmte Umstände, wo du einem Freund vergeben und keinen bösen Willen ihnen gegenüber empfinden kannst, aber trotzdem lieber mit deinem Leben ohne sie fortfahren möchtest.

Manche mögen annehmen, dass Sie wütend sein müssen, wenn Sie von einer Beziehung weggegangen sind. Das ist nicht wahr. Mit Vergebung fortzufahren bedeutet einfach zu sagen, dass du der Person das Beste wünschst (und es meinst), du bist "über" der Situation, die einen Riss verursacht hat (wie lange oder kurz das Argument war), aber du willst diese besondere Freundschaft nicht mehr und alles, was es bringt, in deinem Leben.

Vielleicht war dein Freund ein andauernder negativer Einfluss und ihre wiederholten Probleme verursachten eine Menge Drama in deinem Leben. Oder vielleicht hat dein Kumpel deine Freundschaft im großen Stil missachtet und du fühlst nicht mehr, dass es ein sicherer Ort für dich ist.

In diesen Fällen verzeihen Sie, sich von dem Drama und der Verletzung zu befreien, aber gehen Sie weiter, um das Gefühl des Friedens zu schützen, das Ihr Leben verdient.

Es gibt eine Grenze zwischen dem Vergeben und dem wiederholten Zulassen, dass jemand dich schlecht behandelt.

Halten Sie sich an Wut?

Unglücklicherweise können Menschen viel Ärger bewahren, bevor sie Vergebung erlauben, ihr Herz und ihre Emotionen zu verändern. Hattest du Ärger? Einige Zeichen, dass Sie gehören:

  • Wiederholen Sie das Argument mit Ihrem Freund immer und immer wieder.
  • Kontinuierlich nach dem "Warum" (still oder nach anderen Leuten) gefragt, geschahen die Dinge so wie sie es taten.
  • Mit anderen Freunden in deinem Leben aufbrausend werden.
  • Unter der Annahme, dass andere Leute dich genauso behandeln wie dein Freund, hörst du auf, es mit Leuten zu versuchen.
  • Über deinen Freund reden, obwohl sie nicht da sind.

Wenn Sie noch nicht vergeben haben, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu erkennen, dass das Festhalten an der Negativität eines vergangenen Arguments Sie jetzt nur vor Glück bewahrt. Stellen Sie sich Ihr Herz als etwas vor, das nur so viel Emotionen aushalten kann, und wenn ein gewisses Prozent davon von Wut erfüllt ist, kann dieser Teil nichts Gutes annehmen. Das mag zwar seltsam sein, aber es ist im Grunde das, was du machst, wenn du einem früheren Schmerz erlaubst, dein gegenwärtiges Leben zu trüben.

Wie verzeihen Sie, wenn Sie bereits von einem Freund weitergezogen sind?

Aber wie verzeihst du und ziehst weiter? Stellen Sie zuerst fest, dass die Person, auf die Sie wütend sind, wahrscheinlich nicht so viel darüber nachdenkt wie Sie.

(Selbst wenn sie der Schuldige waren.) Das sollte dich motivieren, alles los zu lassen.

Zweitens, während dein Freund dich verletzt haben könnte, hast du dann den schlauen Schritt gemacht, um Abstand zu gewinnen. Du erlaubst nicht, dass Schmerz in deiner Freundschaft für immer ein gemeinsames Thema ist. Sie haben gehandelt und so hart wie es war, es ist für Ihre Gesundheit und Ihren Seelenfrieden.

Nun zu dem schwierigen Teil, der den Schmerz beseitigt, den die Sorglosigkeit deines Freundes hinterlassen hat. Wisse, dass wir alle auf unterschiedliche Weise mit Auswirkungen auf unser Handeln umgehen. Dein Freund, der dich als Teil seines Lebens verlor, war eine große Konsequenz ihres Verhaltens.

Außerdem machen wir alle Fehler, und selbst wenn wir es nicht zugeben wollen, lernen wir von ihnen. Einige von uns müssen immer wieder den gleichen Fehler machen, bevor er eindringt. Das könnte die Position sein, in der sich dein Freund gerade befindet.

Vor allem ist Vergebung ein Geschenk für Sie. Es bedeutet nicht, dass dein Freund Recht hatte, dir weh zu tun, sondern stattdessen, dass du aufhören kannst, über sie nachzudenken und dich darauf zu konzentrieren dein eigenes Leben und dein Glück. Vielleicht spürst du nicht die Liebe, die du einst für deinen Freund empfunden hast, aber du musst sie auch nicht mehr hassen. Mit der Zeit wirst du echte Zuneigung für deinen Freund empfinden, auch wenn du es immer noch bevorzugst, sie nicht in deinem Leben zu haben.

Schau das Video: Mein Freund distanziert sich - wenn keine ZEIT mehr für DICH hat

Lassen Sie Ihren Kommentar