Wie kann ich wissen, ob ich einen Orgasmus hatte?

Ich bin in meinem ersten Jahr am College und die meisten meiner Freunde schlafen herum. Sie reden von Orgasmen, was überwältigend klingt! Ich habe mich mit meinem Körper nie sehr wohl gefühlt; Ich masturbiere nicht mal. Aber ich hatte ein paar Mal Sex und ich glaube, ich fühlte etwas wie einen Orgasmus. Es war jedoch nichts wie das, was meine Freunde beschreiben. Gibt es eine Art von Test, den ich machen kann? Woher weiß ich, ob ich einen Orgasmus hatte?

Wie man weiß, ob Sie einen Orgasmus hatten (Die wirkliche Antwort)

Okay, zuerst, es gibt eine Sache, die wir können alle tun, um unser Sexleben immens zu verbessern. Es erfordert keine Technik oder enzyklopädisches Wissen. In der Tat - es erfordert nicht einmal einen Partner. Diese eine Sache (und mein allererster Vorschlag an Sie) ist aufzuhören, sich selbst und Ihre Erfahrungen mit anderen zu vergleichen!

Ich verstehe es. Wir machen es alle.

Die Gesellschaft ermutigt uns, die Bedeutung des Lebens zu messen, basierend auf den Erfahrungen aller anderen, so dass es einfach natürlich ist, zu vergleichen. Aber auf lange Sicht wirst du glücklicher sein und mehr Zeit und Raum für den Genuss von Sex haben, wenn du aufhörst, dich mit anderen zu vergleichen. Sie sehen, was wirklich zählt, sind nicht die Erfahrungen Ihrer Freunde, sondern die Intimität, die Sie mit Ihrem Partner teilen.

Ist es eine Kunst oder eine Wissenschaft?

Nun zu Ihrer Frage nach Orgasmen - es gibt nicht wirklich einen Test, den Sie machen können. Ein Orgasmus ist nicht nur eine messbare, körperliche Erfahrung.

Stattdessen ist es ganzheitlicher und berücksichtigt Ihren Körper, Ihren Verstand und möglicherweise sogar Ihren Geist.

Allerdings können ein paar verräterische Anzeichen darauf hindeuten, was man eine "orgastische Reaktion" nennen würde. Diese beinhalten:

  • Eine Erhöhung der Herzfrequenz und des Blutdrucks
  • Eine Zunahme der Muskelspannung
  • Eine Erröten der Haut
  • Eine Entspannung, gefolgt von einem Gefühl tiefer Entspannung

Natürlich sind alle anders. Du könntest eines oder mehrere dieser Dinge erleben und hast nicht einmal das Gefühl, einen Orgasmus zu haben. Hingegen kann jemand anderes Dinge erleben, die nicht auf dieser Liste stehen wie ein euphorischer Rausch oder eine erhöhte Schmierung im Vaginalbereich.

Mit dem Strom schwimmen

Wie kannst du das wirklich sagen?

Die meisten Menschen würden wahrscheinlich antworten, indem sie sagen: Du wirst wissen, wann du eins hast. Aber das klingt herablassend. Wie wenn du noch nie einen hättest, wie konntest du? Ja wirklich kennt? Überlege dir stattdessen, ob das Geschlecht, das du hast, angenehm ist oder nicht: Fühlt es sich gut an? Fühlt es sich an, als ob Sie etwas mehr tun möchten? Oder hältst du dich zurück und mindert die Lust, die du fühlst (was deine Erfahrung eines klimatischen Orgasmus verändern kann)?

Herauszufinden, ob Sie tatsächlich "einen" hatten, kann eine Sackgasse sein. Wenn du das tust, bedeutet das dann, dass du aufhörst, andere Wege zu erforschen, dich gut zu fühlen? Denken Sie so darüber nach: Konzentrieren Sie sich auf einen Orgasmus, als würden Sie eine Einbahnstraße entlangfahren, die am Flussufer endet. Es ist kein Geheimnis, wie es enden wird, auch wenn Sie am Ende nass werden.

Aber wenn Sie sich im Moment darauf konzentrieren, sexuelles Vergnügen zu erreichen, müssen Sie nicht am Flussufer anhalten.

Du kannst in den Fluss springen und mit der Strömung schwimmen - ohne zu wissen, wo du enden wirst. Klingt lustig, oder?

Schau das Video: Orgasmus der Frau

Lassen Sie Ihren Kommentar