Ein kurzer Überblick Civil Annulment Laws

Gesetze zur zivilen Annullierung unterscheiden sich von Staat zu Staat.

Sie können die Gesetze Ihres Landes recherchieren, um sich mit dem Prozess vertraut zu machen. Grundsätzlich ist ein Civil Annulment der rechtliche Prozess, den ein Paar durchläuft, um seine Ehe für null und nichtig erklären zu lassen. Aus folgenden Gründen kann ein Gericht eine Ehe für nichtig erklären:

  • Wenn ein Ehepartner unter dem gesetzlichen Mindestalter für die Ehe ist.
  • Wenn es eine enge biologische Beziehung zwischen den Ehegatten gibt.
  • Wenn sich einer der Ehegatten durch die anderen oder besondere Umstände in die Ehe gedrängt fühlte.
  • Wenn einer der Ehegatten vorher verheiratet war und diese Ehe nicht geschieden war.
  • Wenn einer der Ehepartner geistig oder körperlich daran gehindert wird, an der Ehe teilzunehmen.
  • Wenn einer der Ehegatten nicht preisgibt, dass sie vorher verheiratet und geschieden waren.
  • Wenn einer der Ehepartner Informationen wie Impotenz, Sterilität, Vorstrafen oder sexuell übertragbare Krankheiten zurückhält.

Unterschied zwischen Scheidung und zivilem Annullment

Eine Annullierung, genau wie eine Scheidung, ist eine Rechtsfrage, die ein Paar dazu verpflichtet, die Gerichte zu benutzen. Eine Scheidung beendet rechtlich die Ehe, während eine Annullierung der rechtliche Prozess ist, den Paare durchlaufen, der erklärt, dass die Ehe nie stattgefunden hat.

Menschen suchen aus vielen Gründen eine Scheidung. Scheidungen können ein religiöses Stigma tragen, mit dem eine Person schwer leben könnte. Um in der katholischen Kirche wieder heiraten zu können, müsste die vorherige Ehe für ungültig erklärt werden.

Laut dem Catholic Divoration Survival Guide: "Eine gültige Ehe kann niemals gebrochen werden. Warum? Weil die Ehe das unzerstörbare Band permanenter Liebe zwischen Christus und seiner Braut, der Kirche, darstellen soll. Die Kirche hat KEINE MACHT, um eine authentische Ehe zu brechen Bond, aber sie hat die Autorität, nach einer gründlichen Untersuchung zu bestimmen, ob sich diese Bindung nie gebildet hat und die Ehe zu Beginn ungültig war. "

Was bedeutet das? Viele Dinge! Eine Nichtigerklärung kann einem Ehegatten gewährt werden, wenn der andere Ehegatte bei seinen Entscheidungen während der Ehe einen Mangel an Begründung festgestellt hat. Oder beide Ehegatten wussten nichts über die Art der Ehe.

Wie man eine zivile Annullierung erhält

Eine Zivilklage zu erhalten ist ähnlich wie bei einer Scheidung, da Sie eine Petition bei den Gerichten einreichen müssen, in der Sie angeben, aus welchen Gründen Ihrer Ansicht nach die Ehe annulliert werden sollte. In den meisten Fällen der zivilen Annullierung ist die Ehe von kurzer Dauer und normalerweise gibt es keine Frage der Aufteilung des ehelichen Vermögens, des Sorgerechts oder der Unterstützung von Kindern.

Es gibt jedoch Fälle von Langzeitehen, die mit der Annullierung enden. Wenn dies der Fall ist, wird die Verteilung von Familieneigentum, Sorgerecht, Unterhaltszahlungen und Unterhaltszahlungen genauso gehandhabt, wie dies der Fall wäre, wenn die Ehe geschieden würde.

Unabhängig davon, ob Sie sich in einer langfristigen oder kurzfristigen Ehe befinden, müssen Sie eine Petition einreichen, in der die Eheschließung für nichtig erklärt wird, und eine Anhörung vor Gericht einleiten. Wenn die Gerichte feststellen, dass der Petent die Nichtigerklärung beantragt hat, wird die Ehe von einem Richter für nichtig erklärt.

Wie sich Kinder auf zivilrechtliche Annullierung auswirken

Einige Staaten erlauben keine Annullierung, wenn die Ehe Kinder hervorbringt.

In diesen Staaten kann die Ehe nur durch Scheidung enden. In Staaten, in denen eine Aufhebung zulässig ist, bleibt der Status der Kinder derselbe wie im Falle einer Scheidung. Annullierung bedeutet nicht, dass Ihre Kinder unter keinen Umständen automatisch unehelich werden.

Schau das Video: Calling All Cars: Hit und Run Driver / Trial von Talkie / Double Cross

Lassen Sie Ihren Kommentar