Wie man ein Berühmtheit-Friseur wird

Viele Friseure gehen in die Beauty-Industrie, damit sie in die Welt der Magazine und Promi-Frisuren eintauchen können. Beim Styling von Haaren für ein Magazin wird diese Art von Arbeit als Editorial- oder Session-Styling bezeichnet. Also, wie werden Sie ein Editorial Stylist?

Finde einen Agenten

Um in der Celebrity-Styling-Welt zu arbeiten, müssen Sie sich zunächst eine Repräsentanz von einer Agentur holen. Diese Agenturen vertreten Friseure, Maskenbildner und Fotografen und sind wie eine Modelagentur.

Ihr Agent erhält Aufträge für Sie und übernimmt die gesamte Koordination, die mit dem Kunden zu tun hat. Der Agent wird einen zuvor vereinbarten Prozentsatz von dem, was Sie für den Job bezahlt haben, übernehmen.

Um sich von einer Agentur vertreten zu lassen, müssen Sie ein Buch mit Fotos zusammenstellen, die Ihre Arbeit darstellen. Dieses Buch (wie es in der Modewelt genannt wird) wird Ihr Portfolio sein, das Sie Agenturen zeigen werden, wenn Sie versuchen, sich vertreten zu lassen. Es ist sehr wichtig, ein professionell aussehendes und gut organisiertes Buch zu haben. Bevor Sie Ihr Projekt beginnen, besuchen Sie die Websites der Agenturen und schauen Sie sich die Online-Portfolios ihrer Talente an. Dies gibt Ihnen eine gute Vorstellung von der Ästhetik dieser Agentur und was sie suchen.

Erstellen eines Portfolios

Wie sollen Sie Fotos für Ihr Buch bekommen, wenn Sie die Arbeit überhaupt nicht bekommen? Dies ist das Problem, das alle Friseure haben, wenn sie anfangen. Am besten ist es, sich mit anderen Make-up-Künstlern, Fotografen und Models, die gerade anfangen, für Testaufnahmen zu paaren.

Testaufnahmen sind Fotoaufnahmen, die ausschließlich für jedermanns Bücher gedacht sind und die beteiligten Parteien werden in der Regel nicht bezahlt. Um andere Leute zu finden, die Tests erstellen und ihre Bücher bauen möchten, können Sie auf Websites wie modelmayhem.com gehen, wo Sie jede Menge Schönheitsprofis, Fotografen und Models finden, die sich auf Testaufnahmen koordinieren möchten.

Sobald Ihr Portfolio mindestens 8-10 verschiedene Fotos enthält, sind Sie bereit, zu den Agenturen zu gehen.

Starten Sie als Assistent

Nur weil du ein Buch mit tollen Fotos hast, bedeutet das nicht, dass du sofort einen Agenten bekommst. Eine der sichersten Möglichkeiten, die Vertretung zu garantieren, besteht darin, auf die Liste der Assistenten der Agentur zu gelangen. Sobald Sie Assistent werden, werden Sie sich anderen Stylisten anschließen, die bereits bei Shootings durch die Agentur vertreten sind. Bei der Unterstützung wirst du grundsätzlich dafür bezahlt zu schauen und zu helfen, das ist nicht Ihre Also erwarte nicht, dass du eine Tonne Haare am Set machst. Zu den typischen Aufgaben gehören das Halten von Haarnadeln oder das Herausrennen, um zusätzliches Haarspray zu erhalten. So langweilig es manchmal sein kann (aber nicht wirklich, du bist am Set!), Dies ist der todsichere Weg, um in Zukunft Repräsentation zu bekommen. Je mehr Sie unterstützen, desto mehr Chancen haben Sie, Beziehungen zu den Agenten aufzubauen, die Sie eines Tages vertreten.

Schauen Sie online, um eine Liste von lokalen Agenturen in Ihrer Nähe zu finden, aber gehen Sie nicht einfach in den Ort hinein. Rufen Sie zuerst an und sehen Sie, ob sie einen Tag haben, an dem sie neue Talente ansprechen. An diesen Tagen kommst du normalerweise mit deinem Buch herein und triffst dich mit einem der Agenten, um zu sehen, ob sie dich mögen. Es ist gut, sich daran zu erinnern, dass Agenturen nicht so gruselig sind, wie sie klingen.

Wenn Sie es ernst meinen, ein Promi-Friseur zu werden, bereiten Sie sich auf eine Menge Arbeit und viel Stress vor. Die Vertretung einer Agentur kann manchmal Jahre dauern, und wenn Sie wirklich engagiert sind, empfehlen wir Ihnen, in LA oder New York zu arbeiten. Allerdings zahlt sich die harte Arbeit in dieser Branche in der Regel aus und nichts kann die aufregende Welt des Celebrity- und Editorial-Hairstylings übertreffen.

Schau das Video: DIE BESTEN FRISEURE DERWELT ❗

Lassen Sie Ihren Kommentar