Das Feiertags-Tauziehen in der Heirat

Für viele Ehepaare ist die Entscheidung, wohin und was in den Ferien zu tun ist, eine schwierige Entscheidung. Solltest du zu deiner Familie, zu ihrer Familie oder zu Hause gehen oder nach Tahiti fliehen?

Es ist sehr wichtig für Sie als Paar, Ihre eigenen Traditionen für die Ferien zu schaffen. Während der Ferienzeit, sprechen Sie ehrlich miteinander über Ihre Erwartungen, Hoffnungen und Ängste.

Die Urlaubs-Tauziehen-Geschichte eines Paares

Jim und Rachel hatten jedes Jahr eine 300 Meilen lange Reise gemacht, ungeachtet der schrecklichen Wetterbedingungen, damit sie die Ferien mit ihren Eltern verbringen konnten.

Es verursachte viel Stress für Jim, der die Fahrt wirklich übel nahm und fürchtete. Die Kinder waren unglücklich, weil sie nicht an ihrem Feiertagswettbewerb teilnehmen konnten. Außerdem fühlte sich Rachel schuldig, weil alle in den Ferien so unglücklich waren.

Ein Jahr war das Wetter einfach zu unangenehm um die Fahrt zu machen. Rachels Eltern waren enttäuscht, verstanden aber und legten die Sicherheit ihrer Kinder und Enkelkinder an die erste Stelle. Obwohl es sich um eine Last-Minute-Entscheidung handelte, konnten die Mädchen einige Engelsflügel finden und am Festumzug teilnehmen. Die Familie feierte zu Hause ein ruhiges Weihnachtsfest. Sie waren erstaunt, wie sehr sie ihre gemeinsame Zeit in diesem Urlaub genossen.

Als die nächste Weihnachtszeit näher rückte, sprachen Jim und Rachel im Voraus über ihre Pläne. Zusammen beschlossen sie, ihren Eltern zu sagen, dass sie in dieser Zeit nicht mehr fahren würden. Sie erfuhren, dass die Ferienzeit für viele Menschen bis zum 2. Februar (Mariä Lichtmess) andauert und dass sie viel Zeit für einen Besuch bei Rachels Familie hatten.

Eltern, die erwachsene Kinder zuerst während der Feiertage setzen

Charles und Marcy haben vor einigen Jahren eine gemeinsame Entscheidung getroffen, um zu vermeiden, dass sie zusammen mit ihren erwachsenen Kindern zu Weihnachten zusammen sind. Sie besuchen regelmäßig alle ihre erwachsenen Kinder und sie haben jeden Sommer ein Familientreffen. Sie beschlossen, dass sie alle in den Ferien zu Hause bleiben mussten.

Es hat sich für alle eine gute Entscheidung erwiesen.

Andere Großeltern legen Wert darauf, allen ihren erwachsenen Kindern zu sagen, dass ihre einzige Erwartung während der Ferien darin besteht, sie ihre Pläne wissen zu lassen, damit sie wissen, wie viele Menschen sie ernähren müssen. Daher haben sie in manchen Ferien die ganze Crew dabei, inklusive einer Auswahl von Freunden, die auch für ein paar Tage vorbeischauen. Andere Feiertage, sie sind für sich allein. Die Kinder wissen, dass es in jeder Hinsicht in Ordnung ist.

Sprechen Sie miteinander über Urlaubserwartungen

Wenn Sie sich entscheiden, die Großfamilie zu besuchen, sprechen Sie miteinander über Ihre Erwartungen an den Besuch. Versuchen Sie vorherzusehen, wo einige Problembereiche entstehen könnten. Machen Sie strategische Pläne für den Umgang mit diesen potenziellen Hotspots.

Mehr Möglichkeiten, die Ferien zu entlasten

  • Feiern Sie die zwölf Weihnachtstage.
  • Mieten Sie ein Hotelzimmer in der Nähe, so dass Sie einen Platz zum Ausspannen haben.
  • Entwickle einen geheimen Code zwischen euch beiden, was bedeutet: "Hol mich hier raus, jetzt!"
  • Wenn es einige Familientraditionen gibt, die du absolut hasst, teile diese Gedanken mit deinem Ehepartner.
  • Planen Sie einige nicht konkurrenzfähige Familienspiele zum Spielen.
  • Planen Sie einige Exkursionen zu nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten ein, um Routine oder Langeweile zu brechen.
  • Lass dich nicht in die Rolle der Kinder mit deinen Eltern fallen, nur weil du zu Hause bist. Du bist nicht mehr sieben Jahre alt!

Die Ferien müssen keine Zeit des Stresses und des Gefühls eines Tauziehens sein. Sprich es aus! Sie sollten immer eine Entscheidung treffen, die für Sie und Ihre Kinder am besten ist.

Schau das Video: Die Jüdische Gemeinde Augsburg - Ein Film zum Laubhüttenfest

Lassen Sie Ihren Kommentar