Datierung nach der Scheidung: Was Sie wissen müssen

Die Scheidung ist kompliziert, besonders für Eltern, deren Kinder noch zu Hause leben. Und da jede Situation anders ist, gibt es keine "one size fits all" Zeitleiste. Was für einen Freund von dir richtig war, ist vielleicht nicht der gleiche Ansatz, der für dich richtig ist. Aber dort sind Einige Schritte, die du machen kannst, um dich vorzubereiten - und deine Kinder - für den Übergang, der sicher kommt, sobald du dich nach der Scheidung verabredet hast.

Entscheiden Sie, ob Datierung nach Scheidung für Sie richtig ist

Zu dem Punkt kommen, an dem du kennt dass du bereit bist, ist für jedes Individuum anders. Es gibt jedoch einige allgemeine Beweise Indikatoren, die Sie suchen sollten, bevor Sie sogar nach der Scheidung Datierung denken. Diese beinhalten:

  1. Ihre Scheidung ist endgültig. Fange nicht an, dich während deiner Trennung zu verabreden. Das ist nicht nur schwieriger für Ihre Kinder, die sich noch daran gewöhnen, dass Sie wirklich geschieden werden, sondern sie könnten auch potentiell gegen Sie vor Gericht eingesetzt werden.
  2. Du bist nicht so wütend wie du einmal warst. Es ist nicht realistisch zu erwarten, dass deine Wut vollständig verschwunden sein sollte, bevor du wieder mit der Verabredung beginnst. Aber du solltest die Datierung nach der Scheidung in die Warteschleife legen, bis du die Bandbreite der negativen Emotionen erlebt hast, die mit Trauer verbunden sind. Dazu gehören Verleugnung, Schuld, Wut, Einsamkeit, Depression, Taubheit und Desorganisation. Wenn du immer noch so wütend bist, dass du nicht einmal die Beziehung betrauern kannst oder dich an etwas Gutes über deinen Ex erinnerst, bist du wahrscheinlich nicht bereit, wieder mit ihr auszugehen.
  1. Sie haben ein Gefühl für die Richtung des neuen Lebens, das Sie aufbauen. Sich von einer Scheidung erholen, ist eine Gelegenheit, dein Leben neu zu erschaffen. Es ist vielleicht keine Gelegenheit, die Sie für sich selbst gewählt hätten, aber es ist eine Realität, an die Sie sich anpassen müssen. Und Datierung kann irgendwann Teil dieses neuen Lebens sein. Aber Datierung sollte nicht der erste Schritt sein, den du nimmst. Geben Sie sich stattdessen etwas Zeit, um wiederzuentdecken, wer Sie sind und was Sie im Leben und möglicherweise aus einer zukünftigen Dating-Beziehung wollen. Wenn Sie von einer Beziehung zu einer anderen springen - vor allem, wenn die vorherige Beziehung ungesund war -, können Sie in dieselben alten Muster zurückfallen, aus denen Sie entkommen möchten.
  1. Sie haben mit Ihren Kindern über Ihren Wunsch gesprochen, sich zu verabreden. Wir können nicht genug betonen, wie wichtig das ist. Deine Kinder müssen von dir hören, dass du wieder über eine Verabredung nachdenkst. Und sie müssen ihre Gedanken - auch Trauer und Enttäuschung - offen äußern können. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie ihre Erlaubnis zum Date benötigen. Als Erwachsener können Sie diese Entscheidung selbst treffen. Aber Ihre Kinder verdienen die Berücksichtigung eines Gesprächs über das Thema.

Bereiten Sie Ihre Kinder auf die Verabredung nach der Scheidung vor

Sobald Sie feststellen, dass Sie bereit sind, wieder zu datieren, sollten Sie mit Ihren Kindern über Ihre Entscheidung kommunizieren. Sie wollen nicht, dass sie von der Entscheidung enttäuscht werden oder von jemand anderem hören. Denken Sie auch daran, dass Sie nicht spezifisch sein müssen. Es muss kein Gespräch darüber sein, jemanden zu treffen. Du kannst es einfach öffnen, indem du fragst, ob sie über die Idee nachgedacht haben, dass du eines Tages wieder datierst und wie sie denken, dass sie sie fühlen lassen könnten. Es ist möglich, dass sie sich aufregen, aber wenn das der Fall ist, dann ist das Gespräch mit ihnen noch wichtiger als es wäre, wenn sie 100% unterstützt hätten. Lass dich also nicht von der Angst abhalten, das Gespräch mit deinen Kindern zu beginnen.

Entscheiden Sie, ob Sie Ihre Kinder zu Ihren Daten einführen möchten

Wir empfehlen Ihnen, diese Entscheidung zu treffen Vor Du beginnst wieder zu gehen. Einige geschiedene Eltern stellen ihre Kinder allen ihren Freunden vor, ohne auf die Beziehung näher einzugehen. Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, Ihre Kinder jedem vorzustellen und sie sogar zu sozialen Unternehmungen mitzunehmen, unabhängig davon, wie ernst die Beziehung ist. Wenn Sie sich jedoch für diesen Ansatz entscheiden, sollten Sie Ihre Entscheidung mit Ihrem Datum teilen. Da sich dein Verhalten vor deinen Kindern ändern kann, oder du vielleicht weniger zärtlich sein möchtest, solltest du dein Date für die Schicht vorbereiten, damit es nicht falsch interpretiert wird. Du möchtest vielleicht weniger zärtlich sein, du wirst es wollen Bereiten Sie Ihr Datum für die Schicht vor, damit es nicht falsch interpretiert wird.

Eine andere Herangehensweise ist, zu warten, bis Sie in einer ernsten Beziehung sind, bevor Sie Ihrem bedeutenden anderen erlauben, Ihre Kinder zu treffen.

Dieser Ansatz kann die Anzahl der Menschen, die Ihre Kinder treffen, verringern, aber er kann sich auch für Ihre Kinder so anfühlen, als ob Sie etwas vor ihnen verbergen würden. Es kann auch schwierig sein, von vielen Einzelgesprächen mit jemandem, mit dem du zusammen bist, zu wechseln, da du plötzlich deine Aufmerksamkeit auf deine Kinder und deine Lebensgefährten verteilen musst.

Unabhängig davon, welchen Ansatz Sie wählen, sollten Sie unbedingt mit Ihren Kindern über die Idee einer Verabredung sprechen, damit die Einführungen - wann immer sie auch stattfinden - sie nicht überraschen.

Schau das Video: Wie finden Sie Liebe nach 40. Dating nach der Scheidung #AskAdam

Lassen Sie Ihren Kommentar