Christian Dior - Modedesigner

Christian Dior ist eine der interessantesten Geschichten in der Modegeschichte. 1905 in der Normandie geboren, kam Dior auf Umwegen in Mode. In den letzten zehn Jahren seines relativ kurzen und turbulenten Lebens vollendete er auch den größten Teil seines Erfolges.

Nachdem Dior in seiner Jugend Politik studiert hatte, diente er in den französischen Streitkräften und zog Mitte der 1930er Jahre nach Paris zurück. Die Zeiten waren hart und Dior begann, einige seiner Modeskizzen zu verkaufen, um Geld zu verdienen.

Nachdem er seine Entwürfe in den nächsten Jahren verbessert hatte, erwarb er 1938 seinen ersten echten Modejob für den Designer Robert Piguet.

Christian Dior in Mode

Der Zweite Weltkrieg kam und Dior wurde angeworben, um in Südfrankreich bis 1941 zu dienen, als er schließlich nach Paris zurückkehren konnte. Er erwarb eine weitere Ausbildung, diesmal bei der Designfirma Lucien Lelong. Diors Entwürfe wurden sehr gut angenommen und es dauerte nicht lange, bis Dior mit der Unterstützung des französischen Unternehmers Marcel Boussac sein eigenes Designhaus gründete.

Christian Dior Stil

Dior war bekannt für seine Extravaganz in der Frauenkleidung in der Nachkriegszeit, als Frauen zu kürzeren und kastenförmigeren Röcken gewöhnt waren, die ihre Wurzeln in der Wartzeit-Rationierung von Stoff hatten. Sein "New Look", wie es bekannt wurde, war unmissverständlich weiblich mit Röcken lang, kittelartig und opulent. Der kommerzielle Erfolg seiner Nachkriegsdesigns führte zu einem rasanten Anstieg der Popularität und auch etwas von einer Wiedererrichtung von Paris als das Zentrum der Welt der Haute Couture-Design.

Dior führte sein erfolgreiches Modehaus bis zu seinem plötzlichen Tod 1957 in einem Heilbad in Montecatini, Italien.

Geschäft Christian Dior

Heute hat das Haus von Dior über die Damenmode hinaus auch Herrenmode, Accessoires, Schmuck, Beauty-Produkte und Düfte erweitert. Die Dior Accessoire-Linie umfasst Brillen, Gürtel, Hüte, Schals und anderes Zubehör.

Dior bietet auch Handtaschen und Schuhe.

Dior Accessoires sind in Boutiquen und feinen Kaufhäusern erhältlich, darunter Bergdorf Goodman, Bloomingdale's, Neiman Marcus, Saks Fifth Avenue und andere.

Schau das Video: Christian Dior - Pariser Modewoche - A / W 2012-2013 - Haute Couture

Lassen Sie Ihren Kommentar