Ist es normal, keinen besten Freund zu haben?

Ist es komisch, wenn du keinen besten Freund hast? Wenn Sie einen haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass es einige Höhen und Tiefen mit ihm gibt. Wenn Sie nach einem suchen, könnten Sie das Gefühl haben, dass die Dinge ohne eine einzige nicht normal sind. Aber keine beste Freundin zu haben, ist keine Sorge. Eine britische Studie ergab, dass jeder zehnte Mensch keine engen Freunde oder jemanden hat, den er als besten Freund bezeichnen würde.

Wie beste Freundschaftsbeziehungen typischerweise gebildet werden

Die Vorstellung eines besten Freundes stammt größtenteils aus der Kindheit, als wir ermutigt wurden, uns mit einem anderen Kind in unserer Nachbarschaft oder Klasse zu verbinden.

Wir neigten dazu, bei dieser Person zu bleiben, egal was, was eine gute Sache sein kann. Es lehrt dich, wie du deine Freundschaft kommunizierst, verzeihst und würdest. Aber es kann auch einen Nachteil geben.

Einige Pädagogen und Eltern sind der Ansicht, dass es ein Fehler ist, Kinder dazu zu ermutigen, einen besten Freund zu haben. Eine bessere Möglichkeit ist es, Freundschaften in größeren Gruppen zu fördern. Wenn man keinen besten Freund hat, bedeutet das, dass Kinder weniger Freundschaften mit ihren Freundschaften haben, die stattdessen ihre Freunde ermutigen, andere Menschen zu treffen und mit anderen sozialen Situationen zu wachsen.

Was noch, erinnerst du dich, als du einen besten Freund hast und sie weggezogen sind? Du warst am Boden zerstört, und ein Teil dieses Gefühls kam von der Tatsache, dass du nicht viele andere Freundschaften entwickelt hast. Als dein bester Freund weg war, warst du allein und fühlst dich mit deinen Klassenkameraden wie ein Außenseiter.

Einen besten Freund nicht zu haben ist vollkommen normal

Nicht jeder hat einen besten Freund im Leben, und das ist in Ordnung.

Manche Leute haben mehrere enge Freunde, die ihnen Liebe und Unterstützung geben, aber keine, von denen sie denken würden Beste Freund. Der Schlüssel ist nicht "normal", weil keine zwei Freundschaften gleich sind. Manche Leute haben verschiedene Freunde, mit denen sie ausgehen oder mit denen sie reden können, während andere lieber eine Person haben, auf die sie sich immer verlassen können.

Es ist eine Frage der persönlichen Vorlieben und vielleicht sogar des Glücks. Sie können einen besten Freund in Ihrem Leben begrüßen, aber wenn Sie einfach keine Person gefunden haben, die der Rechnung entspricht, können Sie eine Freundschaft nicht in den "besten" Status zwingen. Du solltest niemals eine Freundschaft pushen oder beeilen, weil jeder seine eigene einzigartige Geschwindigkeit hat. Mit einigen Menschen verbinden wir uns schnell und mit anderen bleiben wir lange Zeit Bekanntschaften und kommen uns vielleicht nie näher.

Werten Sie stattdessen Ihre Bekanntschaften und Gelegenheitsfreunde

Wenn du jetzt keinen besten Freund hast (und du einen willst), achte nicht auf die Gelegenheitsfreunde, die jetzt in deinem Leben sind. Sie können sich nicht mit einem Bekannten davon abbringen, aber diese Person kann Sie mit jemand anderem bekannt machen, der am Ende ein bester Freund für Sie sein könnte.

Außerdem ändern sich die Lebensumstände und Sie haben die Möglichkeit, im Laufe der Zeit hier und dort näher an die Menschen heranzukommen. Treffen Sie weiterhin neue Leute, so dass Sie, wenn die Zeit reif ist, eine bessere Freundschaft mit jemandem organischer entwickeln können.

In der Zwischenzeit müssen Sie warten, um zu sehen, ob eine der Beziehungen, die derzeit in Ihrem Leben vorhanden ist, das Potential hat, ein BFF zu sein. Wenn es einen gibt, dann musst du die Freundschaft pflegen und entwickeln, um zu sehen, ob dein guter Freund ein bester Freund werden kann.

Wenn du niemanden hast, der nahe daran ist, ein bester Freund zu sein, und es ist etwas, was du begehrst, musst du im Allgemeinen mehr Freunde treffen, um zu sehen, mit wem du dich auf dieser tieferen Ebene verbinden kannst.

Wenn Sie jedoch glücklich sind, enge Freunde zu haben (anstatt einer Person, die Sie als Ihren besten Freund betrachten würden), ist das auch in Ordnung. Der Schlüssel zu wissen, was richtig ist, ist, wie Sie persönlich darüber fühlen. Wenn du das Gefühl hast, dass etwas in deinem Leben fehlt, weil du keinen besten Freund hast, arbeite daran, mehr Leute zu treffen, und du wirst deine Chancen erhöhen, jemanden zu finden. Wenn du dich über die Freundschaften in deinem Leben gut fühlst (egal welche Anzahl), musst du dir keine Sorgen darum machen, keinen besten Freund zu haben.

Schau das Video: Ein meiner besten Freunde. .

Lassen Sie Ihren Kommentar